» »

Konisation

g}ül^sün


all

Liebe Mädels, ich will euch keine Angst machen...ich hatte meine erste Koni vor 18 Jahren - 4 Jahre später bekam ich eine Tochter - Schwangerschaft auch problemlos. Aber: im Dez.06 hatte ich wieder eine Koni..Also das muss nicht sein aber es stimmt nicht das es mit einer Koni getan ist......

Liebe Grüße

Gülsün

aqld9o+nkxa


biep

Liebe Betty,

das tut mir leid, dass du das durchmachen musst. Was soll ich sagen... mir ist ganz mulmig, wenn ich sowas lese...

naja, danach ist es wenigstens vorbei und du musst dir keine Sorgen mehr machen. Schließe mich der Franzi an.

aldonka

a[ldonxka


gülsün

hallo gülsün,

genau deshalb versteh ich nicht, dass die FÄ das so verharmlosen... Jetzt wo es die Impfung gibt, hoffe ich, dass es möglich ist, sich nach der Koni, wenn man dann hoffentlich virenfrei ist, gegen gebärmutterhalskrebs impfen zu lassen. Hat da einer schon was erfahren, ob das möglich ist?? Würde mich brennend interessieren.

lieben gruß

aldonka

gTülsxün


aldonka

Bisher wird die Impfung nur von wenigen KK gezahtl. Erkundige dich bei deiner. Ich möchte die Impfung für meine 14jährige Tochter, bisher streikt meine KK.

f2ranrnileixn


aldonka

ja, von der sache mit dem Kinderkriegen nach der Koni habe ich schon was gehört. Ich würde mich da aber lieber nicht so fertig machen. Wir wollen ja mal hoffen, dass der Virus weg ist, ode rzumindest sind die bösartigen Zellen entfernt. Deshalb bin ich der Meinung, sollte man die nächsten Abstriche abwarten. Und wenn die Abstriche wieder nicht so gut sind, dann würde ich es drauf anlegen, schwanger zu werden. Aber leiber erstmal abwarten, denn nen Kind, das muss gut überlegt sein.

Ok, soweit erstmal - ich muss morgen zum Gyn, das ersten Mal nachschauen, nach der Koni (ist genaue heute 2 Wochen her!!!). Und wenn er grünes Licht gibt, dann kann ich am Monatg endlich wieder arbeiten gehen.

Achso - zum Thema klinik: Du wohnst scheinbar uch in Berlin. Ich war in der Maira Heimsuchung und dort hatte man sich wirklich Zeit genommen und mir alle meine Fragen beantwortet. Sowohl vor , während und nach der Untersuchung konnte ich Fragen stellen. Das war echt gut. Kann ich nur empfeheln (Ist aber in Pankow!)

LG Franzi

BViexb


frannilein

Hy Franzi,

du hast hier mal geschrieben, dass du in Bernau auf der Gyn warst. Wie war es denn da mit Termin bekommen und wie ist die Station? Überlege die OP nicht in Buch zu machen, weiß aber nicht ob es richtig ist. Schreib mir doch mal.

LG Betty *:)

aFldon.kxa


frannilein

Hallo Franzi,

ja, also ich wohne im Prenzlauer Berg, gehört ja zu Pankow. Mein FA rät mir halt die Klinik im Friedrichshain. Aber ich erkundige mich mal über deine Klinik, so ein Insider-Tipp ist doch meistens das beste!

LG

fcranniluexin


bieb

hallo betty,

tja zum dem Krankenhaus Bernau kann ich nur sagen, dass es mir damals gefallen hat. Ich bin im Jahr 1997 oder 1998 - ist also doch schon ein wenig her (kommt mir aber vor als wär es gestern), am Gorinsee mit tierischen Regelschmerzen und Blutsturz umgefallen. Da hat man mich dann ins Krankenhaus Bernau gefahren. Die Station war ganz neu, das hat mir natürlich beeindurckt. Neue Betten, neue Geräte, das Gebäude war auch neu errichtet, da hab ich mich gut aufgehoben gefühlt. Du hast sicherlich schon bemerkt, dass es bei mir auf das drum herum auch ankommt. Ich mein, man muss sich auch ein wenig "wohl" fühlen. Ich geb dir nen Tip, fahr doch einfach mal hin und schau es Dir an. Vielleicht hilft es Dir. Lass Dich drücken.

Franzi *:)

fhrannil9eixn


aldonka

hallöchen,

auch dir kann ich nur sagen: Guck Dir einfach mal beide Krankenhäuser an, geh mal auf Station und schau Dir an, wie sympathisch Dir das alles erscheint. (Gut, Krankenhaus stößt bei jedem gesunden Menschen nie wirklich auf Sympathie, aber Du weisst ja wie ich das meine!) Die Maria Heimsuchung ist in der Breiten Str. 46/ 47. Tramlinie 50 bis ???, oder Tram 50/ 51 Bus155, Bus 255 bis Pankow Kirche und wenn Du aus Prenzl Berg kommst, dann läuftst Du in Fahrtrichtung weiter in biegst dann von der Berliner Str rechst in die Breite Straße ein. Dann sind es vielleicht noch 100 m zu Fuß und Du siehst die Klinik dann schon zu Deiner rechten.

Ist der Befund bei Dir schon da ??? ?? Vielleicht musst DU ja gar net ins Krankenhaus.

LG Franzi :-)

a(ldmonxka


frannilein

Danke für die Wegbeschreibung! Den Abstrich muss der gyn soz. pro forma machen, hat er gesagt, bevor er mich einweisen kann. Wenn er zweifel hat, warum dann das Gerede um die Koni? Ich bezweifle, dass sich das Ergebnis von dem im Dezember groß unterscheidet oder die Viren verschwunden sind... kann ich mir nicht vorstellen. Am Dienstag erfahre ich das Ergebnis. Hab mir die Klinik im Netz kurz angeschaut. Werd auf jeden Fall mal hinfahren.

LG *:)

B{iexb


frannilein

Hy Franzi,

hab in der Klinik angerufen und am Mittwoch einen Termin beim Chefarzt zwecks Untersuchung und abklären. Mir hat schon imponiert, dass man sich schon am Telefon Zeit genommen hat und sehr freundlich war. Werde dann ja Mittwoch sehen wie es ist. Der Vorteil ist auch, dass es nur 10 Minuten von mir ist, denn man weiß ja nie wozu es gut ist.

Ich hoffe es geht dir gut. Wie war dein Termin ???

Ich laufe echt zur Höchstform auf, neuer FA, andere Klinik. Nun hoffe ich nur, dass meine Schulter auch wieder wird und das ich die nächsten Wochen gut rumkriege.

Sei lieb gegrüßt und gedrückt @:)

Betty *:)

g4üKlsün


bieb

Klingt doch alles ganz positiv. Du schaffst das, davon bin ich überzeugt.

G

fbrann`ilein


bieb + aldonka

hi ihr,

ja, das mit den Kliniken ist immer so ne Sache. Da muss man, so denke ich, seinen Bauch entscheiden lassen. Ich drück Euch die Daumen, dass alles glatt läuft - Betty wann war Dein Termin?? 27.01 oder 27.02 ??? Und wenn Du nach Bernau gehst, das ändert sich das nochmal oder?

Zu meinem Termin heute: also, es sieht alles sehr gut aus, heilt scheinbar gut (Ich blute auch nicht mehr - nur Ausfluss wg. Bakterien!!). Nur mein "Milieu" ist irgendwie aufgrund der Stromanwendung während der OP durcheinander, deshalb irgendwelche Bakterien mit ekeligen Ausfluss. Muss jetzt 3 Tage lange alle 12 h ne Tablette nehmen und Am Monatg in einer Woche wieder hin. Aber ansonsten ist alles supi und heute um 24 Uhr endet meine Krankschrift!!!!

Ganz liebe Grüße

Franzi :)^ und @:) und *:) - schön dass es Euch gibt!!!

BCieb


frannilein

Hallo Franzi,

schön dass es bei dir so gut heilt und sch... mit den Bakterien.Hoffe, dass sich die ganz schnell verflüchtigen und das denn Schluß ist mit irgendwelchen Krankheiten. :)* Mein Termin ist erstmal für den 27.2 vorgesehen und ich sehe auch zu dass sich auch in Bernau nichts ändert. Mal sehen was der neue FA Montag sagt. Hoffe nur dass der nicht noch experimentieren will, denn darauf hab ich keine Lust mehr. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende. :)^

LG Betty *:)

a<ldon\kxa


frannilein

Hi Franzi,

freut mich, dass du wieder in den normalen Alltag übergehen kannst. Was hattest du denn für ne Stromanwendung während der OP? Dachte, das wird meistens mit dem Skalpell gemacht.

Bei mir gibt es noch nichts Neues. Geduld ist allerdings überhaupt nicht meine Stärke.

LG *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH