» »

Was ist besser, mit oder ohne BH?

E0rstes, xHuhn


nur nachts nicht

Tagsüber einen BH zu tragen ist Geschmackssache, meine Freundin hat weder in der Schwangerschaft, noch in der Stillzeit einen BH getragen. Ich werde "wahnsinnig" wenn ich ohne gehe, weil mir die Brüste dann ständig im Weg sind. Aber wie schon öfter erwähnt, sind Größe und Form für die persönlichen Vorlieben Ausschlag gebend.

Nur nachts sollte frau auf einen BH verzichten. Nach einer britischen Studie bekommen Frauen, die IMMER einen BH tragen öfter Brutskrebs als andere Frauen. Ein Unterschied zwischen Frauen die tagsüber einen oder keinen BH trugen gab es nicht.

kIa9miksatize8x7


und wieso hängen dann die brüste auch bei frauen die keine kinder bekommen ahben ???

Cxor1ollxa


Wieso meinst du, das so pauschal sagen zu können?

Größere Brüste hängen mehr als kleinere. Darauf können wir uns einigen.

Im Alter wird außerdem einiges nachlassen. Auch die Brüste.

Aber das wird man mit einem BH wohl nicht aufhalten können.

Soll ich dir ein Foto von meinen tollen Brüsten schicken?

Keine Angst, war nur ein Scherz.

h&exha


ich hätte gern ein foto ;-D

C$orolxla


Echt? Mal sehen, wie ich das mache... *:)

C6raziylexni


halt ich für schwachsinn, daß ständiges bh tragen brustkrebs fördert

M%onikpa65


Ich habe früher im Prinzip keinen getragen, außer im Sommer bei leichten T-Shirts und kam mir jedesmal eingeengt vor.

Seit einigen Jahren trage ich BHs und fühle mich merkwürdig, wenn ich keinen trage. Es scheint reine Gewohnheit zu sein. Die jahrelange BHlosigkeit hat meiner Brust nicht geschadet, ebenso wenig wie das Tragen.

Schwangerschaft und Stillen ist eher ein Problem.

Training des Brustmuskels hebt nicht unbedingt einen Hängebusen, aber es macht die Region unter und über dem Busen kräftiger, was insgesamt der Optik nur gut tut.

Eevzil-H`asi


Ich reihe mich hier auch mal in die Nicht-BH-Trägerinnen ein.

Früher habe ich immer BHs getragen und hatte da aber einfach keinen Bock mehr drauf und habs gelassen. Das war am Anfang etwas komisch, aber mittlerweile ist es so, wenn ich mal doch (sehr sehr selten) einen BH trage, dann find ich das Ding richtig störend.

Aber ich glaube schon, dass man es mit relativ großen Brüsten ohne BH nicht so einfach hat (Rückenschmerzen und so).

Aber das man vom BH-Tragen Krabs bekommen soll ??? ??

Vielleicht findet ja jemand ne Studie dazu.

Aber mal nebenbei... was habt ihr denn alle für Probleme mit hängenden Busen? Ist doch egal, wie der Busen aussieht... das ist doch nicht wirklich wichtig....

KpatjxaD


[[http://www.all-natural.com/bras.html]]

M3onik}a6x5


Es gibt entsprechende Kritiken an der Studie. Man muss vorsichtig sein mit derartigen Quellen.

COaram2ba11x1


Weiß nicht genau, inwiefern BH- tragen Krebs fördern kann, schwer vorustellen. Aber dass man in der Nacht keinen BH tragen soll, hab ich auch schon öfter gehört, irgendwo drückts dann immer, was angeblich Knotenbildung fördert. Naja, vll is ja doch n bissl was dran??!

BH's beim schlafen zu tragen ist eh scheisse!

Mkoni}k~a65


Ich habe mal irgendwo gelesen, dass viele Frauen zu kleine BHs tragen. Außerdem kann die Brustgröße im Zyklus durch Wassereinlagerungen so schwanken, dass man verschiedene Größen brauchen könnte. Da kann man sich schon vorstellen, dass manche und falsch sitzende BHs Schaden anrichten.

An der besagten Studie wird jedoch auch kritisiert, dass es zu wenig Probandinnen waren und vor allem die Frage der Brustgröße und Fettverteilung nicht mit eingeflossen ist. Große Brüste werden leichter durch einen BH abgedrückt als kleinere, ganz zu schweigen davon, dass übergewichtige Frauen ohnehin ein höheres Brustkrebsrisiko haben.

S}mikleladxy


Hi!

Tags über mit, denn bei meiner größe ist es nicht so toll ohne! Außer im Sommer oder in geile klamotten! Nacht immer ohne sonst (hab ich gelesen) bekommt man schneller brustkrebs!

bye!

K7addax20


das halte ich für ein dummes gerücht. wie willst du das belegen?

fNrau1497x9


Smilelady: (...) Nacht immer ohne sonst bekommt man schneller brustkrebs!

ach nöööööööööö nicht sowas schon wieder %-|

Es ist immer wieder die Rede daß die Bügel irgendwie den Busen beeinträchtigen können, aber noch hat keiner bewiesen dass das sein könnte!

Genausowenig wie Deos Stoffe enthalten könnten die BK verursachen (jedenfalls sind die Deutschen OK - Ausland?)

hier zu lesen: [[http://www.krebsinformation.de/Aktuelles_Thema/2003.04_Krebs_ein_Tabuthema.html]]

WENN irgendwelche Stoffe zu 100% Krebs auslösen - dann würde einen doch bestimmt der Frauenarzt drauf hinweisen, hm?

BZW wenn ein BH Krebs auslöst - würde der noch weiter produziert werden?

Ciao...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH