» »

34. ZT und immer noch keine Periode

KaerstXin-3x0 hat die Diskussion gestartet


Hi alle zusammen,

habe heute meinen 34. ZT und immer noch keine Periode. Habe gestern einfach mal einen Test gemacht....negativ!

Hatte ich mir aber fast gedacht....warum sollte es auch gleich im ersten Clomifen-Zyklus klappen. Mehr als eine 3,5 cm kleine Zyste ist nicht herangewachsen....

Die Warterei :)D macht mich fertig.....Würde am liebsten zu meinem FA gehen und ihn bitten die Periode auszulösen, damit wir weiter machen können....

Ich kenne meinen Körper und ich denke nicht, dass meine Periode von alleine kommt.

Was meint Ihr?

Liebe Grüße

Kerstin

Antworten
SAue8sse2x4


Ich kenn mich zwar mit Clomifen nicht wirklich aus, hab nur mal wo gelesen, dass Clomi Zysten begünstigt.

Wenn du eine Zyste hast, heißt das du hattest keinen ES, also ich mein ist der Follikel nicht gesprungen und deswegen die Zyste?

Ich versteh dich total gut, dass du möchtest dass dein FA deine Periode auslöst, schließlich bedeutet ein neuer Zyklus auch wieder eine neue Chance. Aber warum sollte sie denn nicht von allein kommen? Ist dir das schon öfters passiert?

lg

K\erst in-3x0


Ja, das mit der Zyste hat mir mein FA auch so erklärt.

Ich habe noch nie meine Periode von alleine bekommen. Mit 17 Jahren wurde die Regel ausgelöst und danach über die ganzen Jahre mit der Pille "reguliert". Vor ca. 5 Jahren habe ich einfach mal die Pille abgesetzt, da ich eine Pause einlegen wollte. Daraufin habe ich auch keine Periode bekommen. Also habe ich wieder die Pille genommen....

Vor ca. 8 Monaten habe ich dann die Pille aufgrund unseres Kinderwunsches abgesetzt. Nach 6 Monaten ohne Periode wurde diese durch die Einnahme der Pille für einen Monat wieder ausgelöst. Dann folgte mein erster Clomizyklus.

Ich merke, dass ich sie nicht bekommen werde. Vor allen Dingen wird meine Haut wieder schlechter und ich habe auch wieder mehr Haare in der Bürste....

Viele Grüße

Kerstin

SYu`e:ssxe24


Das mit den Haaren in der Bürste kenn ich nur zu gut. Ich hab letzen Juli auch die Pille abgesetzt und im Oktober hats dann mit dem Haarausfalll angefangen. Ok jetzt hab ich ihn so gut es geht im Griff und mir fallen nicht mehr so viele Haare aus, ich würd sagen sogar normal, weil 100 pro Tag sind normal, und bei mir gehen so ca. 60 aus beim Haare waschen, alle drei Tage. Ich hab sie einmal abgezählt ;-).

Pickel oder so hatte ich nie wirklich viele, aber jetzt hab ich doch ein paar nach absetzen der Pille bekommen und die stören mich total einfach weil ich das nicht gewohnt war/bin. Aber wir wünschen uns ja ein Baby, da geht das halt mit der Pille nimma.

Wenn du dir so sicher bist, dass du deine Mens von alleine nicht bekommst, dann bitte doch deinen FA dir Tabletten zum Auslösen zu geben. Versteh eh nicht wieso dein FA sich damit so lange Zeit lasst, wenn du noch nie von selbst die Mens bekommen hast. Hast du das mal untersuchen lassen bzw. weiß du warum das bei dir so is? Stimmt vielleicht was mit den Hormonen nicht?

lg

KJeVrsti_n-30


Ich habe zuviele männliche Hormone und aus diesem Grund bekomme/bekam ich meine Periode nicht/nie.

Pickel habe ich auch nur mal zwei oder drei, also nicht weltbewegend.....aber mich störts halt auch....aber egal.

Meinen jetztigen FA habe ich erst seit ca. 3 Monaten. Hatte vorher einen in HH, da ich beruflich in HH tätig bin aber nicht wohne. Aufgrund unseres Kinderwunsches wollte ich natürlich einen FA in der Nähe haben.

Denke, ich werde mal heute Abend zu meinem FA fahren und mit ihm sprechen. Wüsste nicht, was gegen das Auslösen sprechen sollte. Die psychische Belastung macht einen schon ganz schön fertig...... :-(

Nimmst Du denn auch Clomifen?

LG Kerstin

S\ueTss?e24


Nein ich nehm kein Clomifen, brauch ich Gott sei Dank nicht. Ich hab schon immer regelmäßig meine Mens bekommen und seit ich mit dem Temp messen angefangen hab (Nov 04) auch immer einen ES gehabt, laut Kurve und auch laut LH-Tests. Ich hoff ich kann darauf vertrauen.

Aber oft bringt einem die schönste Kurve nix, und man is leider trotzdem nicht schwanger. Naja muss ja auch dazu sagen das ist jetzt erst mein erster richter ÜZ.

Aber ich versteh dich total, dass du dir die Mens einleiten lassen willst. Würd mir nicht anders gehen, jeden Tag abzuwarten und die Ungewissheit kommt sie oder kommt sie nicht. Das wäre auch für mich der totale psychische Druck. Aber nur weil man einen regelmäßigen Zyklus hat und auch ES hat heißt das nicht, dass es sofort mit dem schwanger werden klappt.

Also kopf hoch auch bei dir wirds noch klappen, vermutlich is wirklich was dran, dass man nicht soviel drüber nachdenken soll, dann klappts schneller. Warum gibt es sonst so viele ungewollte SS ?

lg

nAadd8lchxen


hallo leute bin neu hier ich habe auch so ein problem ich warte seit 11 tagen auf meine periode, ich will aber keinen test machen, da ich schon öfters mal das problem hatte wenn ich stress habe das ich meine tage 2 wochen später kriege nur diesmal hatte ich keinen stress und meine periode bleibt trotzdem aus. ich habe die pille vor 2 monate abgesetzt weil ich sie nicht vertragen habe aber so wirklich habe ich auch nicht verhütet ich würde mich zwar freuen wenn ich schwanger bin, aber es muss nicht unbedingt sein und mein freund mit dem ich seit 2 1/2 jahren zusammen bin würde es auch nicht wirklich stören wenn es so sein sollte oder nicht. ich weiss nicht ob es wichtig ist das ich letzten monat mein periode pünktlich hatte?!?!? also bitte helft mir oder gebt mir tipps ich ob ich noch warten soll oder zum FA gehn soll ???

A3leo"nor


Nach dem Absetzen der Pille kann es zu Zyklusunregelmäßigkeiten kommen.

nHaddl-chen


ja aber ich habe ja als ich die pille abgesetzt habe mein periode schon 2mal wieder bekommen und das pünktlich also kann das ja davon nicht kommen. es muss was anderes der grund darfür geben ich habe ja noch nicht mal anzeichen darfür das meine tage unterwegs sind sonst merk ich das immer an der brust und unterleibs schmerzen. ich denke ich sollte noch etwas warten und wenn in 4-5 tagen nichts ist geh mal zum FA ich denke das ist das einzig richtige

Amleonxor


Ich hab schon mehrere Zyklusverläufe nach dem Absetzen gesehen. Es ist bei denen auch schon vorgekommen das die ersten Zyklen normal laufen und es erst danach unregelmäßig wird.

-8CCeraS-


@ naddelchen:

Nach dem Absetzen der Pille kann es zu Unregelmäßigkeiten kommen und das nicht nur in den ersten Zyklen, sondern auch noch mehrere Monate danach.

Es ist oft so, dass Frauen direkt nach der Pille spontan wieder einen Eisprung und einen normalen Zyklus haben, der nächste Eisprung dann aber ewig auf sich warten lässt.

Natürlich kann auch Stress ein Faktor sein.

Wann hattet Ihr das letzte mal GV? 18 Tage später kannst du einen Test machen. Dafür musst du nicht zum Frauenarzt. Wenn du dich dann allerdings besser fühlst, dann geh ruhig hin, wie es dir lieber ist.

LG

nkaddl5chxen


ich habe fast täglich GV deswegen ja und wie gesagt verhütet haben wir nicht wirklich da mein freund sich auch ein wenig gegen gummis sträubt und ich naja eigentlich nie davon ausgeganngen bin das ich schwanger von ihm werden kann war es mir egal (ich weiss ist ne blöde aussage). ich mach mir keine panik das ich schwanger bin ich denke nur daran das ich raucher bin und ich mein kind schützen will und damit so früh wie möglich aufhören möchte wenn ich schwanger sein sollte. aber trotzdem danke für eure antworten

AZleonIor


Kleiner Tipp: Wenn du nicht verhütest solltest du ein Folsäurepräparat nehmen, für den Fall das es wirklich mal einschlägt.

MPe=dihxra


Ich würd nicht nur dem Kind zuliebe, sondern auch der Gesundheit zuliebe mit dem Rauchen aufhören.

Und je früher desto besser. @:)

n1aWd-dlcxhen


ja was ist das für ein zeug und was bewirkt das. ja ich weiss rauchen ist ungesund aber wenn ich weiss das ich mein kind schaden zu füge fällt es leichter

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH