» »

Seit 2 1/2 Jahren Brennen in der Scheide

b~umeblembeex21


@heha

meist tritt die Wirkung erst nach ein paar Wochen oder Monaten ein da das Immunsystem ja darauf reagieren muss!

htubTble-obubxble,8x4


hallo zusammen, hab den beitrag durch googeln gefunden und wollte auch was dazu schreiben.

kann das denn nicht auch hpv sein? oder winzige feigwarzen die in der vagina sitzen? und diese dann durch die reibung beim GV dieses fürchterliche Brennen verursachen ??? wäre nur mal ne vermutung.

grüße

bKonkdcgirxl


Pille...

Verhütest du mit der Pille oder sonst hormonell? Die Hormone verändern nämlich auch die natürliche Scheidenflora, trocknen sie aus.

Ich hatte diese Probleme auch... War sehr anfällig für Pilze und auch GV hat fast immer weh getan. Mit der Zeit habe ich mich natürlich auch jedes mal verkrampft, aus Angst vor dem Schmerzen. Deswegen hat es logischerweise dann noch mehr geschmerzt... ein Teufelskreis.

Seit letztem September nehme ich die Pille nun nicht mehr und verhüte mit Gynefix. Und siehe da, plötzlich macht der GV richtig Spass und ich hatte seither auch keinen Pilz mehr! Ich fühle mich richtig gesund da unten, der Unterschied ist wirklich spürbar!

Also mein Vorschlag, einfach mal für ein paar Monate die Pille absetzen...

QSuitsc5hentlxi


hallo zusammen... ich habe auch euer chronisches Standard programm... nach dem ich vor 2 wochen mal wieder beim Frauenarzt war und der mir sagte, dass es einfach definitiv NICHTS gibt, was bewiesen ist, dass es wirklich nüzt. Ich habe dann die Nerven verloren.. (übrigens mein arzt hat mir auch vorgeschlagen mich von meinem Freund zu trennen so unter dem Moto: sie müssten ihn ja schon über alles oder mehr lieben, dass die Beziehung das mitmacht..) Ärzte sind doch sch... ;-) ich bin nun zu einer Homoöpathien. Ich bin 2 (!!) Stunden zum erstgespräch dort gewesen. Heute habe ich ein "Reinigungsmittel" bekommen und später wird weiter behandelt. Mein FA meinte der Pilz käme vom Sex, die Homöopathin hat nun gemeint, es wäre wohl eher möglich, dass es von dem Stress und den Medikamenten und Krankheiten kommt, welche ich hatte kurz bevor meinem Freund. Ich werde nun die Therapie durchziehen und euch auf dem laufenden halten... ;-) achja... ich hab nun noch mit Kamillensitzbädern (reiner Kamille aus der Apotheke) begonnen. Die sind echt wohltuhend. :)D wünsch euch allen schnelle Heilung

bdumblwebceex21


War lange nimmer da :)D

An Herpes hab ich natürlich auch schon gedacht, aber das kommt Schubweise und dann sind die Lymphknoten geschwollen, das würde man merken! mhhh... Feigwarzen, keine Ahnung...

Ja, ich verhüte mit der Pille und überlege auch ob ich sie nicht absetzen soll! Was mich davon abhält: ich hab eigentlich keinen Bock auf unreine Haut, elende Bauchschmerzen und das warten auf meine Tage vor allem im Sommer... hab auch grad vor 1 Monat die Pille gewechselt und nehm sie erstmal noch einen, dann schau ich mal...

@ Quitschentli:

Komisch dass immer die erste Frage ist wenn man von andauernden Pilzproblemen erzählt "Haben Sie denn Probleme in Ihrer Beziehung?" ... sagt man denen dass alles in Ordnung gucken die dann immer so ungläubig :-o "Ich weiß das ist nicht leicht, aber vielleicht machen Sie sich selbst etwas vor?" ha, dass ich nicht lache! Die machen's sich immer so furchtbar leicht! Wenn mein Fraund nicht wär, wär's vermutlich noch viel schlimmer!

So, Grüße,

KJathxarixna84


Hi bum...,

ich hatte auch fast ein Jahr lang ein brennen, war bei 4 versch. Frauenärtzen, der letzte hat es rausgefunden.

Letztendlich haben mir die Tabletten Gynoflor geholfen und eine Karison-Fettsalbe darin ist ein kl. Teil Kortison ja und wie gesagt habe letzten Monat die Pille abgesetz und die schmerzen sind fast weg... ich konnte es auch fast nicht glauben aber die Mittel helfen, bei regelmäßiger Anwendung, echt fantastisch!!!

a?laCins


an alle!

habe auch das problem mit dem brennen in der scheide! wer kann mir einen guten rat geben??

hilft das pille absetzen wirklich??

ich glaube, ich wechsel echt mal den frauenarzt, weil mir mein jetziger nicht mehr weiterhelfen kann!

liebe grüße

bNumblebSee21


Ich hab die Pille vor gut 4 Monaten abgesetzt und merke es wird besser auch wenn meine FÄ meint es kann nicht von der Pille kommen. Hast du das in Zusammenhang mit Pilzinfektionen?

Viele Grüße,

aYla#inxs


hallo bumblebee 21,

ich nehme seit 2001 die pille, hatte dann 1 jahr später eine pilzinfektion, die dann aber wieder weg war! aber dieses brennen war noch immer da, mal mehr mal weniger! also habe ich das schon seit ca. 3 jahren! war ganz oft beim frauenarzt, die hat mich auf bakterien, pilze etc. untersucht, konnte aber nie irgendwas feststellen! habe dann auch die pille gewechselt, es wurde dadurch aber nicht besser! dann hat sie mir zweimal ein bisschen haut entfernt, wo sie meinte, dass die ein bisschen verändert aussieht! hat aber alles nichts gebracht! das brennen ist bei mir auch direkt am scheideneingang richtung after hin! eigentlich nur eine ganz kleine stelle, die aber fürchterlich während und nach dem geschlechtsverkehr brennt! da so viele schon im forum geschrieben haben, dass das besser wird, wenn man die pille absetzt, überlege ich, ob ich das auch einfach mal mache!

danke für deine ratschläge!

pkac;kagxe


leidensgenossin

ich hab ein ähnliches problem bumblebee, mit meinem freund war es am anfang auch perfekt, dann hat der horror angefangen mit pilzinfektionen und bakteriellen, d.h. blasenentzündung, anschließend herpes und chlamydien. das alles in ca.2-3monaten!! ist alles geheilt, aber ich hab den eindruck meine scheide hat sich seitdem nie wieder richtig erholt, immer tat es weh beim sex, obwohl sich mein freund alle mühe gibt. übrigens meinen die fas bei mir auch immer wir müssten beziehungsprobleme haben, einfach lächerlich! anfang des jahres wurden bei mir hp-viren festgestellt (auch high-risk darunter), allerdings sagt der fa sie könnten die probleme nicht verursachen!ich bin inzwischen auch soweit dass ich denke "einfach weitermachen&hoffen dass es irgendwann aufhört" aber eigentlich ist das nur verdrängung. vor allem weil ich trotzdem lust auf sex hab, aber nie öfter als 1xtäglich mit meinem freund schlafen kann denn danach braucht die scheide meist so 12-24h um sich 'zu erholen', danach tut nix mehr weh, wie du sagst, sie ist nur etwas berührungsempfindlich! und auf irgendwelche betäubenden salben hab ich auch keinen bock, das löst ja nicht das problem.

wichtig ist auf jeden fall psychisch cool zu bleiben, es gibt schließlich wesentlich schlimmeres. früher hab ich nach jedem sex geheult! aber das macht den körperlichen zustand ja noch schlimmer.

wünsch dir alles gute&halt uns auf dem laufenden!

@hubble-bubble 84 'leide' auch am hpv-virus und habe immer probleme beim geschlechtsverkehr, allerdings sagt der fa die viren würden keine symptome auslösen, kann mir aber nicht vorstellen dass man hpv hat und diese zellveränderungen nichts in der scheide verändern!

dOaDrcy


das ist ja teilweis sehr furchtbar was hier so steht. Das man immer weinen muss nach dem sex!usw.

Nachdem ich einen Pilz hatten war meine Vagina nach der "chemiebehandlung"auch sehr gereitzt. Sex hat mir zwar immer ab und zu auch weg getan, aber dann war's besonders schlimm.

Was sehr gut hilft ist multi-gyn gel ( auch Liquigel) Es befeuchtet und wirkt gegen Reizung und verletzungen vor, während und nach dem Sex. Probierts mal aus!

dFarc4y


ach blummebe: Ist ja wohl normal das du beim eindringen jetzt verspannt bist. Du hattest ja so oft Schmerzen. Du wurdest quasi konditioniert. Ich bin am Anfang auch sehr verspannt. Teilweise auch beim Vorspiel.....ein Teufelskreis....

pNackaxge


ich glaube man muss einfach versuchen das 'problem' zu vergessen und so locker wie möglich an die sache ranzugehen!sonst wird alles noch schlimmer. und man muss sich immer klar machen dass andere leute viel schlimmer dran sind mit 'richtigen' krankheiten.

hab heute vom fa was neues verschrieben bekommen: "GYNOMUNAL vaginalgel"- kennt das jemand? :-/

h/ehxa


ich habe heute einen neuen tipp gegen das brennen in der scheide bekommen.

und zwar mit einer einmalspritze ca. 2 ml bepanthen wund und heilsalbe aufziehen, die spritze auch äusserlich schön mit heilsalbe einschmieren und dann in die scheide einführen und alles reindrücken was geht :-)

ich bin mal gespannt ob das bei mir auch hilft, hab es noch nicht ausprobiert.

aber vielleicht hilfts ja einer von euch.

aDlaixns


hat schon mal einer das multi gyn gel benutzt? habe es im forum gelesen und bei sehr vielen hat es geholfen! ich habe das gefühl, dass es bei mir noch mehr brennt, wenn ich es auftrage! schreibt mir doch mal eure erfahrungen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH