» »

Drei-Monats-Spritze, Fragen

kAamipk2atzex87


heha ernste frage :also hätte ich die 3 ms weiter nehmen können?aber was ist mit dne langzeit studien und mit den ausagen meiner FÄ und der apothekern?

Dzefl ectx-A


@ Kamikatze

2 Links für dich:

[[http://www.osteoporose.org/Fr-04.htm]]

[[http://www.medicine-worldwide.de/krankheiten/schmerz/osteoporoseschmerz.html?page=1]]

von hormonellen Verhütungsmitteln keine Spur. Weitere Kommentare erübrigen sich.

hqehxa


@ kamikatze

ich denke mal deine ärztin und auch die apotheker haben bedingt recht, denn es steht ja auch ganz deutlich in der packungsbeilage dass es noch nicht geklärt ist, ob es eine auswirkung auf die knochendichte gibt.

aber noch nicht geklärt heisst ja auch nicht ausgeschlossen.

aber genauso kann man von der normalen pille thrombose, herzinfarkt und was weiß ich noch alles bekommen, deswegen setzen ja auch die wenigsten die pille ab.

man hat bei jedem medikament ein risiko, das man manchmal eingehen muss.

ich habe auch einen kleinen schock bekommen als ich das gelesen hab mit der knochendichte, aber es gibt für mich keine alternative, da ich die cerazette aus krankheitsgründen einnehmen muss.

wäre das nicht der fall, hätte ich schon längst die pille komplett abgesetzt, wegen der nebenwirkungen.

ich denke mal (nur eine vermutung von mir) dass mit der knochendichte hat auch etwas mit der genetischen disposition zu tun, wer sowieso schon "anfällig" für brüchige knochen ist, der wird wahrscheinlich eher ein problem mit der 3 ms oder einer anderen rein gestagenhaltigen verhütungsmethode haben, als jemand der von natur aus knochen wie stahl hat....

kRamikaRtzex87


@deflect-a

danke shcön für deinen link...

hehas antwort reicht mir aber

@heha

wie ich ja schon erwähnte fehlen beim implanon die langezit studien...und anscheinend muss meine FA irgendwelche patienten gehabt haben die aufgrund der 3ms an knochendichte verloren

bei uns in der familie scheint die knochedichte sehr gut,kein beinbruch oder armbruch ist bekannt ...sowie osteoporose..

ich hab halt nur angst um meine gesundheit...

ich rauche nicht,trinke seltens alkohol wieso sollte ich mir dann eine 3monatsspritze geben lassen wo alle apotheker sagen :naja so gut wie sie sein soll ist sie nicht ...

hleha


ja das stimmt das langzeitstudien fehlen.

ich hab da ja wie gesagt auch bissle angst vor, aber es muss halt leider sein....

wenn ich die pille (oder 3ms) nur zur verhütung nehmen würde, hätte ich sie schon längst abgesetzt und würde natürlich verhüten.

die 3 ms will ich auch nicht haben, sollte sie auch bekommen, hab aber

nein gesagt.

hab angst vor der spritze, die pille die ich jetzt nehme hat zwar den gleichen wirkstoff aber die kann ich dann wenigstens gleich absetzen wenn ich sie nicht vertrage.

bei der spritze müsste ich 3 monate lang aushalten....

wenn du das risiko nicht eingehen willst, ist das sehr verständlich.

es gibt ja genug andere verhütungsmethoden wie die 3 ms !

kQamiokatz.e87


ich sag ja auch die 3ms war auf gut deutsch "geil" ...

würde sie immer wieder nehmen bloss das mit dem knochenbau war echt zuviel...akne oder so die ich evtl. hätte bekommen können war mir egal...aber "langzeitschäden" nein danke...

u]n0rexal


ich bekomm die auch seit 1 1/2 jahren... hab keine probleme damit, und auch keine blutungen (ueberhaupt nicht mehr, sehr angenehm!), aber halt grosse angst vor unfruchtbarkeit.. aber durch andere medikamente scheidet die pille aus und auf gummi haben ich&freund beide nich so bock...

zMahnim3auxs


juhu

das schöne war nur, keine regel mehr... juhu

S%tef]fi 8x3


kamikatze

Wie verhütest du denn jetzt?

kXamikYatzeR87


huhu

mit der pille lamuna30...

ist irgendwie angenehm mal wieder seien Tage zu haben ;-) aber ohne tage ist auch schön :-)

ich würd die 3ms gern nehmen war auch bests zufrieden...hatte keine nebenwirkungen ..gar nichts!

nur halt das mit dme knochenbau,auch wenna ndere sagen das stimmt nicht ,ich nehme das ernst!sehr ernst!

z5ahnimaxus


juhu

mein knochen ist wunderbar, hatte außer migräne ohne ende sonst keine probleme.

hat nur fast 1 jahr gedauert bis ich meine tage wieder hatte.

war ne blöde zeit des wartetns, weißt ja so nie wann der eisprung ist, also gummi musst dann sein.

meine frauenärztin meinte zwar ich kann jeder zeit, auch ohne den ersten regeltag anfangen, aber das wollte ich nicht.

hab dann tabletten für die, ich sag mal regeleinleitung hormonell bekommen. aber als ich die dann zuhause hatte, promt kamen meine tage..

wie gesagt, hab fast 1 jahr zugewartet, lange zeit.

nehm jetzt wieder die eve20. bin am überlegen mit dem pflaster, aber ich glaub egal wo es klebt es stört mich, besonders im sommer..

S0te7ffix 83


kamikatze

Naja ehrlich gesagt finde ich es ein bisschen komisch so übertriebene Angst wegen der Dreimonatsspritze zu haben und aber die Pille zu nehmen. Die kann auch heftige Nebenwirkungen haben und Spätfolgen. Will dich nicht angreifen und verstehe, dass dir das Risiko zu groß ist, aber dann nimmst die Pille... Wenn deine Frauenärztin dir jetzt sagen würde, die Pille ist aber extrem ungesund und man kriegt davon ... würdest du sie dann auch nicht mehr nehmen? Man sollte sich auch nicht blind auf Frauenärzte verlassen, weil die meistens halt irgendeine Verhütungsmethode jedem aufs Auge drücken wollen und nur ganz wenige einen wirklich gut beraten und herausfinden wollen, welche Methode für dich wirklich geeignet ist.

Ich finde es merkwürdig, dass du es als "angenehm" betrachtest, deine Tage wieder zu haben, weil das keine natürliche Regelblutung ist, sondern einfach eine Entzugsblutung, die nur daraus resultiert, dass du deinem Körper für 7 Tage die Hormone entziehst. Wenn dir das das Gefühl gibt, dass dein Zyklus "funktioniert", dann ist das falsch.

kgamiDkatz'e87


Hi Steffi83,

ich sag ja ich weiss das die 3ms und die pille beide nebenwirkungen haben und ich würde die 3ms eigentlich wieder nehmen...aber das mit dem knochenbau ist eine ernste sache. Zurzeit werd ich es nicht merken ,bzw. mich nicht stören aber später dann mal...

ich sag ja auch immer wieder ,die anderen nebenwirkungen wie akne,oder mirgäne sind mir egal...

also wenn meine FA,Apotheker,Erfahrungsbereichte oder studien schreiben sollten das man von der Pille Lamuna30 beispielsweise blind werden kann oder ähnliches...

würde ich drauf verzichten..wobei ich sowieso überlege die pille abzusetzen...

wieso mache ich das?rauche nicht,trinke nicht aber hau mir so eine "hormonbombe" auf gut deutsch dahinter?...

ja z.b. rauche ich auch nicht und wieso nicht?weil es langzeitschäden haben KANN.

(zum thema pille zu kommen und nebenwikrungen :ich habe schonmal von einer studie gehört die aber angeblich niemals veröffentlich worden sei,wo 95% der frauen die brustkrebs bekamen die pille nahmen..komische sache... ich sag ja ANGEBLICH)

k}amika{tzex87


@all

und ich weiss ÄRZTE sind keine GÖTTER in weiß!

SVteffGi 8x3


kamikatze

Von der 95 % Studie hast du bestimmt hier im Forum gelesen. Das ist Schwachsinn! Du solltest nicht alles glauben, was du irgendwo hörst, sondern mal drüber nachdenken und dich richtig informieren.

Informier dich doch bitte richtig über die Dreimonatsspritze und den Zusammenhang mit Osteoporose und schreib hier nicht ins Forum, dass der Knochenbau eingestellt wird und Osteoporose quasi vorprogrammiert ist, das stimmt so nicht und hat deine Ärztin kaum so gesagt.

Wie gesagt, wenn dir das Risiko trotzdem zu hoch ist, dann lass es. Aber die Pille kann auch Spätfolgen haben.

Eine Hormonbombe ist die Pille aber nicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH