» »

Multigyn oder Deumavan, was ist besser? Eilt etwas

S>chna5ppi-:30 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich hatte jetzt 2mal Bakterien, bekam immer Antibiotika, das letzte mal machte mein Mann auch die Behandlung.Dienstag wurde

Abstrich gemacht, aber Befund ist noch nicht da. Ich meine, ich habe immer noch welche, die Ärztin glaubt nicht daran.Mein Problem, es juckt und es nervt !

Habe mich mal schlau gemacht im Internet und was über Deumavan und MuliGyn gelesen, man könnte das ja praktisch auch in der Scheide anwenden,an den inneren Schamlippen schmieren, oder ?Was von beiden ist besser ?Wie teuer ist es ?Und kann man es während der Mens anwenden ?

Ich will morgen in die Apotheke, desswegen eilt es einwenig, kann mir jemand die Fragen beantworten ?

Neerod

Antworten
-pSi}rix-


deumavan habe ich

also , deumavan ist nur eine normale scheiden-pflege-creme ! sie kann dich durchaus schützen, aber keine bakterien gezielt bekämpfen oder so. eben für die tägliche pflege und schutz. Ich finde sie gut, du kannst sie in die scheide schmieren wann du willst, auch während Mens . wenn du was über die Multi-Gyn erfährst, schreib mir doch bitte ne Nachricht hier auf meinen namen!

BLarbLarax82


Hallo,

nach einer Infektion würde ich dir erstmal Milchsäurebackterien empfehlen. Möglichst die lebenden, die gekühlt werden müssen. Kosten ca. 10€.

Deumavan ist wie eben beschrieben eine fettcreme. Die ist ganz gut, aber in deinem fall ist das Multigyn glaub ich besser.

Es bringt den ph-Wert in ordnung und hilft, die Schleimhäute wieder zu regenerieren. Man kann es auch mit anderen medikamenten (zäpfchen/salben) zusammen anwenden.

Zu kannst also etwas davon auftragen (eher nach innen) und dann die Milchsäurebakterien einführen. Wenn du magst, kannst du deumavan für die schamlippen benutzen.

Multigyn kostet ca. 12€ Deumavan weiß ich nicht mehr.

Es sind unterschiedliche Produkte, bei dir halte ich Multigyn für hilfreicher. Statt deumavan ist meiner meinung nach nur etwas besser als vaseline.

Nach einer Antibiotika-behandlung sind die Milchsäurebakterien wichtig.

Das Multigyn, kann man langfristig zur vorbeugung benutzen.

LG

_,Lepilxea_


ich würde deumavan creme und multi-gyn gel nehmen (nehme ich auch).

deumavancreme schützt die kleinen risse und rötungen vor den pilzen. es deckt die wunden zu und die pilze können sich da nicht mehr reinsetzen. außerdem beugt es neuen verletzungen vor, die bei mir auftreten wenn da alles zu trocken ist.ca9eur

multi-gyn gel wird in die mumu reingemacht um einen niedrigen ph-wert zu bewirken dann können sich pilze nicht mehr ansiedeln.

also man kann die beiden cremes nicht miteinander verlgeichen.

die beiden cremes und die impfung haben mich beschwerdefrei gemacht... hoffe es bleibt so *klopf-auf-holz*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH