» »

Hatte schon mal jemand eine geplatzte Zyste im Unterleib?

leailaxni hat die Diskussion gestartet


hallo,

vielleicht passt das jetzt hier nicht, weiss aber auch nicht wo es im forum besser passen könnte. hatte schon mal jemand eine zyste im unterleib, die dann auch noch geplatzt ist? würde gern von euch wissen, wie das bei euch war. sie ist bei mir am dienstag gegen frühen abend geplatzt und tutheute samstag immer noch weh. symptome sind seid 5 wochen wie ss-ymptome. habe 3 neg tests. aber sind solche symptomenormal? und was passiert mit der flüssigkeit im bauch? hosen kriege ich vor schmerzen kaum noch zu?

kann mir jemand von seinen erfahrungen berichten bitte?

Antworten
l$acilaxni


und sind empfindliche brüste usw. typisch?

eFce0]1


genau weis ich das nicht mehr

ob ich ss symtome hatte.bei mir war das so das mir die rechte seite so stark weh tat das ich dachte es wer der blindarm.als ich ein tag vor schmerzen zusammen brach und mich nicht mehr bewegen konnte hab ich gadacht so jetzt ist es zu spät blindarm kaputt.aber dann lief richtig viel wasser aus der scheide raus und im krankenhaus sagte man mir ich soll mich freuen das sie von alleine geplatzt ist sonst hätt ich operirt werden müssen.so das zum thema geplatzte zyste.aber leider weis ich die symtome nicht mehr.möchtest du ss werden?und hoffst auf eine eventuelle schwangerschaft?

luaiilxani


hallo ece,

wenn ich schwanger sein würde, wäre das nicht schlimm.

bei mir ist aber keine flüssigkeit abgegangen ??? und wielange danach hat es dann noch wehgetan bei dir? ich meine nachdem die zyste geplatztwar?

e~ce0x1


hallo lailani

also meine schmerzen waren relativ schnell weg nachdem die zyste platzte.aber bis die platzte war es schlimm.wie gesagt danach hatte ich eigentlich keine beschwerden mehr.was hast du eigentlich für beschwerden?und hast du sie immer noch nach dem die zyste geplatzt ist?

TlRsAUM'F_RAU


Ich hatte vor ein paar Jahren mal eine Zyste, da hat mein FA gesagt, falls ich starke Schmerzen bekomme, bzw. die Zyste platzen sollte, dann muss ich sofort zu ihm kommen oder gleich ins KH fahren.

Bei mir ist sie allerdings von selbst wieder zurück gegangen und verschwunden.

LG;

lEailQanxi


ja die schmerzen sind noch da. und dass sie geplatzt ist, ist jetzt 5 tage her. das ist doch nicht normal. ich habe noch ziehen und völlegefühl und blähungen. und die hose drückt. und ich habe ss symptome. test war negtiv beim arzt (wenn dann 5. woche.) ich weiss nicht weiter kann es sein dass man trotzdem schwanger ist und beschwerden von der "Zyste" daher kommen?

Bdutterb`luemchxen28


hallo,

am 11.04.05 ging ich voller Freude mit einem positiven SSt zum FA. Ich muß vorab auch noch erwähnen. Wir probieren schon seit zwei Jahren ein Kind zu bekommen und hatte im November bereits meine erste FG. Um so größer war jetzt die Freude über den positiven Test.

Ich hatte starke Schmerzen in der rechten Seite. Aber es war wie im November, der Arzt meinte da es würden sich die Bänder dehnen usw... !

Am Ultrashall konnte ich sofort sehen das die SS wieder nicht in Ordnung war. Für die 7. Woche hätte man wenigstens schon einen Fruchtsack sehen müssen, aber nichts war da.

Mein Fa konnte eine Eileiter SS nicht ausschließen und ich mußte sofort ins KH.

Dort sollte ich eine Bauchspiegelung gemacht bekommen und wurde sofort in den Op geschoben. Aus der Bauchspiegelung wurde eine Notoperation weil ich leider eine geplatzte Zyste und viel BLut im Bauchraum hatte. Man konnte es per Bauchspiegelung nicht beheben und ich habe jetzt einen Leibschnitt von 20 cm.

Gestern bin ich aus dem Kh entlassen worden. Leider mußte auch die Gebärmutter ausgeschabt werden und ich hatte somit mein zweites Baby auch verloren! :-(

Ich kann das alles irgendwie noch nicht verarbeiten. Man freut sich auf ein Kind und landet mit einer geplatzten Zyste auf dem Op.

Leider habe ich nichts besseres zu diesem Thema zu berichten. Ich bin hier gelandet weil ich ebenfalls auf der Suche bin was geplatzte Zysten angeht.

Gruss

Butterbluemchen

fmischlsi w*eib


habe auch zyste

habe auch auf der linken seite zyste ....notfallärztin meinte es sei nicht schlimm es wurde von selber weggehen, morgen hab ich termin um 14uhr und bin gespannt was der arzt sagt, aber eine zyste hat nichts mit schwangerschaft zu tun sondern mit hormonstörung

KPlee~ne x82


Aua...

Vor ca. 2 Jahren ist mir mal eine Eiersokzyste beim Sex geplatzt. Mir war sofort schwindelig, hatte Schüttelfrost, hab geschwitzt und mußte mich übergeben. Ich habe starke Bauchkrämpfe und Rückenschmerzen gehabt. Ich denke mal, dass es bei dir was anderes sein muß... Also, wenn ich so an meine Symptome denke.... Das war echt übel. Hab meine Ma angerufen und mit ihr und meinem damaligen Freund ins KH Bin aber schon kurze Zeit

später nach Sono wieder nach Hause gefahren. Ich sag Euch... es war ganz schön peinlich, meine Ma anzurufen und ihr zu sagen, dass das beim Sex passiert ist.... ;-)

iIcgh da8nn


Wie schnell kann denn so eine Zyste entstehen?

Ich war Ende Januar beim FA wg. FG.

Wurde untersucht - organisch alles iO.

Könnte sich bis jetzt schon eine Zyste gebildet haben?

Oder zieht sich sowas hin? Weil hormonell bedingt: Zyklusschwankungen, etc?

BFutt7erblu5emch`enx28


meine Zyste bildete sich innerhalb von 14 Tage und platzte auch in dieser Zeit. Ich verstehe bis jetzt nicht warum sie bei euch von alleine weg ging oder es zumindest nicht so tragisch war und man bei mir nur noch was mit einem Leibschnitt machen konnte!!

e=ceC0C1


butterblümschen

das weis ich auch nicht aber ich kann dich sehr gut vestehen wegen deinem 1 beitrag.

vielleicht gibt es ja verschidene arten von zysten? ich weis ja nicht obs ein kleiner trost ist für dich aber wird wohl so sein.wenn wir kein leibschnitt brauchten.

lQailxani


hallo

erst mal, butterblümchen, es tut mi leid dass das passiert ist! ich hoffe es geht dir bald besser, und sicher wird dein sternchen auch noch zu dir kommen...

aber wie ist es denn mit dem blut im bauch ??? wie merkt an das? mein arzt sagte mir letzte woche, dass das ne normale zyste sei und die geht von allein wieder weg. aber mein bauch ist ganz dick und hart und ich habe totale schmerzen. so als wüerde mein bauch wachsen und bänder dehnen wie in einer schwangerschaft nur schlimmer. ich weiss nicht mehr weiter! und hattet ihr dann auch empfindliche brüste usw ??? ? ist das nicht gefährlich mit dem blut im bauch ??? ?

l1ailxani


sorry .....eine geplatzte zyste....hatte übrigens weder blut noch flüssigkeitsabgang!!!??? ??? ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH