» »

Konisation

M)aKax5


sunny

Mein Arzt hat mir zu dem Befund gesagt, es war 5 vor zwölf. Ist also auch nicht viel anders als deiner. Mach dich nicht verrückt. In 3 Monaten wird ein neuer Abstrich gemacht und dann kannst du weitersehen. Bei fast allen hier war der Abstrich dann in Ordnung, warum sollte es bei dir anders sein?

Zum Verhalten nach der Koni:

Du mußt dich schon ruhig halten. Das ist eine Wunde, die nicht genäht wurde und deshalb von alleine heilen muß. GV hatten wir nach 6 Wochen erst und das hat sich dann von alleine wieder eingependelt. Am Anfang hatte ich ziemlich Angst. Wundschorf war bei mir nicht schlimm, habe ich leichte Blutungen gehabt.

Halt den Kopf hoch und frag einfach.

Es wird bestimmt alles wieder gut

Martina

S^unany232w


MaKa5

Jetzt bin ich schon um einiges beruhigter!!! Aufgeben werde ich auf keinen Fall!!! Schön, dass ich hier ganz offen darüber reden kann - das macht das ganze etwas leichter.

Dann werde ich die Schonfrist auf jeden Fall auch einhalten... Ich glaub das mit dem Wundschorf, das geht jetzt langsam los bei mir, es blutet wieder etwas doller und da sind so dunkle Klümpchen bei. Aber ist nicht weiter schlimm. Hab keine Schmerzen und bluten tut es relativ schwach.

Man was bin ich glücklich, dass ich dieses Forum gefunden hab!!!

Danke!!!

Steffi

g[ülsxün


sunny22w

Hallo Sunny

So ein Sch.. ich wünsche Dir ganz viel Power und positive Gedanken. @:) Hast Du Leute um Dich rum die Dich so richtig verwöhnen ?

Liebe Grüße

Gülsün

NoinettGe8x0


Nachblutung nach Konisation

Hallo,

dies ist mein erster Beitrag in einem Forum überhaupt, hatte am 291106 meine Konisation. Vielleicht kurz was zu meiner Geschichte. War in 08/06 beim FA eigentlich nur um mich nochmal durchchecken zu lassen, da in nächster Zeit ein Kind angedacht war, dann der Abstrich PAP IIId, der Arzt meinte, regen Sie sich nicht auf, das ist nicht schlimmer als eine Grippe und geht ganz von selber weg. Ich konnte es nicht glauben und bekam Angst, auch als mich näher über diesen pap und eine mögliche HPV Infektion informierte. Der nächste ABstrich zeigte noch den selben Typ laut meines Arztes aber eine leichte Besserung, dennoch zur Sicherheit eine Gewebeentnahme und das möchte mal betonen, alles nur so schnell, weil ich darauf gedrängt habe. Tja dieser zeigte dann den Übergang in ein Zervixkarzinom und plötzlich war es nun doch keine Gripe mehr. Die Konisation war nun tatsächlich gar nicht schlimm, aber ich warte noch auf meine Ergebnisse. Fragen: Hat jemand mal nach der ersten Konsisation eine zweite machen lassen müssen? Wie lange musste zwichen den Eingrffen gewartet werden? Wie sieht es mit einer Schwangerschaft aus? (Ich weiss laut Ärzten und Internetrecherche alles kein Problem, aber ich kann das alles nicht so recht glauben). Problem ist außerdem dass ich meine Tage bekommen habe und nun gar nicht sagen kann, ob ich Blutungen habe oder nicht. Da ich vor Kurzem auch die Pille abgesetzt habe und auch zu allem Überfluß nun Binden verwenden muss, habe ich überhaupt keinen Vergleich, ob meine Periode so ausfällt wie immer oder stärker oder schwächer, ging es vielleicht jemandem ähnlich? Für Rückmeldungen wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße ins Forum

S:unny2x2w


@gülsün

Hallo Gülsün,

danke, das ist total lieb von dir!!! Ja ich hab meinen Freund, der mir ganz viel Kraft gibt und meine beste Freundin und meine Familie. Alle sind für mich da!!!

Hoffe, dass bei dir auch alles wieder gut wird!!!

Liebe Grüße

@Ninette80

Hallo,

ich hatte meine Koni am 22.11.06 und ich kann dir dazu sagen, dass ich jetzt immer noch blute. So lange das aber nicht so stark ist wie deine Periode ist alles ok.

Kinder kriegen soll danach wirklich kein Problem sein!!!

NVineott{e:80


2. Konisation

Hallo,

danke erstmal für die Antwort, habe vorhin den Anruf aus der Klinik bekommen, leider wurde bei der ersten OP nicht alles erwischt, jetzt soll eine weitere Konisation gemacht werden?! Ich habe dies dann telefonisch mit meinem Frauenarzt besprochen und dieser meinte er habe schon ein Ergebnis erhalten, demnach alles ok gewesen sei, aber nun sei wohl noch der histologische Befund nachgekommen. Nun habe erst Recht Angst, dass mein Kinderwunsch nicht mehr zu realisieren sein wird. Hat irgendjemand hier nach einer zweiten Konisation es geschafft problemlos schwanger zu werden? ich weiss, ich sollte mich freuen, dass bei der Untersuchung des entnommenen Materials nichts Schlimmeres gefunden wurde, aber ich mache mir einfach Sorgen.

ghülkxn


sunny22w

Hallo Sunny

Die Koni heute war ok. Habe alles relativ gut überstanden und es wurde gleich eine Ausschabung gemacht. Was mich gewundert hat, ich wurde vom KH nur für heute krank geschrieben. Die Ärztin meinte: sie sind doch fitt!

Nun ich werde morgen zu meinem FA gehen, eine Woche kann man mir wohl "gönnen" oder? Vor den Ergebnis habe ich Schiß. Aber die erste Hürde ist jetzt wohl geschafft. Ich wünsch dir dass bei dir auch weiterhin alles gut läuft.

Ganz liebe Grüße :)*

Gülsün

S1unny2O2xw


gülsün

Hey Gülsün, das freut mich, dass es dir gut geht!! Na eine Woche ist ja das mindeste - ich musste danach ganze zwei Tage komplett im Bett bleiben, obwohl ich mich fit gefühlt habe. Aber du hast das ambulant machen lassen, richtig? Ich musste 5 Tage im Krankenhaus bleiben. Aber geschadet hat es auch nicht. Ich kann nächste Woche Montag wieder arbeiten gehen und dafür bin ich auch sehr dankbar. Ich war heute morgen beim Doc und er sagt bei heilt alles wunderbar und er hofft so sehr, dass nichts zurückgeblieben ist... Bei mir hört es jetzt auch so langsam endlich auf zu bluten!

Ich wünsche dir auch weiterhin alles Liebe und Gute und ganz viel Kraft und hoffe, dass dein Ergebnis ok ist! Ich denk an dich!!!

Halt mich auf dem Laufenden, ok?

Ganz liebe Grüße

Steffi

g\ü7lsüxn


sunny22w

Hallo Sunny @:)

auch mein FA wollte mich nicht wirklich krank schreiben........ Mann kommt sich vor wie ein Bettler, also echt. Nun ich bin bis einschließlich 11.12. krank geschrieben. Ich arbeite im Schichtdienst und die unregelmäßigen Arbeitszeiten gehen eh ganz schön an die Substanz. - Bin übrigens genau doppelt so alt wie du!!!!!!!!!

Mein erster AT wird also der 13.12. sein denn am 12.12 habe ich regulär frei. Am Freitag bekomme ich die Ergebnisse aus dem KH.

Ich halt dich auf dem laufenden ok?

Liebe Grüße :-D

gülsün

SNunnSy22xw


Gülsün

Huhu,

was sind das denn für Ärzte? Bei mir ist das genau umgekehrt, ich musste betteln, dass ich wieder arbeiten darf!

Und dann auch noch Schichtdienst? Man das ist ja echt übel, da gelobe ich mir meine festen Arbeitszeiten - jeden Tag von 7.30 uhr bis 16.00 Uhr und Donnerstags und Freitags Berufsschule - Freitags hab ich jede Woche um 12.20 Uhr Wochenende, werde diese Woche auch wieder zur Schule gehen.

Dann bist du so alt wie meine Mama - ich hab nächsten Monat auch schon wieder Geburtstag...

Ruh dich die Woche schön aus und werd wieder gesund!!!

Liebe Grüße ;-)

Steffi

P.S. NIEMALS DIE HOFFNUNG VERLIEREN!!!

gJül)un


sunny22w

Jetzt musste ich schon etwas grinsen, denn eine soooo alte Tochter könnte ich mir gar nicht vorstellen. Meine ist 14 Jahre alt und so richtig schön in der Pubertät! Weißt schon so mit boygroups (erst Daniel Kübbelböck dann Tokio Hotel) und nun eher auf Punk usw.

Liebe Grüße

gülsün

SEu-n%ny2x2w


Gülsün

He he - also hast du das volle Programm *fg* Ich kann mich noch gut erinnern, wie ich damals war und ich glaub meine Ma wär auch fast durchgedreht *fg* Und ich war so eine richtige Zicke.

Und als ich dann wieder umgänglich wurde, da fing dann meine Schwester an *fg*

Ich bin auch nur so früh gekommen, weil ich ein kleiner Unfall war... Ich bin ein Tropi und bei Mama hat die Narkose damals die Wirkung der Pille aufgehoben... Und siehe da, da war ich dann da.

Und heute komm ich mit meiner Ma super aus, wie Freundinnen fast, die einen auch manchmal in den Hintern tritt, wenn es sein muss.

S.unn%y2x2w


HILFE

Sagt mal ist das normal, dass, wenn man seine Tage bekommt, das richtig heftig ist und so weh tut? Mein Doc hat gesagt, da dürfte kaum was kommen, weil die Gebärmutter ja ausgeschabt wurde...

Ich hab Angst... Ist das normal ???

Coeldin5ix22


@sunny

mach dir keine sorgen hatte meine tage auch so stark, das erste mal nach der koni, wird schon alles in ordnung sein.

Ich hatte meine koni am 26.10.06 und habe alles gut überstanden habe jetzt für Februar 07 einen termin für den ersten abstrich, habe schon bammel davor, aber man darf sich nicht zu verückt machen sag ich mir immer wieder. Meine Kinder lenken mich sehr oft von den schlechten Gedanken ab, da bin ich sehr froh drüber.

Ganz liebe Grüße und wünsche dir eine gute und schnelle Besserung

gDüolsüxn


cany

hallo cany

wie geht es dir nach der GM-Entfernung? Wurde bei dir vaginal oder mit Bauchschnitt operiert? Hatte gestern meine Koni -4a und schon im Vorfeld haben mir verschiedene Ärzte zur GM-Entfernung geraten. Ich hätte damit kein Problem, Kinder will ich nicht mehr und immer vor einer Untersuchung bibbern? Muss ja nicht sein. Wenn du Zeit und Muße hast, schreib mal wie es war. Und überhaupt: schön Mädels dass es euch gibt!

gülsün

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH