» »

Pilz durch Arilin rapid?

M|a3Bux32


Ach ja? muss dann wohl doch erstmal meinen GYN fragen oder?

b'uddl`eia


Würde ich tun. Normalerweise wird aber auch daruf hingeiwesen, wenn der Partner mit behandelt werden muss, nachfragen schadet aber sicher nicht. ;-)

MPaBLux32


Was gibts denn noch für Männer?

b~u$ddl_eia


Eine breite Palette anderer Antibiotika, hängt von den gefundenen Bakterien ab, welches man einsetzt.

M*aBux32


Danke dir erstmal *:)

bnuddzlexia


Gern.

G]eschgäft8sfraxu


Hallo!

Also, wer Probleme mit juckendem, übel riechendem und / oder viel zu viel Ausfluss hat kann erst mal Dörderlein ausprobieren. Das sind auch Vaginalzäpfchen, aber einfach nur lebend Bakterien und kein Antibiotikum oder so. Gibt es Rezeptfrei in der Apotheke, kosten allerdings auch 15€ (10 Stück). Wem das zu teuer ist, würde ich raten es mal mit Joghurt zu probieren (z.B. LC1, da er sehr viele dieser Milchsäurebakterien enthält, ist im Grunde genommen genau das gleiche, nur in billig). Einfach vor dem Schlafengehen einen Finger unten rein und abwarten was passiert.

Ich habe heute auch von meiner FÄ, wegen meinem Mangel an Milchsäurebakterien, auch Arilin verschrieben bekommen, aber nachdem ich die Packungsbeilage und eure Beiträge durchgelesen habe, überlege ich, sie nicht zu nehmen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH