» »

Tampon, Binde etc. vs. Mooncup

Site4ffix 83


DieKruemi

Wenn du von einem überlaufenden Mooncup redest merkt man, dass du überhaupt keine Ahnung hast, wieviel Blut man eigentlich verliert. Wenn ich den nach 24 Studen leere ist er nicht mal zu einem Viertel voll. Früher habe ich ob normal verwendet und 5 mal am Tag gewechselt und auch gedacht, ich blute stark. Aber man hat keine Vorstellung, wie wenig das eigentlich ist. Den kriegst du an einem Tag nicht voll. Und in den Mooncuo kommt nur sauberes Blut, das sind keine Bakterien drin, denn normalerweise kann man innerhalb von einem Tag den Mooncup irgendwo leeren, wo man sich vorher die Hände wäscht und keine dreckigen Türklinken anfasst, zuhause zum Beispiel.

S_teffei x83


Suse

Ich versteh nicht wo der Unterschied ist, ob man sich einen Fremdkörper aus Silikon oder Watte in sich hat. Der MC sitz leicht schräg, aber du ziehst ihn in Richtung unten raus, mit der Öffnung nach oben. Sonst würde er ja auslaufen.

Super easy und hygienisch kann man ihn auch sicher unterwegs leeren. Wenn man Wasser dabei hat, die Klinke mit dem Ellenbogen zumacht, oder sonst wie. Praktisch ist das sicher nicht und es muss ja nicht sein!!! Ich weiß nicht, warum ihr den unbedingt unterwegs wechseln wollt.

Ssuse8120x2


aber es ging nunmal um frühere beiträge, nicht deine!!.

und da ist es eben bedenklich wenn der zum reisen so toll sein soll. wenn man ihn nur einmal leeren braucht, wieso war das leeren unterwegs denn ein thema!?

man kann ihn ja leeren wenn man angekommen ist...

sicherlich hat man bei tampons weniger die vorstellubg, wie weniog blut das eigentlich ist.aber wie ist das nun mit dem entfernen? wo fasst man ihn an, ich mein wenn man drückt, könnte das blut überlaufen... und wenn man ihn schräg entfernt, anfangs zum beispiel, ohne erfahrung!? kann mir das schwer vorstellen...

S-use81x202


dein beitrag eben erst entdeckt...

ja du zeihst ihn schräg nach unten raus, aber ist der mc dann an sich nicht schräg, so dass das blut auch schräg drin steht!?

und es kann defintiv nicht passieren, dass mir die suppe vorher irgendwie überläuft, beim entfernen!?

Shtef{fin 83


wenn man ihn nur einmal leeren braucht, wieso war das leeren unterwegs denn ein thema!?

Vermutlich, weil das manche nicht glauben, dass man ihn nicht so oft ausleeren muss.

Entfernen tut man ihn, indem man reinfasst ihn leicht zusammendrückt (so schnell läuft der nicht über, der ist ja nicht voll) und ihn mit der Öffnung nach oben rauszieht. unter [[http://www.mondtasse.de]] ist das glaub ich erklärt.

SZtefxfi 8x3


Suse

Ob das definitiv nicht passieren kann weiß ich nicht, ich weiß ja nicht wie blöd man sich anstellen kann, aber ich kann mir nicht vorstellen, wie das passieren soll.

S+teffqi f8x3


Anmerkung: Normalerweise sollte man den Mooncup natürlich öfter wechseln, als alle 24 Stunden, das würd ich nur machen, wenn ich wirklich unterwegs wäre.

h8e3ha


auf der seite steht aber auch, dass man ihn je nach stärke der blutung alle 4-8 stunden leeren muss, also nix mit 24 stunden.

wenn man zb. in urlaub fährt, etwas weiter weg, muss man öfters über 24 stunden im auto hocken und hat kein anderes klo ausser in ner raststätte...

Smtef%fiQ 83


Also entweder man lässt ihn halt mal ausnahmsweise länger drin, wenn man unterwegs ist, oder man benutzt halt im Urlaub einmal im Jahr Tampons mit Applikator. Das ist doch kein Argument gegen den Mooncup!

Sduse1x202


eben, also doch öfter leeren... sicherlich ist die praxis anders... aber nen tampon soll man aus hygiene ja auch öfter leeren, auch wenn er net voll ist.

sorry die fragerei, aber ich hab da eben keine ahnung von...

hFeha


das sollte kein argument gegen den mooncup sein, ich nehme ihn aus anderen gründen nicht.

ich wollte das nur mal anmerken :-)

SYtexffio 83


Suse

Den Tampon leeren ;-D

Ich glaub jetzt haben wir dich ein bisschen durcheinander gebracht *:)

Sruse1n202


ich meinte wechseln... net leeren, du weißt schon ;-)

niemand will hier den mc schlecht machen, aber man kann ja persönlich gründe dagegen habe, die man ja auch net 100 mal erklären muss oder sich rechtfertigen. auch wenn er für mich im moment net in frage kommt, interessiert mich die technik schon...

SdtefKfi 8x3


heha

Ich hab damit auch nicht dich speziell gemeint. Aber für´s in Urlaub fahren kann man sich ja überlegen, ob man Tampons nimmt oder den MC mal länger drin lässt. Hier kam aber immer das Argument, der MC wär unhygienisch, weil wenn man unterwegs ist.... auf öffentlichen Toiletten würd ich ihn auch nicht ausleeren, aber das spricht für mich nicht dagegen. Ich bin zumindest noch nie in die Situation gekommen, dass ich so lang nicht daheim war, oder dann im Hotel.

S]t^effi >83


Suse

Aber dass man ihn nicht auf öffentlichen Toiletten leeren will kann ja kein Grund sein, ihn nicht verwenden zu wollen, oder? Ich tu das ja auch nicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH