» »

Entsorgung von Tampons etc.

S?terff(i 8)3


Liebe Josie, wenn aus deiner Toilette schon mal eine dicke fette braune Ratte gekrochen wär, dann wüsstest du, warum man das nicht tun soll.

_7Josixe_


Liebe Steffi, es bleibt ja nicht in der Toilette sondern wird in die Kanalisation gespült, wo es sicher zersetzt!

Hkappy^-Hixppo


Liebe Steffi, Liebe Josie

Toller dialog *:)

SuteffDi] 8x3


Liebe Josie, wenn die Ratte aber merkt, dass da Nahrung herkommt, dann kommt sie vielleicht auf die Idee, mal nachzuschauen, ob´s da noch mehr gibt?!Oder warum denkst du tun Ratten sowas, sicher nicht, weil sie auf Kontakt zu Menschen stehen, den würden die vermutlich lieber vermeiden.

_4Josxie_


Aber Ratten sind doch nicht in der Toilette. WENN überhaupt sind sie in der Kanalistion.

Aber Schluss jetzt, ich hab keine Lust darüber zu diskutieren. Ich mache das so und du so!

Sjteffi> 83


Das hab ich dazu gefunden, passt zwar nicht mehr zum ursprünglichen Thema, aber es liegt mir doch sehr am Herzen erstens nicht für bescheuert gehalten zu werden (das machst du nur solange bis du selber mal ne Ratte im Badezimmer hattest) und meine Erfahrungen mit dem netten Haustier mit anderen zu teilen.

Können Ratten über die Toilette in unsere Wohnungen gelangen?

Sie schlüpfen selbst durch das kleinste Loch und sind hervorragende Kletterer. Mitten unter uns lebt eine gewaltige Population von wahren Meistern im Überwinden von Hindernissen. Nach Meinung von Experten leben in Deutschland rund 160 Millionen Ratten.

In der Kanalisation haben die Tiere den perfekten Lebensraum gefunden: In den kilometerlangen Tunneln unter der Erde ist es auch im Winter gemütlich warm. Zudem sind die Ratten dort nahezu ungestört. Essensreste gelangen durch die Toilette oder die Spüle ins Abwasser und versorgen die Nager zu jeder Zeit mit reichlich Futter.

Dennoch versuchen Ratten manchmal über die Toilette in unsere Wohnungen zu gelangen. Der Grund für diese Erkundungstouren: Die Tiere erkennen, woher die Nahrung kommt, die wir hinunterspülen. Und sie wollen diese Quelle aufspüren. Zerklüftete alte Abwasserrohre sind bei solchen Unternehmungen gute Kletterhilfen. Auch der Tauchgang durch das wassergefüllte Rohrknie der Toilette schreckt Ratten nicht ab.

Doch es gibt einen wirksamen Schutz: Eine Einwegklappe, die zwischen Klo und Abflussrohr eingebaut wird, hält Ratten wirksam fern. Sie lässt die Fäkalien sicher in die eine Richtung durch, versperrt jedoch Eindringlingen den umgekehrten Weg. Selbst ihre messerscharfen Zähne helfen den Nagern da nicht weiter. Und den Bewohnern bleibt eine unliebsame Begegnung im Badezimmer erspart.

S)tefNfi@ x83


Natürlich sind sie nicht immer in der Toilette, aber sie sind in der Kanalisation und können so auch in DEINE Toilette kommen. Außer du hast so ne Klappe drin, die lässt man aber normal erst einbauen, wenn man schon mal Besuch von einem Nagetier hatte.

TUrachemxys


Um zum Thema zurück zu kommen. Ich schmeiss alles ins Klo (Binden benutz ich nicht). Ich wurde auch das Gegenteil gelehrt. Bin auch nicht dumm, so dass ich weiss, das das Klo so verstopfen kann. Aber 1. bin ich zu faul zum einwickeln 2. miefts irgendwann im Mülleimer 3. wohne ich in einem Wohnhaus, wo alles irgendwie zusammen kommt, und es nachher nicht mein Problem ist wenn Leute kommen müssen um alles rauszufischen. Da wohnen viele Leute, keiner weiss nachher wem diese Tampons gehören, da kommt niemand auf mich zurück. Ist vielleicht gemein, aber bin halt nicht dummer als andere... Machs mir halt gerne einfach. Wenn ich ein Haus hätte, würd ichs auch anders machen.

H\auppyz-Hiyppo


aber es ist dein problem, wenn dein clo verstopft ist.

aber ich machs ja genauso

_hJo:siex_


Steffi 83

Dann mach du es so, ich werde es aber trotzdem weiter in die Toilette werfen. Ist doch nicht mein Klo.

S`tef%fix 83


Aber wenn ne Ratte aus der Toilette kommt und in deiner Wohnung rumtapst ist es dein Problem. Ich sag das nicht, weil ich so besserwisserisch sein will, sondern weil es mir schon passiert ist. So was Widerliches hab ich noch selten erlebt. Drum hab ich ja geschrieben, hättest du schonmal Besuch gehabt von einer Ratte, würdest du es nicht mehr machen. Wahrscheinlich muss es erst soweit kommen.

_AJEosiex_


Aber sonst hast du wohl keine Probleme außer deine Ratte, oder?

Woher sollte dieses Tier z. B. wissen, dass sie gerade aus deiner Toilette rauskommt. Das hat doch dann nichts mehr damit zu tun ob man was ins Klo geworfen hat. Die suchen sich doch dann auf gut Glück eine Toilette in der sie auftauchen.

Das kann dich genauso treffen, auch wenn du nie irgendwas runtergespült hast!

S@tef)f3i 8x3


Glaub mir ich hab genug andere Probleme, aber ich fand die Ratte in meiner Wohnung, speziell in meiner Toilette und meinem Badezimmer wo mir Hygiene schon wichtig ist, nicht so prickelnd. Wenn du damit kein Problem hättest ist das schön für dich. Red dir nur weiter ein, dass Ratten die Toiletten in denen sie auftauchen nach dem Zufallsprinzip aussuchen.

KKaddFa2x0


naja, aber laufen ratten nicht eher essensresten nach als obs? *g*

H'appoy-Hipxpo


kadda

kennst du die vorlieben aller ratten ?

es gibt solche und solche *loool*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH