» »

Negativer Sst, wer von euch war dennoch schwanger?

B#lacktlunxa20


ja den hatte ich den mein mann und ich möchten ja ein kind

Axleonxor


Der Eisprung, und damit die Blutung, kann sich immer mal verschieben.

Mach einfach in einer Woche nochmal nen Test.

V8annyx45


Meine Schwägerin hatte bei Ihrer Tochter 3 Tests gemacht und alle waren negativ. Die Schwangerschaftsbestätigung kam dann von ihrem Frauenarzt. Jetzt ist sie wieder schwanger und hat sich geweigert einen Test zu machen. Sie ist gleich zum FA gegangen.

Lass dich vor deinem Urlaub auf jeden Fall untersuchen um sicherzugehen

AWleoRnxor


@ Vanny:

guck mal auf s Datum des Ausgangspostings. ;-)

VFannxy45


haha oh ok hat sich dann ja wohl erledigt |-o

l(iessi847


Hab einen Urintest gemacht + Bluttest (Wert unter 1), beide negativ.

Wie hoch ist die wahrscheinlichkeit Schwanger zu sein?

Anzeichen sind da. Bluttest gemacht 7 Wochen nach letzten GV.

SeanlnilWein


Also wenn man diesen Thread liest, möchte man ja fast annehmen, dass diese Tests für zu Hause NIX bringen...

p#apuxla


Hab einen Urintest gemacht + Bluttest (Wert unter 1), beide negativ.

Wie hoch ist die wahrscheinlichkeit Schwanger zu sein?

Anzeichen sind da. Bluttest gemacht 7 Wochen nach letzten GV.

Die Wahrscheinlichkeit ist dann doch eher gering. 7 Wochen nach GV?

lwissix87


Geschlechtsverkehr ;-)

hab die blutabnahme ungefaehr 7 wochen danach gemacht

d|addy<sgirxl


Ich hatte für mehr als eine Woche Unterleibsschmerzen , abwechselnd rechts und links, übermäßigen weißen Ausfluss, jeden Morgen Übelkeit, Herzrasen, Sodbrennen, Rückenschmerzen direkt überm Po, in der Brust und dann konstante Muskelschmerzen wie nach stundenlangem Sit-Up Workouts, und das wie gesagt über Tage hinweg, dann hatte ich überhaupt keinen Appetit, war ständig müde und habe immer noch tierische Kopfschmerzen, mittlerweile habe ich aber vereinzelt Ess-Attacken, meine Beine sind Geschwollen, bin außerdem ständig aufgebläht, was unbeschreiblich unangenehm ist. Ich hatte zuletzt meine Periode vom 10. Okt. ausgehend. Meine Mens ist normalerweise unregelmäßig, aber so schlecht gefühlt hab ich mich noch nie, und vor allem hatte ich noch nie diese Art von Schmerzen und dann auch noch alles kombiniert. Rein theoretisch sollte ich morgen meine Mens bekommen, ich habe aus Unruhe am 3. Nov einen Test gemacht und heute auch noch einen, allerdings nie morgens, den ersten habe ich Abends gemacht.

Beide waren negativ. Ich bin ziemlich durcheinander, denn die Schmerzen habe ich mir sicher nicht eingebildet, dafür waren sie zu stark.

Weiß jemand von euch Rat?

lAissix87


Hi,

ich habe eine Frage an euch Experten ;-D

Von dern Ärzten hört man immer, dass der Bluttest 100 pro sicher ist. Von manchen Damen aber das Gegenteil.

Ich finde das alles sehr verwirrend ]:D

Zeigt ein normaler Urintest in der 13. SS Woche ein gültiges Ergebnis an?

LyaBelxla87


Zeigt ein normaler Urintest in der 13. SS Woche ein gültiges Ergebnis an?

davon sollte man mal ausgehen :)z

lTisAsi8x7


Weiss vor lauter Untersuchungen und Tests gar nicht mehr weiter %-|

L:aBelqlaV87


was ist denn dein Problem? :)*

k/ledinmMarisZchexn


Hallo

Ich habe da mal eine doofe frage und zwar bin ich jetzt 1 monat und 5 tage drüber

habe auch schon 5 st gemacht aber alle negv könn so nee teste auch lügen?

mfg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH