» »

Mooncup

N'ic6olxe


*:)

Hu hu Käsebrötchen,

1. du bekommst den Cup nie wirklich steril. OBs sind ja auch nicht wirklich steril ;-)

2. wenn ich den Cup unterwegs ausleere, reinige ich ihn nur durch auswischen mit nem sauberen Tempo, was dann auch in die Kanalisation wandert.

Oder aber du kannst dir ne Wasserflasche mit ins Klo nehmen, dann überm Klo abspülen.

3. Abgekocht wird der bei mir immer nur kurz vor der nächsten Mens, nach dem letzten Einsatz wasch ich den nur mit Seife aus und pack ihn in sein Säckchen.

LG

swuKsiv2x7


Mooncup und Gynefix

Hat jemand von euch eine Spirale und benutzt den Mooncup? Ich hab ,bevor ich Gynefix hatte ,den Mooncup benutzt und war total begeistert von dem Teil. Jetzt habe ich aber Bedenken dass der obere Rand möglicherweise den Faden einklemmt und ich bei Rausnehmen des Mooncups mein Gynefix mitziehe!Ich wäre sehr froh über Erfahrungsberichte. Ich habe überhauot keine Lust auf widerliche Binden und austrocknende Tampons. Viele Grüße Susi

N}iyc(ole


*:)

Susi, schaut der Faden denn wirklich soweit rein, dass der Cup da was ausrichten könnte?

LG

s3usxi27


*:) Hallo Nicole,

Der Faden liegt manchmal unterschiedlich. Oft ist er um den Muttermund gerollt und dann ist er wohl weit genug weg. Aber manchmal rollt er sich aus und hängt dann ,die 2-3 cm die er lang ist ,nach unten. Ausserdem ist mein Muttermund nicht besonders tief drin sondern immer sehr gut zu ertasten und der Mooncup hat ja auch eine gewisse Höhe.... Ich kann das schwer schätzen! Ach schwierig. Ich will den unbedingt weiter verwenden. Ist eine wirkliche Verbesserung der Lebensqualität während der Mens.Aber ich trau mich nicht es mal zu versuchen. Die FA wusste natürlich auch nicht ob das funktioniert und was ein Mooncup ist.

Viele Grüße

Ndicoxle


*:)

Probiers einfach aus. Zur not vor dem Entfernen mit dem Finger am Cuprand entlang tasten, ob da irgendwo der Faden ist, dann kannst du immer noch am Faden entlang den Cup zusammendrücken, so dass der Faden nicht mit rausgezogen werden kann :-)

LG

s:usix27


Gute Idee !!! Da bin ich noch gar nicht drauf gekommen! Danke werd ich versuchen

Njic^ole


*:)

Bitte schön :-)

Am einfachsten dürfte es bei der Anwendung sein, wenn du den Stil wenigstens bis auf ein kleines Stummelchen kürzt, sofern du das noch nicht gemacht hast.

LG

s(chri}ppe


*:)

Muss jetzt auch mal meine Meinung zu Mooncup loswerden.

Für mich ist das die tollste Erfindung seit Jahren, hätte es nur schon 20 Jahre früher geben müssen :)^

Ich möchte ihn nie wieder missen. Nuuuullll Probleme damit!

Alle die noch unentschlossen sind --> Probiert es aus! :)^ :)^ :)^

Bei [[http://www.mondtasse.de]] kann man das risikolos, denn man bekommt sein Geld zurück, wenn man nach einem halben Jahr nicht damit klar kommt.

***** aber Ihr schickt ihn bestimmt nicht zurück!!!!!

kYäsepbrötxchen


so noch eine frage: ich hab meine tage sehr schwach, heißt ich brauch normalerweise kaum normal tampons sondern eher nur mini. zahlt sich das dann aus mit dem mooncup? und wie oft muß man ihn ausleeren? wenn ich warte bis er voll ist, hab ich ihn wahrscheinlich die ganze mens über drin %-/

NBic%ole


*:)

Hallo Käsebrötchen,

also es zahlt sich schon aus. Rechne mal, was du im Monat an Tamponkosten hast, und überschlag das mal auf 10 Jahre ;-D

Ich würd ihn alle 8 - 12 Stunden leeren. Inzwischen ist meine Blutung auch so schwach, dass ich vermutlich auf Minitampons umsteigen könnte.

Aber der Vorteil am Mooncup ist. wenn die Blutung kurzzeitig doch mal stärker wird, isses nich so tragisch, weil ja doch einiges an Fassungsvolumen :-)

LG

k~äseDbröDtchexn


nicole danke schön! und dir ist es noch nie passiert, dass da was daneben läuft? und entzündungen am gebärmuttermund können auch nicht passieren? ich bin halt einfach übervorsichtig, bei allem was meine sexualorgane angeht *g*

k!äsebrö_tchxen


und noch was wichtiges: kann ich damit auch schwimmen gehen? und b ist wohl die richtige größe für mich (noch keine geburt, und 25) oder sollt ich gleich a bestellen??

N{icoxle


*:)

Hu hu,

also der Mooncup berührt bei mir den Muttermund nicht, somit also auch keine Entzündungsgefahr.

Zum vorbeilaufen: Mir bisher nur passiert, wenn er nicht richtig saß.

Schwimmen ist auch möglich, habs zwar noch nocht selbst probiert, aber schon in der Badewanne ausgetestet. Es ging nichts rein und auch nichts raus ;-)

Zur Größe: Ich war ebenfalls 25 Jahre und kinderlos, als ich mir den Cup letztes Jahr gekauft habe und habe Größe A.

Hier solltest du eher die Frage stellen, möchtest innerhalb der nächsten 5 Jahre ein Kind bekommen? Wenn ja, würde ich dir A raten.

Ferner hab ich von vielen Frauen, die auch noch unter 30 sind und keine Kinder haben gehört, das A besser sitzt.

LG

kAäsebr<ötc-hen


super, danke. jetzt brauch ich nur noch einen kassasturz zu machen, und schauen ob das dieses monat drin ist (studentin :°( )

klingt auf alle fälle gut, von pille auf ring, von tampon auf cup, wenn ich damit auch so zufrieden bin ist das ein gutes jahr*g*

OxbS;eSsIoxN


würde auch gern mal den mooncup testen! allerdings hab ich angst, dass ich den nicht mehr rausbekomme :-/

und kann ich den auch wirklich so lange drinlassen?? ich hab nämlich das problem, dass ich, wenn ich die tampons zu lange bzw. mal über nacht drin lasse, sehr stark zu blasenentzündungen neige. und mich nervt das tierisch dann ne binde zu benutzen ( ich HASSE diese teile ). und am schulklo nen tampon zu wechseln ist wirklich -sorry- zum kotzen! vor allem auf unsern.. und das würde ja ganz wegfallen, wenn man den mooncup nicht so oft wechseln muss..! oder muss man den an den ersten tagen auch öfter wechseln? ich hab meine periode allgemein nicht stark, am ersten und zweiten tag ist ein normaler ob nach 5 stunden voll, danach brauch ich nur noch minis! weil nen mooncup aufm schulklo zu wechseln wäre glaub ich noch ekliger als nen tampon zu wechseln ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH