» »

Absetzen mit der pille. Erneut pickel?

nmolimxit hat die Diskussion gestartet


hallo ...

so, ich nehme nun seit januar die pille juliette=diane gegen meine pickel.

eigentlich sind die pickel echt alle nach der zweiten pck. verschwunden.

nun würde ich gerne wieder damit absetzen, aber ich frage mich, ob dann die pickel wieder kommen würden?

darauf hätte ich natürlich keine lust.

ich könnte es natürlich auch probieren, aber wenn sie wieder kommen und ich dann nach zwei monaten wieder mit der pille anfangen muss, dann hab ich angst, dass ich letztendlich nochmal durcheinander bringe, als nötig ist.

hat jmd erfahrung?

:-)

liebe grüsse

Antworten
PCfeIifehYasxe


Hallo nolimit

Hab zwar ne andere Pille genommen (Cilest), hab sie aber wegen schlechter Haut bekommen, aber keine Akne oder so. Das ging dann weg mit der Pille.Als ich sie abgesetzt hab kamen sie wieder, komischerweise besserte sich das nach einigen Monaten wieder und jetzt hab ich nur noch wenige .Is eigentlich auch logisch, denn die Hormone bewirken ja die verbesserung und die sind ja dann nicht mehr Vorhanden (in dieser Konzentration)

Meine Mutter hatte auch deine Pille genommen, wegen Akne.Sie hat die Akne nach dem Absetzen wieder bekommen.

Kann dir also leider nicht viel Hoffnung machen, aber bei mir ist es ja jetzt auch besser.

Grüße Pfeifhase

n]olNimit


hm....

das hört sich nicht gut an...

damals meinte meine HA, dass ich nach dem absetzten der pille sich alles wieder regelen wird.

meine FA meinte, auf keinen fall.

was stimmt nun?

:-(

K:at)hibxaby


Normalerweise sollte man die Diane35 ca. 3 Monate nach dem Abklingen der Akne Symptomatik absetzen und evt. Rezidive lokal weiterbehandeln, es sei denn eine Empfängisverhütung durch die Pille ist weiter erwünscht, dann sollte man auf ein anderes Präparat umsteigen (z.B. Valette, Yasmin, Belara), die auch antiandrogen wirkt.

Afkashxa767


Ich würds an deiner Stelle auch jeden Fall ausprobieren. Zudem ist die Pille ja nicht ganz unumstritten und wenn du sie eh nicht zur Verhütung nutzt gibt es für den Fall, dass deine Pickel wiederkommen auch andere Präparate vom Hautarzt.

n"olixmit


ja, da ich zur zeit eh keinen freund hab, kommt die pille als verhütung eh nicht unbedingt zur frage.. :-)

ich will sooooo gerne mit der pille aufhören, obwohl meine pickel völlig verschwunden sind, was natürlich auch sehr gut ist, aber mein rest des körpers fühlt sich ziemlich vergiftet an.. -.-

hm.. man sollte mit der diane eh nach drei monaten absetzten?

dann wäre es ja bei mir ideal damit aufzuhören.

aber ich hab gelesen, dass einige die pille auch jahre genommen hatten?!

hm...

KFath.ibaby


@ nolimit

Ja leider wird diese Pille dann von vielen weiterhin zur Verhütung genommen, obwohl die alleinige Indikation für die sie in D verschrieben werden darf, bisher therapieresistente Akne ist (nach allen lokalen Maßnahmen und Antibiotika systemisch ohne Erfolg). Lies mal im Beipackzettel nach, da müsste das mit den 3 Monaten auch drinstehen. Also wenn Du eh keine Verhütung brauchst, dann setzt die Diane ab und dann kannst du immer noch schauen, ob du halt lokal noch was nimmst.Und wenn Du wieder eine Pille nehmen willst zur Verhütung, dann probier Valette, Yasmin oder Belara.

PEarame>ciuxm


Hey, also ich hab auch die diane genommen (3jahre), dann zur valette gewechselt. Bei beiden war meine Haut echt ok. Nehm nun seit nem Monat keine Pille mehr und pro Tag kam echt ein Pickel dazu, echt schlimm.

ntolimxit


hm...

hatte mal belara genommen, aber die zeit war echt hölle gewesen..

schwere beine, richtig krass zugenommen... müde und dauer matt.

mit diane hatte ich eigentlich in gegensatz zur belara kaum probleme...

A,kas4ha76#7


Paramecium

Nachdem man die Pille absetzt ist es ganz normal, dass die Haut erstmal fettiger wird und evtl. auch einige Pickel dazu kommen. Das ist auch oft der Fall, wenn man vor der Pille keine Probleme damit hatte. Nach einger Zeit spielt sich das dann meist wieder ein. Man muss da Geduld haben, schließlich muss sich der Hormonhaushalt auch erst wieder einpendeln.

JEustChxaos


hallo,

also ich hab vor 2 monaten die valette abgesetzt. hatte die auch wegen total mieser haut bekommen - einen monat lang ging alles gut, aber leider zu früh gefreut! meine pickel sind wieder da. schöner mist. aber irgendwie isses mir egal... ich fühl mich grad total superwohl ohne pille, die ich 6 jahre genommen hatte! klar stresst mich meine haut, grad jetzt wo so schönes wetter war, aber es gibt schlimmeres.

PFa4ramMeciuxm


hmmm.. also es hat sich bei mir immernoch net eingependelt :-(

JYuUstChqaxos


*seufzt*

bei mir auch net... und langsam macht es mich wahnsinnig!!

b'umbl3e[beex21


Hallo,

ich würde meine Pille auch gerne absetzten! Ich habe nur keinen Bock auf ewiges auf meine Tage warten etc. Hat jemand von euch Erfahrung mit naturheilmitteln / Homöopathie für einen regelm. Zyklus (Mönchspfeffer??)

Bin für jeden Tipp dankbar da ich meine Pille nur noch eine Woche nehmen werde!

Viele Grüße,

KeathiKbaby


bumblebee21

Mönchspfeffer sollte man nur nehmen, wenn man eine eindeutige Gelbkörperschwäche hat und nicht auf Verdacht, um seinen bisher (durch die Pille) unbekannten Zyklus zu "normalisieren". Denn Möpf kann normale Zyklen ganz schön durcheinanderbringen. Also wenn Du jetzt die Pille absetzst, musst Du einfach mal abwarten was so passiert. Erst nach ein paar Monaten solltest Du Dir Gedanken machen, wenn der Zyklus sich bis dahin nicht eingependelt haben sollte, manche Frauen berichten aber auch von einer bis zu 1jährigen Umstellungsphase nach dem Absetzen der Pille.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH