» »

Kamillensitzbad, evtl Alternativen?

VsarKg4ynjIa hat die Diskussion gestartet


Hallöchen,

mein FA hat gemeint, ich soll 2x pro Woche ein Kamillen(tee)sitzbad machen, da ich Ausfluss hab. Jetzt im Moment ist der total stark und ich bin echt genervt...

Hab bloß keine wirkliche Ahnung, wie ich das nun machen soll. Mein Po passt schon mal in keinen meiner Eimer rein... ein mal hab ichs in der Wanne gemacht, also die auf Venushügelhöhe eingelassen und mit Kamillenteewasser befüllt... war aber sehr aufwending.

Jetzt hab ich mir überlegt, ob man nicht einfach ne Tasse Tee machen kann, in die man einen Tampon kurz einlegt und den dann einführt. Natürlich nicht zu heiß, etc, aber könnte das so funktionieren? Ich weiß jedenfalls nicht, wie ich das sonst hinkrieg, das mit der Badewanne ist meiner Meinung nach ja Wasserverschwendung und wie gesagt, aufwendig.

Vielleicht solltet ihr ja auch mal Sitzbäder machen und habt nen Tipp?

Danke

LG, Vargynja

Antworten
CEorRollla


Ich kenne das so, dass man kalte Sitzbäder bei Ausfluss probieren kann. Das traniert ein wenig den Beckenboden. Dabei Kamille zu benutzen schadet sicher nicht, nutzt aber sicher auch nichts, wenn du einfach bloß Weißfluss hast. Kannst du nicht vielleicht ein kleines Wännchen auftreiben?

Was du meinst, ist ja quasi eine Vaginalspülung. Das wäre dann aber etwas völlig anderes. Und Kamille ist ja eigentlich was gegen Entzündungen.

Du kannst aber alternativ mal eine Vaginalspülung mit Heilerde probieren. 4 Esslöffel auf einen Liter Wasser. Oder eine Spülung mit weißer Taubnessel.

Wenn du allerdings ganz normalen und nicht krankhaften Ausfluss hast, dann brauchst du eigentlich gar nichts dagegen zu tun.

LG

VfarIgy#njxa


Also der Arzt meinte wohl, dass da Bakterien und Pilze sind, er aber nichts dagegen machen will, weil wenn er die Pilze bekämpft, die Bakterien angreifen... war alles auch im minimalen Bereich, sozusagen noch keine Invasion ;-)

Meine Eltern haben schon so ne Wanne, aber ist auch komisch, wenn ich mir die ausleihen will, weil die meine Mum als Wäschekorb benutzt.

Dachte die Kamille wirkt antibakteriell oder ähnlich?

Csorol~la


Du kannst das auf jeden Fall probieren. (In der Wäschewanne deiner Mum *hihi*) Vielleicht würde ich aber lieber Ringelblume verwenden, die desinfiziert und fördert die Wundheilung.

Einfach mal ausprobieren. Beckenbodentraining machen!

Ansonsten kann ich eingeführte Knoblauchzehen nur empfehlen.

Das ist wirklich ein Universaltalent. Hilft sowohl gegen Pilz als auch gegen Bakterien. Du kannst es probeweise mal nur einen Tag probieren. Hilft manchmal auch schon so schnell.

Wenn du Näheres wissen willst, dann sach Bescheid.

LG

Vaargyxnja


Knoblauchzehen?? Das hab ich ja noch nie gehört... dann weiß ich aber gleich wer mich das nächste Jahr nicht mehr oral befriedigt *g*

Also da frag ich jetzt aber gleich noch mal bei dir nach :-)

CToroxlla


... dann weiß ich aber gleich wer mich das nächste Jahr nicht mehr oral befriedigt *g*

;-D

Der Geruch ist nach der Behandlung meist nach einem Tag verschwunden. Von daher ist es nicht soo schlimm. Wenn man die Behandlung aber länger als 1-2 Tage macht dann kann man ihn sogar im Mund schmecken. ;-)

Schick dir nachher nen Link. Muss gerade noch was Arbeiten.

Finde ich übrigens gut von deinem Frauenarzt, dass er dir zur Naturheilmitteln rät!

LG

Vuargyneja


Hab den Arzt auch erst gewechselt, war ne Empfehlung von ner Freundin. Der ist auch total nett und hat letztes Mal sogar Blut abgezapft um alles anzuschauen. War bei meinem alten alles nicht so... naja ;-)

Ok, dann warte ich mal auf deinen Link+viel Spaß beim Arbeiten. Werd jetzt auch das Auto aussaugen!

h!eli9x pomratxia


Ich warte auch auf den LInk. *:)

*gespannt bin*

hkendByady`oixn


ich wollte grade dasselbe fragen! also wenn ich so eine plastikwanne verwende, mit was krieg ich die denn möglichst sauber, weil ich möcht mich nicht unbedingt an der mit irgendwelchen bakterien anstecken...

und dann einfach reinsetzen oder wie?? das wird wieder bequem :-/

CNorolxla


Das reicht vollkommen, wenn du die Wanne mit heißem Wasser und Spülmittel auswäschst. Ja, einfach reinsetzen. (Wenn der Hintern reinpasst ;-) Bequem ist das nicht! Und lasst möglichst niemand zugucken! ;-D

Hier der Link zum Thema Knoblauch:

[[http://www.madaus.de/cd/article/article.jsp?oid=1709]]

Ich verwende den bei Pilzinfektionen mindestens 5 Tage. Meist noch länger.

Meine Freundin hatte aber schon mal nach einem Tag leichten Juckens damit Erfolg. Das ist einfach eine Sache des Ausprobierens. Wenn so eine Infektion gerade erst im Anfangsstadium ist, dann können 3 Tage auch schon helfen.

Das Schöne ist, dass es mit Knoblauch nicht so leicht zu Resistenzen kommt wie mit chemischen Produkten. D.h. man kann es immer wieder verwenden.

Und es hilft auch bei bakteriellen Infektionen sehr gut.

Am besten nimmt man jeden Morgen und jeden Abend eine frische Zehe, dann ist schnell Ruhe mit Juckreiz und Ausfluss.

Nach der Behandlung sollte man aber wirklich mit Joghurt oder Döderlein eine 10-Tage-Kur machen, um die Flora beim Wiederaufbau zu unterstützen.

Wer zu Scheidenpilzen neigt, dem wird empfohlen prophylaktisch Knoblauch zu verwenden.

@ Vargynja (ist es wieder schön sauber,

dass Auto?)

Glückwunsch zu so einem Frauenarzt!

Knoblauch zu verwenden ist natürlich nicht so sanft wie ein Sitzbad mit Kamille.

Deswegen kannst du das ruhig erst mal probieren.

Was sind denn genau deine Symptome?

Wenn du wirklich nur Ausfluss hast, also kein Brennen oder Jucken, dann würde ich es wirklich mit so nem Sitzbad probieren.

LG

Weißt jemand vielleicht was gegen Kopfschmerzen :-( Habe schon Tabletten genommen und weiß nicht mehr weiter.

Leg mich gleich ins Bett.

V=argyNnja


Hab die Seite grad mal durchgelesen, klingt schon ganz interessant. Werd zuerst mal Kamille probieren und wenns nicht klappt Knoblauch ;-)

Hm was hab ich für Beschwerden. Also im Moment hab ich wirklich ziemlich starken Ausfluss, tropft manchmal einfach so raus... und wenn ich auf Toilette war und mich abwisch, würde ich mich am liebsten kratzen, weils da irgendwie juckt. Sonst juckts aber eigentlich nicht... liegt vielleicht dran, dass der Bereich jetzt ständig feucht ist und ich irgendwie wund werd oder so.

In einem unbeobachteten Moment werde ich zur Wanne schreiten und ein Kamillenbad machen :-)

Also dankeschön für deine Tipps und den guten Link!

CEorolxla


Kauf dir auch mal Ringelblumenblüten. Sehr zu empfehlen!

Probier mal einen Teelöffel auf eine große Tasse Wasser.

Die Blüten in dem Wasser 5 Minuten kochen. Einen sauberen Waschlappen oder Ähnliches eintauchen und außen auflegen.

So lange, wie es dir angenehm ist.

LG

vIerqensrche


ein link

sieht zwar komich aus aber für alle die die kein sitzbad zuhause haben ist es vielleicht ne alternative...

ich habe das auch noch nicht probiert, wiegesagt...

hier der link

[[http://www.dr-toennies.de/Praxisinfo/Patientenratgeber/Sitzbad/Das_Sitzbad.doc]]

wünsche gute besserung

und viel erfolg

verensche

B ibibflocksUberg>13


knoblauch und kamille

das mit dem knoblauch kann ich nur bestaetigen. musst du ja nicht ewig machen.

und fuer die kamillensitzbaeder gibt es in der apotheke beutel mit kamillenaufguss, das ist einfacher als teebeutel.

h%endy[adyoixn


also das mit dem klo ist ja toll... aber umständlich find ichs trotzdem ;-D außerdem ist man bei uns nicht grad unbeobachtet wenn man aufs klo will...

hab noch ne frage: also wenn ich so ein sitzbad angenommen in der badewanne oder einer kleinen plastikwanne mache, kann ich dann den tee verdünnen oder muss ich ihn pur nehmen? weil pur wird schon etwas teuer, da brauch ich ja literweise davon.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH