» »

Unregelmäßige Menstruation alle 3 Wochen

t$iffxie


Man zählt den Zyklus immer ab dem ersten Blutungstag.

p[oemp<exl


puuuuuuuuh

okay,dann kann ich ja davon ausgehen das alles in ordnung ist :)^

R3ovsalixn


Verwirrung PUR

nochmal zum Verständnis:

Z.B diesen Monat:

Ich habe meine Tage am 06.03 bekommen bis zum 11.03

das nächste Mal am 29.03 ....

da sind 17 Tage dazwischen und ist meiner Meinung ist das nicht normal.

Diese Zahlen schwanken (die Tage zwischen 17 und 25) Versteht ihr.

Also hab ich doch sozusagen einen verkürzten Zyklus.

Na ja ich weiß auch nicht so genau ich steig da jetzt auch nicht mehr so wirklich durch. Ich weiß nur ich hab zu oft meine Tage als das normal ist bzw. früher war.

Cjorgolxla


Das wäre ein 23-Tage-Zyklus. Nicht besonders lang, aber auch nicht krankhaft. Ich meine gelesen zu haben, dass 8% aller Frauen bisweilen einen Zyklus haben, der unter 25 Tagen liegt.

Bei mir schwankt das auch zwischen 24 und 29 Tagen. Und finde das völlig in Ordnung.

C3ocon_ut


alle 2 wochen zu bluten mag in Ordnung sein, aber es kann echt krank machen..

R$osalxin


DANKE

...für eure Hilfe

FVred,erikxe_2


@Rosalin

Hallo,

Ich hatte/habe auch wie ich es nenne alle 3 Wochen meine Tage. Also etwa eine Woche, dann 2 Wochen Pause und dann wieder...

Ich war deswegen bei meiner FÄ und sie hat mir so Tabletten verschrieben, die angeblich helfen sollen und ansonsten müsste ich demnächst die Pille nehmen.

Ich kann gleich mal nachschauen wie das Präparat heißt, ist glaube ich hauptsächlich pflanzlich.

Ob es nun aber wirklich geholfen hat kann ich dir noch nicht sagen, habe im Mai wieder einen Termin und im Moment ist das noch nicht sicher zu sagen.

LG

FerederCike_2


Das Zeug heißt "Agnuscaston".

LG

NZicoxle


*:)

Rosalin, ich glaube du verstehst nicht, was hier schon mehrfach gesagt wurde.

Es zählt nicht die Zeit die vom ersten Tag nach dem letzten Blutungstag bis zum letzten Tag vor der nächsten Blutung, sondern es wird gezählt:

1. Blutungstag = 1. Zyklustat

letzter Zyklusttag = letzter Tag vor dem Tag, andem die nächste Blutung einsetzt.

Dein Zyklus ist von der Länge her vollkommen in Ordnung!

@ Friderike:

Mönchspfeffer (und dabei handelt es sich bei Agnucaston) sollte man nicht ohne Rücksprache und schon gar nicht ohne Hormonstatus nehmen! Es ist zwar was pflanzliches, kann aber, wenn man die Probleme nicht hat, wo er gegen hilft, die Probleme sogar erst auslösen...

LG

Fyreder'ixke_2


@Nicole

Das ist mir schon klar, ich habe es schließlichverschrieben bekommen...

Aber trotzdem Danke für den Hinweis

LG

FQrefderiGke_x2


Ein Hormonstatus wurde alerdings vorher nicht gemacht...

LG

N"i0colxe


:-/

Gut, ich bin da etwas vorbelastet, weil bei mir wars damals von der Wirkung umgekehrte Wirkung. :-( Darum rate ich immer einen Hormonstatus vorher erstellen zu lassen.

Und mal ehrlich 5 Tage mens und dann 3 wochen ruhe find ich ok... Da braucht meines Erachtens nichts behandelt zu werden. ich hatte damals, als ich den möpf bekam, einen 45 Tage zyklus, davor fast 2 jahre einen rund 30 - 32 Tage zyklus.

LG

FCred,efrikex_2


5 Tage und dann 3 Wochen Ruhe fände ich top, bei mir sind es 6 Tage und nur 2 Wochen Ruhe... Auf die Dauer rechnet sich das. Allein schon aufgrund des Blutverlustes!!

Aber wenn du doch die Beschwerden hatest, warum ist es dann nach hinten losgegangen, wenn ich fragen darf?

LG

RPosaxlin


hallo Nicole

ich hab jetzt seit ungefähr 7 Jahren (seit ich 12 bin)

meine Periode und ich weiss das es so wie es z.Z. ist nicht normal ist. Aber ich werde wohl mal zum Arzt gehn.

Danke trotzdem

auch Frederike

N\icoxle


*:)

Frederike, tjo, ich weiß es auch nicht, jedenfalls hat sich der Körper dann selbst reguliert. Und Nebenwirkungen kamen dazu. *brrr*

Rosalin: Der wird dir auch nichts anderes sagen, als wir, das es NORMAL ist. Nur weil es für dich plötzlich unnormal scheint, weil es früher anders war, heißt das nicht, dass es immer so bleibt.

Der Körper unterliegt einem natürlichen Wandel, das zählt auch für den Hormonhaushalt, auch nach 7 Jahren, das kann sich durch alles mögliche ändern. "Einfach so" oder durch Pilleneinahme oder Schwangeschaft oder oder oder...

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH