» »

Ausfluss - und er ist gelb

GPras8-Halxm


und ich sag

mir einfach immer:

solange er gut riecht, und sich nicht verfärbt, besteht kein Grund zur Panik.

Ich erinnere mich noch, als ich mit 11 oder so eine komische Krankheit hatte, war der Ausfluss grün! :-o :-o

und ich hab zuerst gar nicht begriffen, woher der kommt! :-D

dahcte der käme aus der Harnröhre! ;-D

jaja, soviel dazu. ;-D

M*inchLen


Ich finde allerdings nicht, das mein Ausfluss gut riecht, wenn er länger in meiner Unterhose ist :-|

KRaZdda20


auch das ist normal :-)

lWounax89


Sorry das ich dieses alte Thema wieder aufgreife aber ich habe auch gelben Ausfluss (richtig gelb) und das stinkt auch total. Aber niemand stellt was fest. Das ist doch unglaublich. Ich hab schon gar keinen Bock mehr auf Sex ect, weil ich ja weiß das ich untenrum stinke. Außer ich hab mich 2 min vorher geduscht.

:°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°(

maooxd


hallo, hab auch schon immer ausfluss, mal weiß und mal gelber seit der sw gelb. aber ich hab damals auch mal ne FÄ gefragt, die meinte das wäre unterschiedlich bei den menschen, so wie beim schwitzen! der eine mehr, der andere weniger....

naja bin auch froh das ich nich die einzige bin.....

@ louna

kann dir leidern icht weiterhelfen wenn keiner fast feststellt. @:)

wie lange hast du das denn schon? erst seit kurzem? :°_

M%eedihxra


Das ist Zervixschleim.

Der ändert sich im Laufe des Zyklusses mal. Bei mir st der meistens weißlich, gelblich und glasklar. Und das liegt an meinem Zyklus.

wenn man die Pille nimmt, geht ab und zu ein Schleimpfropf ab, um erneuert zu werden.

Solang es nicht anfängt fischig zu stinken, ist das der Eigengeruch von dir. Außerdem nimmt man die eigenen Gerüche anders wahr, als der Partner. Ich hab auch ab und zu die Meinung, ich müffe wie ein Fischkutter, mein Freund meint, da ist nichts.

Ansonsten ab zum Frauenarzt, ob der evtl einen Infekt feststellen kann.

csinBddia


Juhu.. es sind noch mehrere Mädels damit belastet.

Habe genau das gleiche Problem.

Ich habe auch seid Ewigkeiten einen Ausfluss.. es juckt nicht.. sondern nervt einfach nur extrem, dass man nie ohne Slipeinlage aus dem Haus kann.. und zusätzlich riecht das auch noch so doof.

War auch beim Frauenarzt.. der stellte nix fest, hat mir damals was gegebn und sagte "vielleicht könnte das helfen" hab es nicht ausprobiert weil man sich das vorne einführen muss.. ich hasse schon ob's.. da mach ich das erst recht nicht.

Ich lebe einfach damit.. haben ja zum glück mehrere :-)

M?edihxra


Ja klar, ist ja auch die Natur der Frau und auch zwei große Aufgaben.

1.) Der Ausfluss, bzw. Zervixschleim reinigt die Scheide. Und die Scheide ist ein selbstreinigendes Organ.

2.) Zervixschleim hat, wenn man nicht hormonell verhütet auch noch den Aspekt, dass er besser wird und das Überleben der Spermien erleichtert, weil der ph-Wert dann für sie angenehm ist. Je "schlechter" der Zervixschleim wird, desto weniger mögen die Spermien die Umgebung.

m6ood


ja das schlimmste war für mich immer. was denkt mein freund jetzt.

aber die haben nie was gesagt! die fanden das anscheinend ok, hat se nicht gestört.

l;oun(a89


Ich finds eklig.

Aber ich muss dazu sagen ich hab eine super feine Nase anscheinend. Rieche oft Dinge im Alltag die mein Freund z.b nicht wahrnehmen kann.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH