» »

Schmerzen, Brennen, Risse im Scheideneingang

kylenOex25 hat die Diskussion gestartet


liebe leute, ich hab nen riesen problem (habe diese diskussion schon unter INFEKTIONEN laufen, da ich echt hilfe brauch...) bin seit 2 tagen aktiv im netz am suchen... nach dieser komischen krankheit.. vulvodynie. unter dem begriff "brennen im vaginalbereich" oder so, bin ich auf diese komische krankheit gestoßen. ich leide nun seit einiger zeit darunter, es war eher ein schleichender beginn. ich bin seit 2 1/2 jahren mit meinem freund zusammen und wir hatten immer guten sex ohne probleme nach und nach hatte ich mal schmerzen, rissige haut und brennen im scheidenbereich. mittlerweile bin ich an einem punkt, wo der sex kaum noch klappt.. die schmerzen sind so stark, das ich kaum noch auf die toilette gehen kann, besonders nach dem sex (wenn es denn überhaupt klappt).

da ich noch einen typ 1 diabetes habe, haben die FA das auf eine schlecht blutzuckereinstellung zurückgeführt (was alle ärzte gern machen, wenn probleme auftauchen auch wenn es kopfschmerzen sind.. stimmt aber nicht!!!), ich habe schon soooooooooooo viel ausprobiert und nix hilft.

ich habe gedacht das die risse in der haut vielleicht daher kommen das ich zu trocken bin, aber selbst vaseline oder gleitgels ändern nix an meiner situation.

ich bin total fertig, so wie sich es in den foren und infos anhört handelt es sich um eine chronische erkrankung, da ich mich schon mit dem diabetes rumschlage ist das echt der hammer- bitte baut mich mal auf.. ich brauche nen arzt der sich auskennt, am besten irgendwo im rheinland, egal und wenn der arzt in den usa sitzt ich bin super verzweifelt und mein freund und ich leiden total darunter... liebe grüße und danke im voraus... die klene..

Antworten
PuerNlxe79


Hallo klene25

Das tut mir echt leid für dich! Ich kann dir auch etwas mitfühlen. Ich habe das auch oft, vorallem nach dem sex. ich schlage mich aber ebe auch häufig mit pilzinfektionen rum. ich habe zwar einen festen freund, aber das heisst nicht, dass solche infektionen ausgeschlossen sind. da kann man meist auch gar nicht viel dagegen machen. da das bei dir aber schon länger dauert, wird es wahrscheinlich kein pilz oder bakterien sein. hast du dich dann schon mal danach untersuchen lassen? das brennen am scheideneingang habe ich nach dem sex, wenn wir heftigen sex hatten und ich eventuell zu trocken war. das geht dann aber meist wieder weg. du sagst, du hast diabetes. und kann es wirklich nicht daran liegen? vielleicht hat es ja wirklich etwas damit zu tun? oder ist eventuell deine scheidenflora gestört? nimmst du die pille? denn durch die pille wird die schleimhaut in der scheide verändert und ist somit anfälliger auf infektionen oder bakterien.

es tut mir leid, dass ich dir nicht weiter helfen kann. ich bin aus der schweiz und weiss halt leider keinen arzt in deutschland, der sich intensiv damit befasst. ich kann mir gut vorstellen, dass du dich total mies fühlen musst! vielleicht findest du übers internet einen arzt?

ich drück dir auf jeden fall ganz fest die daumen!! kopf hoch....!!

liebe grüsse

RledSttone


Schon einmal mit Jogurt versucht?

Zur Wiederherstellung des normalen Scheidenmilieus kann das Einführen eines mit Joghurt (fettarm) getränkten Tampons in die Scheide hilfreich sein - wissenschaftlich gesicherte Daten gibt es dazu allerdings nicht. Es stehen dazu auch spezielle Milchsäure- oder Laktobazillenpräparate in der Apotheke zur Verfügung.

Gruß,

RedStone

P.erlex79


richtig, es gibt auch vaginalzäpfchen mit natürlicher milchsäure. habe die auch schon genommen und es war 2 tage später wieder gut. ausserdem fördern die benützung von tampons die pilzbildung nach der menstruation. wenn du also die mens nicht mehr so stark hast, dann benutze doch besser eine binde. aber bitte solche ohne plastikfolie. die sind wiederum auch schlecht für die scheidenflora. ebenfalls ist zu empfehlen nur unterwäsche aus baumwolle zu tragen und keine synthetischen stoffe.

gruss

S8auVixeh


bekommt man die milchsäurekapseln auch auf rezept vom fa?

k'len>e25


schon viel versucht..

hallo ihr lieben, danke das ihr so schnell geschrieben habt.also, ich habe mich auch schon mit vielen pilzen herumgeschlagen, habe auch oft ein jucken. aber die letzten male beim FA waren die pilzergebnisse negativ!!?? keine ahnung, meistens treten die schmerzen beim und nach dem sex auf, sodass alles brennt und sogar kleine risse in der haut sind.

ich hab auch schon joghurt ausprobiert und döderlein vaginalkapseln, nach den kapseln ging es wohl etwas besser..aber der joghurt? bin ich nocht nicht überzeugt von!?

Qsauvieh, die döderlein kapseln(lebensfähige, gefriergetrocknete döderleinbakterien zur wiederherstellung und aufrechterhaltung der natürlichen vaginalflora) habe ich verschrieben bekommen, muß man aber komplett selbst zahlen.. ca 12euro??

...die pille habe ich auch schon gewechselt, erst habe ich biviol bekommen und nun nehme ich desmin 20. hat sich dadurch aber auch noch nicht verändert. das beste ist vielleicht die pille erstmal abzusetzen?

P$erlue7x9


also ich habe letzthin die vagiflor zäpfchen genommen. war auf jeden fall nachher wieder gut. konnte die zäpfchen einfach per internet bestellen. ohne rezept.

die pille abzusetzen wäre doch ein versuch wert, oder? fragt sich dann halt einfach wie ihr verhüten wollt. mit kondom ist vielleicht auch etwas blöd. habe auch schon von einem kondom eine infektion gekriegt weil ich irgendwie den latex oder so nicht vertragen habe. ich werde mir nächsten dienstag die gynefix (kupferkette / ähnlich wie kupferspirale) legen lassen. habe schon viel positives darüber gelesen. möchte halt einfach keine hormone mehr nehmen. falls du interessiert bist...... [[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/79800/]]

lg

Ytlpxo


ich habe

ein Problem, das total ähnlich klingt, deswegen bin ich auch hier in dem Thread gelandet.

Ich habe auch kleine "Risse" und es juckt. Ich habe auch das Gefühl, dass es etwas geschwollen ist.

Ich hatte das schonmal und da bin ich zur FÄ und sie konnte nichts feststellen (naja, bis ich nen Termin hatte, ist auch ne Zeit vergangen, aber ich geh nicht ohne Termin, sonst warte ich u.U. 3-4 Stunden!!).

Ich finde die Sache total anstrengend, auch, weil es eben auch beim GV besonders bemerkbar ist. :-(

Ich weiß wirklich nicht, was ich tun soll!

So ein Mist!

t2ortqellli1ni


hi!

dachte schon ich waere alleine mit sowas. meine FA sagt immer da is nix...hahaha nach dem GV ist immer alles geschwollen und richtig hart.die haut reisst,teileweise blutet es heftig und auch im unterbauch tut alles weh.dadurch geht einem wirklich die ganze lust verloren.

also wenn irgendjemadn was weiss und findet bitte sagt es! joghurt und doederlein habe ich auch schon probiert.hilft gut bei pilzen ( bzw danach ) aber nicht bei den rissen etc

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH