» »

Tampon, Binde etc. vs. Mooncup

K(l%ein T<iffxi


Eine der Forums-Members, die schon mehrere Spiralen verloren hat - eine höchstwahrsch. durch den Cup!

Sie postet viel im Gynefix-thread...

SZusAe1x202


ja von der story weiß ich ja nichtzs.

für mich käme die spirale nie in fragen, deswegen beschäftige ich mich nich so mit.

dann pack den mc gut weg und nimm ihn, wenn du die spirale nicht mehr trägst... ???

K'leBin Twiffxi


ja von der story weiß ich ja nichtzs.

Das war auch kein Vorwurf sondern eine Antwort auf jessis Frage!

Je nachdem, wie gut ich die Gynefix finde, werde ich sie mir ja danach wieder einsetzen lassen...

Aber ist ja auch egal!

S$useA12x02


na macht ja auch nichts :-) ich dachte nur, ich hätte hier was überlesen...

ne spirale istmir von grundauf net sympathisch, der gedanke allein schon.na irgendwann wirste den mc dann wohl wieder benutzen können :-/ schimmelt ja net ;-)

K4atChib0aJby


Eine der Forums-Members, die schon mehrere Spiralen verloren hat - eine höchstwahrsch. durch den Cup!

Nur um das klarzustellen, sie hatte 2 Gynefix verloren, dann ne Spirale gesetzt bekommen und diese auch verloren. Den MC hat sie erst in der Spiralenzeit angefangen. Ich halte das für Zufall, denn die 2 Gynefix hatte sie schon ohne MC verloren und dann die Spirale. Ich tippe eher, dass ihre Gebärmutter nicht optimal eine intrauterine Verhütung ist. Um eine Spirale rauzuholen, muss man normalerweise richtig Kraft aufwenden und das klappt nie im Leben mit einem harmlosen MC.

K:lei~n Ti$ffxi


Mir hat Dr. Tauber von einer Patientin erzählt, die den Faden beim "nachfühlen" gezogen hat. Ich werde nicht versuchen, dran zu ziehen, weiss daher nicht, wieviel Kraft man aufwenden muss - aber diese Patientin hat wohl versucht, den Faden nach unten zu legen und dann kam er ihr entgegen.

Und wenn das so einfach gehen würde... ???

S`use1w2x02


zum entfernen musste meinem mum zum gyn, nichts mit selbr ziehen etc.

außerdem muss sie regelmäßig zur überprüfung der lage..

ich kann mir net vorstellen dass der faden so weit unten hängt!???

K`ath*ibaby


Also ich habe meine Fäden immer selbst getastet und klar ist, dass man daran nicht ruckartig ziehen soll. Aber, ich hab schon mal ne Spirale gezogen und da muss man echt mit ner Pinzette den Faden greifen und richtig ziehen, das geht so einfach nicht. Es sei denn, die Spirale war eh schon verrutscht und lag eher draußen las drinnen.

S2useG120x2


darf man die sich selberziehen? oh man, das hört sich voll schmerzhaft an :-(

muss meine mum mal fragen, ob sie ihrs tasten kann. hätt ich jetzt echt nicht gedacht!! *schock*

aus sicherheit würde ich den mc aber dann auch lieber lassen, auch wenn die gefahr die spirale zu ziehen, sehr gering ist.

bin da immer etwas ängstlich!

KQathyibabxy


Ne, ich hab sie bei einer Patientin gezogen, nicht bei mir. Da muss man ja auch schauen, was man macht, das ginge bei einem selbst nicht richtig. Aber theoretisch könnte man sie sich mit ner Pinzette etc. selbst ziehen, würde ich aber nie machen.

K(ath$ibZaby


achso, schmerzhaft ist es gar nicht. Geht so schnell, man hustet dann mal und raus ist sie. Ist wie beim Pflaster abreißen, je schneller, desto besser.

S#use1K20x2


was machst du denn beruflich?

dachte echt schon, du ziehst dir das ding mal eben selber... *ohje*

wie gesagt, mit spirale verbinde ich ein sehr unschönes gefühl irgendwie...

K0athixbaby


Das hab ich schon im Medizinstudium gemacht. Jetzt mache ich das praktische Jahr.

Smus/e1202


du studierst medizin? *wow*

haste dich schon spezialisiert? oder wieso haste was im gyn bereich zu tun?

so was finde ich ja echt interessant!

K-athdibaby


Naja, das Studium hab ich schon erfolgreich hinter mich gebracht. Zwischendrin hab ich 1 Jahr Forschung in der Dermatologie gemacht und in der Gyn und geburtshilfe hab ich mehrer Praktika und Hospitationen gemacht, da ich es schon immer interessant fand. Jetzt habe ich mich aber für Psychiatrie entschieden und werde dort arbeiten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH