» »

Tampon, Binde etc. vs. Mooncup

Krle`iny Tiffxi


Ich nix gut deutsch ;-)

...halbem Weg...

S=tGefxfi 83


Wie drehen? Wieso drehen? Du drückst ihn ja zusammen und schiebst ihn rein und lässt ihn los. Dann sitzt er richtig, wenn du ihn nicht spürst. So weit muss er nicht rein, dass du gerade so noch dran kommst.

KCleiNn TiOffi


In meiner Gebrauchsanweisung steht, man solle den Cup einmal drehen, damit er sein Vakuum entfaltet und überall anliegt...

k(äse_brö;txchen


@ steffi:

macht man damit er sich auch sicher entfaltet. steht glaub ich auch in der anleitung. ich dreh aber auch nix, geht eh von selber auf. und dann noch drehen tut weh.

Szteff?ix 83


Eben er geht von selber auf. Bei mir ist da kein Vakuum. Dass das in der Anleitung steht wusst ich schon gar nicht mehr. Aber wenn man nicht mehr dran kommt sitzt er glaub zu tief, so tief muss er nicht rein.

bsoBndg&irl


Wenn er bei mir so plattgedrückt ist, dann ist er meist nicht 100% dicht. Nach dem Einsetzen fahre ich immer mit dem Zeigefinger noch einmal drum rum, halt so weit oben wie ich reinkomme. Dann öffnet er sich auch richtig und dann lässt er sich bei mir auch ganz leicht noch einmal drehen.

Klein Tiffi: Evt. bist du noch etwas verkrampft beim Einsetzen, das war bei mir zu Beginn auch so. Es hat dann aber jedes Mal besser geklappt...

DvieK,ruemi


Nein, durch den MC können eben KEINE Bakterien in die Scheide kommen. Das Wechseln bzw. leeren ist dazu da, dass das gute Stück nicht überläuft.

Der Tampon besteht aus Watte, ist somit perfekter Nährboden für Keime, der MC besteht aus medizinischem Silikon, wo sich Bakterien nicht sammeln können.

LG

Nicole

Das sehe ich anders....

es gibt ja Tampons mit Einführhilfe, die sind wirklich hygienisch. Und mein Rausziehen bleiben deine Finger außerhalb des Körpers wegen dem raushängenden Bändchens.

Aber jetzt stell dir mal vor, du bist mit deinem MC auf einer öffentlichen Toilette. Ok, du wäscht dir die Hände, ABER dann faßt du den Griff der Klotür an, dann den Verschlußmechanismus der Klotür von innen (und spätestens da wirds ekelig, denn das Ding fassen die Leute an, BEVOR sie nach dem Toilettengang zum Waschbecken gehen und wer weiß, wie oft die Klofrau den Schließer abwischt ???) und dann fummelst du mit diesen Coli-Bakterien-verseuchten Fingern in deiner Vagina rum?? Oder hast du Einweghandschuh oder sagrotanspray dabei??

Sorry, aber alleine bei dem Gedanken bekomme ich Herpes......

SJus{e12}02


wenn ich das höre... drehen, mit dem finger langfahren, nicht öffnen etc.

nee nee, so was kommt mir net zwischen die beine, da ich es im allgemeinen schon als unangenehm empfinde, beim gedanken daran schon.

auch das mit der hygiene stimmt vollkommen, wie Diekruemi sagt. das ist wenn dann mindestens genauso unhygieniesch wie ein tampon!

S4teff+if 8*3


DieKruemi

Bei mir (und den meisten anderen) reicht es, den MC einmal am Tag auszuleeren. Es lässt sich vermeiden, das auf einer öffentlichen Toilette zu tun.

S3us"e12x02


ja ok, das ist klar, aber weil so oft die rede davon war, wie leicht er auch unterwegs zu säubern wär mit wasser etc. und das tampons eben unhygienisch wären. das wollte sie gewiss nur aufzeigen, dass auch das einführen des mcs net so dolle ist..

SOte@ffi q83


Das Einführen des MC ist ganz einfach, erfordert nur ein wenig Übung. Beim 3.-4. mal klappt das. Unterwegs muss man ihn nicht leeren. Wie lang ist man denn bitte am Stück unterwegs?

Was findest du denn an dem Gedanken unangenehm? Versteh ich nicht.

S"use1!202


he du,

also wie gesagt, in früheren beiträgen ging es ums thema raststätten... und da wurde eben mit dem mc gepriesen, da er auch dort leicht zu reinigen wäre etc.

das sehe ich anders...

also wie schon oft erwähnt, ich hab keine ahnung wie tief der mc eingeführt werden muss, aber dann noch drin rumfühlen und gucken, wie er sitzt... ich finds schon komisch, wenn der tampon nochmal neu positioniert werden muss, d.h. ich mit dem finger nochmal rein muss und zurechtschieben...

ich kann mir außerdem immernoch nicht vorstellen, wie man den mc gerade rausbekommt, das das blut net sofort entleert...

S{tef-fix 83


also wie gesagt, in früheren beiträgen ging es ums thema raststätten... und da wurde eben mit dem mc gepriesen, da er auch dort leicht zu reinigen wäre etc.

Das hat hier sicherlich niemand gesagt. Und wenn doch dann ist es Quatsch. Aber wie gesagt, man muss ihn ja nicht in einer öffentlichen Toilette leeren.

Was ist daran so komisch, einen Finger reinzuschieben und prüfen wie er sitzt? Ich schiebe Tampons auch mit dem Finger rein. Hast du irgendwie Probleme damit dich anzufassen?

Rausziehen tut man ihn ja nach unten, die Öffnung zeigt nach oben, also läuft da auch nichts raus.

DMiyeKrxuemi


@ Suse

Ganz genau,

in der Diskussion haben Frauen ja immer wieder gesagt, wie praktisch das Ding auch für unterwegs ist......und da ist es nun mal weitaus unhygienischer,als ein Tampon, denn bei Tampons mit Einführhilfe kommt man nicht in Kontakt mit dem Tampon, den MC begrabbelt man ja beim rausholen, ausgießen etc und man kann es, wenn man keine Einweghandschuh dabei hat, nicht vermeiden, auf einer öffentlichen Toilette Coli-Bakterien in die Vagina einzubringen. und das ist einfach widerlich.......

Das "nur einmal am Tag entleeren" finde ich ebenfalls bedenklich.....

bei einer plötzlich stärker werdenden Blutung läuft beim Tampon das Blut raus, beim MC gibt es einen Rückfluß oder Rückstau, gepaart mit den durch das "begrabbeln" anhaftenden Bakterien keine sehr leckere Vorstellung, denn so kann man, wenn alles schief läuft, Bakterien in die Gebärmutter spülen mit dem Blutrückfluß. (fahr mit dem MC mal Achterbahn........)

Skusex1202


aber er stizt ja net gerade, sondern gewiss wie ein tampon ein wenig schräg, wie die scheide eben verläuft.

ich habe definitiv kein problem damit mich anzufassen! aber es ist eben gummi zeugs... wenn man jahrelang mit tampons aufwäschst... ist es eben ne umstellung. wenns vom kopf her nunmal ein komischer gedanke ist, muss ich mich ja net überwinden, oder?

außerdem hab ich mir das nicht ausgedacht. hier wurde gepostet, man könne ne kleine wasserflasche mitnehmen zum säubern des mc, das wäre alles hygienisch und easy...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH