» »

Konisation

f2ranFnilexin


aldonka

Diese Stromanwenung oder wie auch immer man das nennt, wird immer gemacht, es soll nämlich die Wunde verschließen bzw. die Blutung stoppen. (Hat bei mir leider nichts geholfen, bei mir musst man nähen, deshalb hat mein op auch ne Stunde gedauert und die haben mir so ein Ding in den Hals zu Beatmung geschoben, wobei mir nen Stück Schneidezahn abgebrochen ist - soviel zu dem Thema!!!)

Ich bin auch kein Mensch, der die Geduld liebt. Aber ich glaube, dass man mit uns Nachsehen habe sollte, schließlich ist die Situation, in welcher Du steckst ja auch net alltäglich. Ich wünsch weiterhin alles Gute. Ich geb mir Mühe, dass ich auch ab Morgen noch regelmäßig hier reingucke, aber ich kann es nicht versprechen, weil ich ja wieder arbeiten gehe - und das schlaucht manchmal ganz schön.

aLldonxka


frannilein

Oh mann, das klingt ja vielversprechend, wusste gar nicht, dass so ein Beatmungsschlauch so agressiv sein kann? ??? Ansonsten warst du ja trotzdem sehr zufrieden mit der Klinik.

Ich bin auch nicht ständig hier drin, nur wenn ich während der Arbeit Luft habe. Arbeiten lenkt mich ganz gut ab :-) Morgen erfahre ich das Befundergebnis...

Also bis bald *:)

Lieben Gruß

Aldona

g)ülsüxn


frannilein

Das mit dem abgebrochenem Zahn ist ja wohl der Hammer. Wie hat das KH reagiert? Ich meine DU musst ja jetzt auch noch zum Zahnarzt, du Arme

f rYannilexin


aldonka & Gülsün

ja, das Problem mit diesem Schneidezahn ist, dass es eh eine Füllung war. (Bin früher mal schlimm auf die "schnauze" gefallen) Als ich das am Tag nach der OP entdeckt hatte, dachte ich erst, dass ich mir das einbilde, weil der Zahn bzw. die Füllung eh schon angeknackst war. Bis dann meine Schwester ein paar Tage später meinte: Hey, Dir ist ja der Zahn abgebrochen.

Zu Aldonka: Der Beatmungsschlauch ist nicht hart, sonder dieses Ding womit man den Schlauch in die Luftröhre führt. Und die Sache mit dem abgebrochenen Zahn wäre mir bestimmt überall passiert.

LG Franzi

fnrannCilexin


to all + aldonka

hi ihr Lieben,

also, ich hab heute den ersten Tag gut gemeistert. Bin echt froh, dass ich wieder arbeiten gehen kann und unter Leute komme. Das tut soooo gut.

ALDONKA: Ich drück Dir die Daumen wg. morgen mit dem Befund. Vielleicht hast DU ja auch Glück - andereseits hat man dann wieder in 3 Monaten Angst vor dem Ergebnis. (So hab ich immer gedacht) Und je eher ne Koni gemahct wird, umso größer die Chance, dass alles im Gesunden entfernt wird. Ich bereue es nicht. Denn ist ein schönes Gefühl zu wissen, dass man wieder geheilt ist :-)

LG Franzi

Bbieb


aldonka

Ich wünsch dir für deinen Befund morgen viel Glück. Ich drück die Daumen. :)^ :)^

frannilein

Schön dass du die Arbeit gut gemeistert hast und dass es dir gut tut. :-D

Ich war heute bei meinem neuen FA und der bestätigt den Befund von Buch. Die GM muß raus. Habe in Bernau Mittwoch einen Termin zwecks Besprechung und OP-Termin. :-( Danach gehts dann hoffentlich bergauf.

LG Betty *:)

LqinEde5x85


Konisation und Schwangerschaft

Hallo!!!

Habe am Do. den 25.01.07 einen Termin zur Koni.

Ich bin erst 21 und habe jetzt angst das ich in ein paar Jahren keine Kinder mehr kriegen kann. Habe gehört das man nach einer Koni nicht mehr lange mit dem Kinderwunsch warten soll?

Was stimmt denn nun, hatte einen PAP von IIID

Würde mich über eine antwort sehr freuen.

g]ül:sAün


Linde585

hallo du bist neu im Forum oder ??? ??? ?

Also ich hatte vor 18 Jahren eine Koni und wurde 4 Jahre später Mama. Kein Grund zur Panik und dein Pap - Wert ist nicht sooo schlecht. Bei mir war es damals 4a.

Drück dir die Daumen

a3lFdconkxa


alle

Hallo Mädels,

hab heute meine Einweisung in die Klinik bekommen. Lasse die Koni am 19.02. machen. Nach nem Gespräch mit meinem FA hat er mir bestätigt, dass ich nach der OP virenfrei sein werde und ich hab dann gleich beschlossen, mich dann sobald es geht, impfen zu lassen - wie es aussieht leider auf eigene Kosten. Naja, dafür hab ich dann auch für immer Ruhe! puh...jetzt muss ich nur meinem Chef beibringen, dass ich 3 1/2 Wochen fehlen werde... :-/ Zumindest hab ich den Termin so gelegt, dass es auf seinen Urlaub fällt.

@Linde 585

Herzlich willkommen bei uns! Das mit dem Kinderkriegen beschäftigt mich auch, mir wurde aber von den Ärzten und von den Mädels hier (die ja tw. auch Mütter sind und konisiert) versichert, dass man nach einer Konisation ganz normal schwanger werden kann. Hoffe, das beruhigt dich und ich drücke dir für morgen die Daumen!

:)^

LG aldonka *:)

L5indeb58x5


An alle

ja ich bin neu hier. Danke, das ihr mir geantwortet habt.

dann ist das mit dem Kinderwunsch ja doch nicht so schwierig.

ward ihr ca. 2 wochen krank geschrieben? Mein Arzt sagte ich werde ca. 1 Woche krankgeschrieben und der Arzt im Krankenhaus sagte das ich in ein paar Tagen wieder arbeiten kann. ich will ja nicht extra lange von der arbeit weg bleiben aber ich habe Angst zu früh wieder hin zu gehen, da ich einen techischen Beruf habe, und schwer haben muß. Will schließlich das alles gut verheilt.

Liebe grüße Gerlinde

g*ühlsxün


Linde585

ich musste um eine Woche krankschreiben betteln. Das ist wohl von Arzt zu Arzt verschieden.......kleine Info, ich wurde im Dez.06 das zweite Mal operiert - lies halt mal im Forum nach...

Also schwer heben ist gar nicht!!!!! Du musst dich schon eine Zeit lang schonen. Ich habe mich gleich nach der OP topfit gefühlt es wurde ambulant gemacht und am nächsten Tag war ich total platt!!!

Wenn du Fragen hast: nur zu wir helfen dir.

cqhan9taZletta


Hallo bin neu im Forum,

hab echt interessiert eure Berichte gelesen. Habe auch schon einige Zeit Pap IIID. Es war mal über ein Jahr lang so, dann war es ne Zeit weg und jetzt ist erseit ca. 9 Monaten so. Soll morgen zur Koni.

Bei mir wurde aber kein HPV Test durchgeführt. Hat von euch auch jemand diesen wechselnden Abstrich?

Liebe Grüße

Gabi

BJiekb


chantaletta

So ähnlich war es bei mir auch, allerdings bin ich HPV positiv getestet. Bei mir war auch zwischendurch mal gut, aber dann war ich auf 4a. Ich hatte meine Koni vor 2 Wochen. Die Koni ist halb so schlimm. Ich war 3 Tage in der Klinik und kurz nach der OP wieder munter.

Linde585

Meine Koni war vor 2 Wochen und schwer heben darf ich noch nicht. Die Wunde fängt ja jetzt erst richtig an zu heilen wurde mir heute beim Termin gesagt.

LG Betty *:)

Bzieb


aldonka

Ich wünsche dir für den 19.2 alles Gute und das Alles 100% in Ordnung kommt. Ich geh am 26.2 wieder rein und hab die OP dann am 27.2 und dann ist hoffentlich Ruhe mit OP´s.

LG Betty *:)

aOld<onkxa


biep

Hi Betty *:),

danke, das hoffe ich auch!! Jetzt nur noch abwarten und Tee trinken... Ich hoffe, du bleibst einfach ganz cool bis dahin und wirst das Ding schon schaukeln. Ich drücke dir die Daumen :)^

LG aldonka *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH