» »

Konisation

cDhant>alertta


Alles wird gut ;-) Schönes Wochenende *:) @:)

LG *:) @:)

t(rinabNinaZ170x283


Hallo Alicia79

sorry das ich mich jetzt erst melde. also meine blutung sind nicht stark. ich muss meine binden nur so ca 3 bis 4 mal am tag wechseln. mach mir halt nur sorgen weil es so helles blut ist. war zwar am montag beim fa und sie meinte das alles ok ist aber irgendwie habe ich trotzdem angst. ich wusste auch nicht das die blutung so lange sind und so wie es aussieht, löst sich der wunschorf auch nicht. oder bekommt man das gar nicht mit?

lieben gruss

trinabina

t<rin_abina17x0283


hat jemand ein rat ??? ?? :-(

sMunvny23~0x1


hallo,

ich hatte bereits im januar eine koni und hatte auch erstmal irre panik. hatte eine hpv-infektion und bei mir hatten die werte schon länger immer wieder im IIIer-Bereich rumgeschwankt, der letzte war dann im dezember IVd, der schlechteste IVer vor der V, und das wäre dann ja quasi krebs.

bin im nachhinein heilfroh, es gemacht zu haben. hatte keine ernsthaften probleme danach, klar zieht's manchmal und man merkt, dass man schön langsam machen muss. blutungen haben zwar ca. 2 wochen gedauert aber hielten sich von der stärke her in grenzen und es ist super abgeheilt. das ganze war auch immer sehr hellrot und entspricht der beschreibung blut mit wasser vermischt. also würde ich mir da keine sorgen machen.

die abstoßung des wundschorfs hab ich zum teil gedacht zu merken, indem manchmal ganz wenig in form von kleinen dunklen bröseln mitkam - sorry, klingt unappetitlich, aber nur so kann man's beschreiben, eben wie eine kruste einer wunde. viel war's aber nicht, ich wurde am ende der op verödet.

die erste nachuntersuchung ende april hat sage und schreiben einen pap Ia ergeben. die hp-viren sind nicht mehr nachzuweisen.

allen, die sich sorgen machen, kann ich nur sagen, die op und alles was danach kam war bei mir absolut nicht schlimm (was aber sicher auch vom chirurg und den methoden abhängt) und wenn die werte mal länger so bedenklich sind, ist es besser auf nummer sicher zu gehen. die ärzte fragen einen ja auch nach der familienplanung, und wenn diese noch nicht abgeschlossen sind, gehen sie soweit möglich drauf ein und schneiden erst mal weniger gewebe weg.

alles liebe!

tjrinabiKna17i0283


hallo sunny

danke für deine antwort. na da bin ich aber froh das es bei dir genau so war mit dem blud. also von wundschoft habe ich bis jetzt nichtz mitbekommen. wann hat der denn bei dir angefangen ??? naja vielleicht kommt das ja bald. ich weiss gar nicht ob mein arzt mich verödet hat- er hat nur gesagt das er sehr zu frieden war weil es kaum geblutet hat. die untersuchung hat auch ergeben das er alles böse im guten rausbekommen hat. bin auch froh. nun muss ich im aug wieder zum abstrich.

habe soweit auch keine probleme gehabt nach der op. hab mir nur sorgen gemacht weil man sagt, wenn man helles blut hat sollte man zum fa gehen.

naja, danke nochmal für deine antwort. hat mich schon ein bisschen ruhiger bemacht.

lieben gruss

trinabina

siuwnny23x01


den wundschorf hab ich soweit ich mich noch erinnern kann erst recht spät bemerkt, so zum ende der zweiten woche hin. da hast du ja glaub ich noch etwas hin, oder? aber das ist sicherlich auch unterschiedlich.

versuch dir nicht zu viele gedanken zu machen, wenn du ganz unsicher bist lass dich noch mal durchchecken, aber mir wurde gesagt die art der blutung (hell und wässrig) wäre normal.

wünsch dir alles gute!

cRrawlRinggxirl


Musste noch wer 100 Euro bezahlen? Dafür das sie es Ordendlich machen ??? ??? ? :-|

Bin jetzt bald bei 3 Wochen und hab immer noch Blutungen ist das auch dann noch normal ??? ?

LIeben GRUß!!!!@:)

A<lici'a79


@ crawlinggirl

Ich hatte auch noch lange mit der Blutung zu kämpfen. Ich weiss es ist echt nervig :-( aber normal.

Wie stark ist die Blutung denn? Vielleicht sind das schon deine Tage ???

Ich habe es ja dir schon geschrieben ... ich musste keine 100 € zahlen ... und bei mir ist auch ordentlich geworden. Finde es schon seltsam :-/ und wenn man keine 100 € gezahlt hätte. Hätten Sie dann es nicht ordentlich gemacht ???

@ sunny2301

Du hast Recht hell und wässrig (rosa) darf die Blutung sein, aber wenn es stark rot Blutet, dann sollte man sich bei dem Arzt melden. Vielleicht ist dann die Wunde aufgegangen :-/

czhaentalcettxa


@ crawlinggirl

für was 100 Euro :-o :-o :-o :-o :-o :-o :-o Solang hab ich nicht geblutet :|N hatte auch am 3 ten Tag nach der Koni meine Mens :-/ Wenn das Blut so aussieht wie deine Mens und auch die Stärke nicht überschreitet, ist das wohl noch normal hat man mir gesagt. Das Blut durfte nur nicht hellrot sein :|N Wenn du dir nicht sicher bist, frag doch noch mal den FA. Das ist ja auch bei jedem anders.

S:ahnex84


Hallo zusammen!

Erstmal alles Gute im neuen Jahr!

Dieses Jahr fängt für mich nicht so gut an. Ich soll demnächst eine Konisation machen lassen, da ich schon seit Februar 3d beim Pap-Test habe. Am Montag habe ich erstmal einen Termin bei der FA und da soll sie eine Kolposkopie machen. Ich habe gelesen, dass das vor einer Konisation sinnvoll ist. Habt ihr sowas auch gemacht?

Wie sieht es danach aus? Reicht eine Woche krank schreiben? Ich habe nämlich einen Büro-Job. Wie ist es mit Sport? Kann ich meinen Ski-Urlaub für dieses Jahr abblasen? Das wär echt schade... Aber wichtiger ist natürlich, dass alles wieder gut wird. Denn diese schlechten Nachrichten nach den FA-Besuchen machen einen ganz fertig und hoffentlich habe ich nach dieser Konisation endlich Ruhe...

Würdet ihr mir dazu raten, sie gleich zu machen? Solange es noch bei 3d ist?

LG

Sahne

c@hGantaoletxta


Sahne

mach dich nicht verrückt :|N Ich hatte über 3 1/2 Jahre Pap III D :)z Eine Biopsie wurde bei mir nicht gemacht.Ich habe dann direkt die Koni bekommen weil der Wert Pap 4 a war. Also 1 Woche krankschreiben ist sehr wenig, ich war 4 Wo. krankgeschrieben, habe allerdings einen körperlich anstrengenden Job und es fielen Weihnachten und Sylvester dazwischen. ! Wo. sollst du dich auf jeden Fall strikt schonen :)z um eventuelle Nachblutungen zu vermeiden. Mit Sport mußt du viel länger warten, das ist zu anstrengend.Ich weiß nicht wann du deinen Urlaub geplant hast und du hast doch auch noch keinen Koni Termin.Also wenn du die Koni machen läßt würde ich nicht in Ski Urlaub fahren :|N Du hast doch sicher schon den Bescheid von der Biopsie ???

SSah}ne84


Hallo Chantaletta!

Danke für deine Antwort. Ich hab jetzt vor 2 Wochen nochmal einen Pap-Test machen lassen, aber leider noch kein Ergebnis erhalten. Eine Biopisie bzw. Kolposkopie wurde nicht gemacht, die FA hat mir davon abgeraten. Wenn dann gleich Konisation. Ich denke ich werde sie bei erneutem 3d doch machen lassen, dass endlich Ruhe ist. Und das mit dem Skifahren lasse ich dann wirklich, obwohl die Ärztin gesagt hat, dass es evtl trotzdem geht. ??? Keine Ahnung, ich warte jetzt einfach mal ab... Wie geht es dir jetzt? Hast du mittlerweile wieder gute Ergebnisse beim Test?

c"hantlalbettxa


Hallo Sahne

danke mir geht es gut. Die Koni ist ja bei mir jetzt über 2 Jahre her und seitdem, toi,toi,toi waren die Abstriche immer ok, sogar einmal ein PapI. Bin die ganze Zeit alle 3 Monate zur Kontrolle gegangen. Du wartest schon seit 2 Wochen auf dein Ergebnis vom Pap Abstrich oder HPV Test ??? Also für den Pap Abstrich sind 2 Wochen aber sehr lange.Aber ich habe mal gehört und das ist wohl auch, es kommt darauf an welchen Tag man zu Kontrolle geht, wenn man gleich montags geht kann es länger dauern, weil viele FÄ die Abstriche erst freitags rausschicken :)z Drücken dir fest die Daumen für dein Ergebnis :)^ Wünsche dir ein schönes WE *:) @:) :)*

Sqaahnve84


Hallo Chantaletta!

am Donnerstag kam nun endlich das Ergebnis und es ist leider wieder 3. Ich habe nächsten Freitag einen Termin für die Koni bekommen. Ich möchte es jetzt endlich hinter mich bringen und keine weiteren Ergebnisse mehr abwarten. Hoffentlich läuft alles gut und ohne Komplikationen. Muss erstmal am Donnerstag den ganzen Tag in die Klinik zu Kontrollen und Gesprächen (ich frag mich, was die den ganzen Tag dort mit mir machen wollen ???) um am Freitag ist dann die OP. Bin so froh, wenn das alles vorbei ist. Wünsch mir Glück!

LG und dir auch ein schönes Wochenende!*:)

Sahne

c8h*ant2aletxta


Sahne

ich wünsche dir ganz viel Glück und schicke dir ein paar :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* Die Koni ist nicht schlimm :|N es wird sicher keine Komplikationen geben. Warum du einen Tag vorher mußt weiß ich nicht, ich hab es ja ambulant machen lassen. Sie werden dich sicher nochmal untersuchen, Blutkontrolle vielleicht EKG ??? Für die Nacht kannst du doch sicher wieder nach Hause ??? :=o Aber du wirst sehen es ist wirklich nicht schlimm und nachher bist du froh, das du es hast machen lassen :)z Drück dir fest die Daumen auch bei dir wird es gut gehen :)z :)^ ;-) *:) @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH