» »

Tampon, Binde etc. vs. Mooncup

SBusJe120x2


dennoch kommt es für mich erstmal nicht in frage... wie gesagt, ich möchte erstma meine FÄ darüber ausfragen! ;-)

N"icoxle


*:)

Dann solltest du dir aber irgendwo informationen ausdrucken (z. b. [[http://Mondtasse.de]]) und ihr das vorlegen.

Sofern sie den nicht gerade selbst benutzt wird er wohl weitgehend unbekannt sein...

LG

SBteffNi 8x3


Das ist wahr. Frauenärzte kennen das meist nicht.

Suse

Was spricht denn dagegen? Ich hab das Ding wie gesagt fast ein Jahr und habe noch keinen Nachteil entdeckt. Hast du deine Ärztin auch über die Vorzüge von Tampons gegenüber Binden befragt? Versteh grad nicht ganz, warum du da einen Arzt brauchst.

SBuse1p2x02


weils eben keine binde und kein tampon ist, die auf dem markt sind und die untersuchungen haben mitmachen müssen, bevor frau sie benutzen konnte.

der mooncup ist total unbekannt, welche krankheiten auftreten könnten etc.

ist also kein vergleich mit einem tampon, wenn ich meine FÄ um rat fragen will.

unbekannte sachen sind mir von natur aus schon nicht immer ganz naheliegend und ich sagte auch schon, ich empfinde das einführen als kompliziert und außerdem finde ich den gedanken ans entleeren nicht schön.

wenn ich von grundauf schon so ein komisches gefühl dabei habe,finde ich ein austesten weniger ideal, zur zeit.

SXtef[fiO 83


Suse

Ich bin grundsätzlich neuen Dingen gegenüber aufgeschlossen und verlasse mich da nicht auf die Meinungen von Frauenärzten. Die kennen oft so einiges nicht.

Welche Krankheiten sollen denn da auftreten?? Durch was denn? Ich mach mir halt meine eigenen Gedanken drüber und lese mal Erfahrungsberichte von anderen Frauen. Und da der Mooncup eben entscheidende Vorteile gegenüber Tampons hat, probiere ich ihn einfach mal aus. So war das bei mir.

Das Einführen ist nicht komplizierter, als einen Tampon einzuführen.

Ich habe meine Ärztin noch nie was über Tamons gefragt, auf die Idee wär ich nie gekommen.

Ich will dich nicht unbedingt überzeugen, kannst ja machen was du willst, finde es nur komisch eine negative Einstellung Dingen gegenüber zu haben, die man nicht kennt.

S3use.1202


tja, bin eben skeptisch gegenüber diesem ding.

aber nichgt nur das, irgendwie finde ich es komisch, das dann auszukippen...

wenn man jahrelnag tampons gewöhnt ist, ist es auch schwer umzusteigen, finde ich.

S@teffix 83


Suse

Wenn man sich die Vorteile vor Augen führt, finde ich, ist es gar nicht schwer. Probier´s aus. Es ist nichts komisches dabei.

S:teffi, x83


Ich krieg übrigens keine Provision, falls das jemand denkt ;-)

S9usCe120x2


langsam kommt es mir so vor... ;-)

nee im ernst, ich überlege es mir, aber im moment hab ich das geld auch gar nicht!

SCtef-fi ]83


Suse

Na das Geld war für mich ja gerade ein Argument, den Mooncup zu verwenden. Wenn man sich überlegt, wie viel Tampons kosten, hat man das schnell wieder drin.

SSuse1^202


jap, aber meine mum zahlt die tampons, die mc müsste ich selber blechen! ;-)

KyleeneU x82


warum das denn? sie würde doch damit geld sparen... hmm :-/

ähm.... wieso gibts den mc nicht in der apotheke? viele fa wissen nichts davon, weil nicht alle ärzte immer auf dem neusten stand sind, was so was betrifft, denke ich.

Sdterff|i 83


Warum es den nicht in der Apotheke gibt würd ich auch mal gerne Wissen. Genauso würd ich gern wissen, warum es kein Diaphragmagel auf Milch- oder Zitronensäurebasis in der Apotheke gibt. Man weiß es nicht.

KTleenxe 82


gibt es nicht? na super... alles, was wichtig ist, muß man sich woanders besorgen.... werde mal in der apotheke neben der praxis, wo ich arbeite fragen, warum das so ist. mal sehen, evtl. nehmen die den mc ja als erste apotheke in der city ins sortiment auf. das wär cool. will dann aber provision *g*

Kmleenhex 82


hab was ganz dummes gemacht. Hab mit doch den mooncup bestellt und nun eben ne trockenübung gemacht. als ich ihn rausgezogen habe hat nichts weh getan. aber es war frisches hellrotes blut drin und ein wenig cremiger schleim. hab ich nun was kaputt gemacht? es zieht nun ein bissl.... was kann da passiert sein?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH