» »

Scmerzen im Intimbereich, die Antwort meiner Frauenärtztin

WManil<lix 19


Wenn man Pilze hat kann auch eine Blasenentzündung entstehen, weil sie glaub ich die Schleimhaut auch ziemlich angreifen und sodurch die Abwehr geschwächt ist.

Es ist echt zum verzweifeln.

Aber ich glaube wir sind jetzt alle schon relativ sicher das diese Beschwerden eindeutig mit den Hormonen in zusammenhang liegen.

Ich wüßte nicht was es sonst sein soll.

Sonst fallen mir nur die Pilzmittel ein. Die könnten über längere Zeit auch schädigent auf die Schleimhaut wirken.

Afeiri?txh


Ich habe nur ein einziges Mal soe ine Creme gegen Pilze bekommen, aber eigentlich sinnlos, weil ich gar keine hatte. Der Frauenarzt hat zumindest keine gefunden...

Ich bin zur Zeit aber guter Hoffnung, durch das Absetzen der Pille.

Ich bin auch froh, dass ich sie erst 1 Jahr genommen habe, deshalb wird es mit Sicherheit nicht so lange dauern, bis die Schmerzen weg sind.

Mir tun die leid, die die Pille seit 10 Jahren nehmen....

P+RINZjESSxIN


Danke für dein Mitleid ich nehme sie seit 1988 und zwar wegen meiner schlechten Haut,ich habe mir die Multi-gyn heute gekauft,ich bin leider gerade arbeitslos,kann mir langsam meine Medikamente nicht mehr leisten,wenns so weitergeht.Ich bekomme lauter Sachen die nicht verschreibungspflichtig sind.

Voll ätzend.

sitef!fi0r07_x5


wieviel kostet das multy gyn gel?

Zu kaufen gibt es die in der Apotheke oder?

hJehma


das multi gyn gel kostet so zwischen 10 und 12 euro.

aber ich finde das geld lohnt sich!

slpe


Hi!

Hatte auch mal Probleme damit und habe mit dem FA drüber gesprochen. Er hat den mal nen Abstrich gemacht und gemeint, das könne kein Pilz sein. Aber trotzdem hätte er Bakterien gefunden, die da nicht hingehörten. Habe dann Vaginal-Zäpfchen zur Stärkung der Scheidenflora bekommen und hatte seitdem keine Probleme mehr.

Sandra

W\ani^lli 1x9


Hey Prinzessin.

Hab mir heute auch Multi-Gyn-Gel gekauft. *gg*

Das brennt zwar ein bissi wenn ichs drauf gebe, hört dann aber wieder auf, ich hoffe das hilft mir was.

svahne)bexar


Hm hab mich erst nicht getraut zu schreiben ihr seid alle so offen deswegen probier ich es mal, ihr sagt kommt meist bei der pille..ich nehme sie nicht habs trotzdem. angefangen hat es mit einer blasenentzündung, wo danach noch gleich eine zweite kam...hab antibotiker bekommen das half nur danach hatte ich gleich eine pilzinfektion doch das brennen, jucken, wund sein und und und hörte nicht auf. ich hab das schon seit 2jahren und mir ein plan zurecht gelegt wann ich aufs wc gehe damit die haut sich beruhigen kann bevor ich auf arbeit gehen oder ins bett um da meine ruhe zu haben. mein FA meinte das kommt vom stillen aber das mach ich seit einem jahr nicht mehr...keine ahnung was ich noch machen soll hab ständig angst aufs wc zu gehen oder mit meinen mann zu schlafen :°(

M(onixM


Hi Sahnebear, das ist ja wirklich sehr unangenehm!

Was ich dir raten kann: Versuche es mal mit dem MultiGyn Gel acti (freiverkäuflich in der Apotheke), das baut die Scheidenschleimhäute auf. Dazu kannst du auch am Scheideneingang morgens und abends hochwertiges Olivenöl einmassieren, das macht die Haut geschmeidiger.

Viele Ärzte probieren es hier auch mit Östrogencremes, dies hilft aber meist nur solange, wie man sie anwendet.

Du könntest es auch bei einem guten Heilpraktiker probieren-oft sind deren Ansätze sehr hilfreich.

Desweiteren ist es ganz wichtig, dass du mit deinem Mann ganz offen darüber redest-es ist nämlich nichts kontrapoduktiver als Stillschweigen. Das lässt euch beide innerlich richtig verkrampfen-er weiß nicht, warum du keine Lust mehr hast, und du hast Angst, dass er dir zu nahme kommt. Dadurch wird Sex dann noch schwieriger-geht es ganz locker an!

Drücke dir die Daumen

T}schu~lianxe


Huhu,

habe auch diese Beschwerden (Brennen im Intimbereich, Pilze und Bakterien en masse und Brennen beim Wasserlassen mit Restharnbildung usw.) und setze genau HEUTE die Pille ab. Habe zwar panische Angst vor Pickeln und anderen unerwünschten Nebenwirkungen (mit Pille hat man seinen Körper ja, oberflächlich gesehen, schon gut "unter Kontrolle") aber ich kanns mir auch nur mit veränderten Schleimhäuten erklären. Ich hoffe soooo dass es jetzt weggeht!!

Lg, Julia

MKonsixM


Hi Julia, ich kann dir Mut machen: Bei mir verschwanden Trockenheit, Pilzinfekte, Blasenentzündungen, Lichen sclerosus und alle weiteren NW ie ich durch die Pille hatte innerhalb 3 Monate nach dem Absetzen-nur der Libidoverlust hält etwas länger an, das ist aber wohl leider normal.

Pickel und Haarausfall waren nach 6 Monaten vorbei-meine Haare sind jetzt, 2 Jahre nach dem Absetzen deutlich schöner und voller als unter der Pille!

TNschsulianxe


Danke Moni :)!

Ich kann im Moment wirklich jeden Zuspruch gebrauchen ... bin schon den ganzen Tag am Zweifeln und war heute mittag auch kurz davor zu sagen, ach komm, ich nehme sie nachher doch. Ich freue mich echt, wenn morgen ist und es einfach zu spät ist, sie wieder zu nehmen ;-)!

Ich habe halt vor der Pille auch immer stark geschwitzt, das war auch alles weg unter der Pille ... ach was, ich hoffe einfach, es wird nicht ganz so schlimm, und im Notfall kann ich ja immer noch wieder damit anfangen!

R3alliBaDrt0x9


Hallo,

meine Freunding hat dieses Problem schon seit über einem Jahr.

Sie war schon bei 4 verschiedenen FÄ aber keiner konnte ihr helfen.

Es fing alles an als sie wegen einer Krippe Antibiotika nehmen musste, danach waren die Schmerzen so unerträglich das wir keinen GV mehr hatten :°( .

Es kann doch nicht sein das so viele Frauen daran leiden und KEIN Arzt nen Plan hat an was es liegt.

mfg

y%e-+ye


Ralliart: Nimmt sie eine Pille? Falls ja, unbedingt mit Absetzen probieren, das ist für viele die einzige Hoffnung.

Hatte selber jahrelang dieses Problem, nach dem Absetzen war es bald weg.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH