» »

Entsorgung von Tampons etc.

kIäsebr1ö`tchxen


tutti frutti

ja auch zu hause, meine frühere mitbewohnerin war auch so ein schwein. mensblut am badvorleger (natürlich meiner), auf den badetüchern (die sie nicht gewechselt hat, blutige schleimreste in der dusche (ohne worte), und gebrauchte binden ganz oben im offenen (!!) mülleimer. ein halbes jahr mit ihr, und ich hab fünf kilo abgenommen.

t]utt_i_fruxtti


Hast du sie dann wenigstens rausgeschmissen?

Ich kann mir bei vielen beim besten Willen nicht vorstellen, dass sie das zu Hause auch so machen und da keiner was sagt...Hatte auch eine Schulkollegin, reiche Eltern, aber allesamt total ungepflegt - außer dem Sohn...

kJäs6ebhrötScxhen


ich bin umgezogen

war einfacher

h#eha


käsebrötchen

wääääh, da wirds einem ja schlecht...

ich hab auch so eine freundin, die schmeißt ihre tampons in den müll ohne sie mit klopapier zu umwickeln und dann sind da oft blutige spuren am badmüll *würg*

oder auch schön....blutige waschlappen liegen in der badewanne bei der schmutzwäsche...

zum glück wohn ich nicht bei der *g*

t{utti_feruttxi


Fast alle Schweine...aber es gibt ja auch Ausnahmen. Ich wickle die gebrauchten Tampons schon mal deswegen ein und werf sie in den Müll, dass nicht der nächste gleich sieht, dass ich meine Tage hab. Das muss ja keiner wissen, auch wenns mir normalerweise egal ist - können auch Freunde wissen und die wissens dann auch wenn mein Rucksackinhalt interessant wird. ;-D Selbst schuld, da lagen dann die O.B.s rund um ihn rum im Freibad.

Wenn ich mir denke, dass ich dann z.B. einige Stunden später wieder auf das WC gehe und da alles blutverschmiert ist weil ich den Tampon nicht weggeworfen hab, ekelt es mich ja selbst.

blaminxa


also ich mache es so wie die meisten, ich wickle tampons in klopapier und werfe sie in den müll.

ich glaube ich würde es mich gar nicht trauen die dinger ins klo zu schmeißen, obwohl diese variante sicherlich in manchen situationen angenehmer wäre, aber ich hätte zu große angst das das klo dann verstopft ist.

wenn ich bei meinem freund bin ist das schon immer ganz komisch und irgendwie unangenehm für mich wenn ich meine tage habe, auf dem klo war und dann zum müll gehe...ich weiß auch nicht, irgendwie mag ich das nicht so, wenn er das mitbekommt.

aber den tampon bei ihm das klo runterzuspülen....nee, ich meine, wenn das dann verstopft ist wird es noch viel peinlicher

t\utti_ferPuttxi


Das denk ich mir eben, wenn ich irgendwo zu Gast bin und dann is eine Verstopfung, wegen meinem Tampon?! Nee, das wäre zu peinlich. Wobei ich die bei meinem Freund auch runterspüle, möchte nicht durch die Wohnung spazieren, wenn sein kleiner Bruder herumrennt...der fragt dann sicher was ich da in der Hand habe oder so ;-) Bis jetzt ist Gott sei Dank noch nichts passiert.

M=uc{ki1x5


zuhause dreh ich sie in zeitung und sofort im Müll

wenn ich unterwegs bin gibts ja oft diese tüten und die dazugehörigen behälter wenns keine tüten vorhanden wickel ich sie in klopapier ein

b lue:35


meine mutter..

riss binden und slipeinlagen auch auseinander und warf's ins klo... muss ich das jetzt auch so machen ???

nööööö.....

ich werfe es in den müll... bin ja selbstständig und hab ne eigene meinung was ich gut finde und was nicht..

nur bei den ob's bin ich mir nicht sicher... klar, die gehören in den müll, nur ist es so, dass ich enorm stark blute... wenn ich einmal auf klo gehe ist alles dunkelrot... kann sich wohl jede vorstellen was das für ne sauerei gibt wenn ich da erst den ob baumeln hab und den erst einpacken soll... da kann ich dann den boden auch gleich aufwischen...

und alle halbe stunde aufs klo gehen deswegen? mag ich auch nicht...

Rbenxe1


ich habe es ihr schon mehrmals erklärt sie will es mir aber nicht glauben

tqutti7_frutxti


@ Rene1

Wie alt ist denn deine Schwester? Hat es irgendwelche Gründe, wieso sie die Binden und Slipeinlangen etc. im Klo versenkt? Kein Mistkübel im Bad, Freundinnen machen es genau so?!

RNenex1


Meine Schwester ist 15. Wir haben einen Mistkübel im Bad. ich habe keine ahnung warum sie alles ins Klo versenkt scheit wohl bei ihr modern zu sein. Sie sieht es noch nicht mal ein das sie die langen und dicken Binden für die Nacht nicht ins Klo sollen. Ob ihre Freundinnen es genauso machen weiß ich nicht könte ich mir vorstellen irgend wo muss der Tick ja herkommen

tiuttJi_f_ruttxi


Hm, schon ein bisschen komisch. Ich wäre nie auf die Idee gekommen Binden im Klo zu versenken. War eigentlich automatisch, dass Tampons, Binden, Slipeinlagen in den Mistkübel wandern...

R[enxe1


Ich finde es schon komisch das sie das Klo für den Mistkübel hält kann man mitlerweile so sagen oder. Vieleicht ekelt sie sich da vor und wirft sie deshalb ind Klo keine ahnung.

t9utti`_frusttti


Normalerweise ekelt man sich doch nicht vor sich selbst?! Hm, ich hatte eigentlich keine Probleme damit. Wie hat denn ihre Mutter das gehandhabt?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH