» »

Negativer Sst, wer von euch war dennoch schwanger?

frlowqelrli


Wie viel Tage lagen dazwischen?

E`hema]ligeor Nut0zerj (#282@877)


Richtig durchgeführt hatte sie ihn aber?

c4hi


also sie sagte mir sie hatte nur mit dem clearblue getestet und der schlug nich an und war negativ dann ist sie wohl zum doc weil sie wieder ihre tage nicht bekam trotz hormone und der nahm dann blut ab

Sie hat also eigentlich die Pille genommen.

Und "wieder ihre tage nicht bekam" bedeutet, dass sie beim ersten Test schlicht zu früh dran war. Denn hätte sie 2 x keine Periode bekommen, wäre sie laut Arzt schon in der 8./9. Woche gewesen und nicht 6./7.

Ist ganz logisch. Wenn man einen Zyklus beginnt, an Tag 14 der Eisprung statt findet und man an Tag 28 positiv testet, ist man in der 4. Woche. Nochmal 2 Wochen drauf, wär man in der 6. Woche – aber unschwanger würde das bedeuten, mitten im Zyklus. Es kommt also nicht hin mit der 6./7. Woche ooooder sie hat einmal getestet und das schlichtweg zu früh. Und das man sich unter hormoneller Verhütung eh nicht auf die Blutung verlassen kann kommt dann auch noch dazu.

Keine große Sache.

EPhemalZiger Nutz'er (R#v2828x77)


Könnte ja auch sein das die erste Blutung "nur so" ausgeblieben ist und sie dann erst beim nächsten mal schwanger war.

m5o@ongirAly87


sie nimmt die pille nicht mehr . sie wollten kinder und nahm was anderes irgendwas bestimmtes aber was weiss ich nicht das sagte sie mir nicht. nur das eizellen oder so größer werden ( ihre aussage )

f;lowexrli


Für mich klingt es so als ob ein paar Tage dazwischen lagen, also war der Urintest einfach zu früh.

SMele(nxa


ne freundin von mir hat auch negativ getestet ihr frauenarzt nahm ihr blut ab und siehe an sie war in der 6/7 woche schwanger

Es gibt genug Dinge, die einen SS-Test nicht anschlagen lassen z.B. vielleicht wurde nicht mit Morgenurin getestet, das Teststäbchen wurde zu weit reingehalten, der Urin war mit zuviel Bakterien verunreinigt oder es wurde halt einfach noch zu früh getestet (was am wahrscheinlichsten ist).

Nix gegen dich, aber ich kann die Horrorstories von wegen der SS-test hat falsch negativ trotz einer SS angezeigt nicht mehr hören.

sAterEnchexn535


Selena, du schreibst doch aber selber das es verschiedene Möglichkeiten gibt warum ein Test negativ ist aber eine ss bestehen kann. Das sind doch keine Horrorstories ich habe das vor Jahren selber erlebt da war ich in der 20. SS Woche schon. Meine Mens blieb weg ich machte viele Tests alle negativ. Dann kam meine Blutung ( nicht so stark aber ich dachte es sei die Mens ) und so zog sich das bis ich zum Arzt bin und ein fertiges Krümelchen sah.

Also Horrorstories sind das sicher nicht.

:-)

AWlin%4xik


Hallo,

Ich bin neu hier und hätte da ein paar Fragen??

Ich und mein Freund hatten ungeschützten GV da wir den Wunsch haben ein Kind zu bekommen. Mein Problem ist meine letzte Mens war am 20. Dezember und im diesen Monat bekam ich auch meine Mens (Blutungen) aber ich frage mich ob das meine Mens waren oder nicht das ding ist diese (Blutungen) wo ich hatte waren anfangs sehr stark als sonst was für mich ungewöhnlich ist. Heute war ich beim Frauenarzt gewesen und da habe ich einen Test gemacht aber er war negativ und heute wo ich auf die Toilette ging sah ich da eine ganz leichte bräunliche Blutung ich könnte durchdrehen hab auch Anzeichen wie Unterleibschmerzen mal links mal rechts, rückenschmerzen meine brüste sind gewachsen und sind auch sehr empfindlich mir ist ständig schwindelig bin sehr launisch und esse auch in letzter Zeit mehr als sonst bin auch heute beim FA fast umgekippt ich weiß echt nicht mehr was ich glauben soll. :-( Bitte helft mir :|N Gruß Alina :)

f|lowxerli


Wenn der Test negativ ist bist du nicht schwanger oder es ist noch zu früh zum testen. Ein Test deckt jeden GV ab, der mind 18 Tage zurück liegt.

A.l+inL4ik


Hallo flowerli, *:)

Ja das könnte sein das es einfach noch zu früh war um zu testen. Meine Schwester erzählte mir das sie auch trotz Mens schwanger war. Ich muss denk ich einfach abwarten und dann evtl. nochmal testen

N"uillachtf7uenfz.ehn


Eine Blutung in normaler Stärke schließt eine Schwangerschaft eigentlich aus. Setz dich doch nicht so unter Druck, das bewirkt doch meist eher das Gegenteil @:) In den ersten Wochen bringt ein Termin beim FA eigentlich sowieso noch nichts - viele Schwangerschaften gehen so früh ab, dass man sie eigentlich noch gar nicht bemerkt hätte und dann nur unnötig enttäuscht ist...

AGlinx4ik


Hallo *:)

Ja das komische daran ist das diese Blutungen wo ich hatte stärker waren als sonst und wie gesagt gestern kam eine ganz leicht rötlich (bräunliche) Blutung.

Ich werde einfach abwarten und beobachten was die nächsten Tage so passieren wird.

Beste Grüße :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH