» »

Pillenpause - ein Tag zu lang?

SOunnEygirlxy


@ Carolla:

Danke, werd mich da jetzt auch nicht weiter verrückt machen! Klar berichte ich! :-)

Bin ich jetzt den Zyklus geschützt, was meinst du? Kann ich nach 7 Tage wieder "normal" mit meinem Freund schlafen?

C^orolelxa


Ja, Sunny, das sagten wir ja jetzt schon mehrfach ;-)

SIun<nygi?rly


sorry, bin mir einfach seid Samstag voll unsicher und hab auch a bissal angst...(gehabt!)

Bin noch nicht sooo erfahren, da ich erst 4 Monate mit meinem Freund schlafe und davor noch nie was war...

aber: DANKE an euch alle, seid einfach S U P E R !

C;oroallxa


:-)

Swun4nygi#rly


nocheinmal das Thema auffrischen:

Also nachdem die beiden Apotheker ja was unterschiedliches gesagt hatten, hab ich dann am Montag in der Früh meinen Frauenarzt angerufen...und....URLAUB.

Naja, also den seine Vertretung angerufen, (war ne Frau) und dann gefragt ob ich geschützt bin oder nicht. Sie meinte ich bin geschützt, brauch nicht zusätzlich verhüten und brauch mir keine gedanken machen....

und es war richtig dass ich dann am nächsten Tag 2 auf einmal genommen habe! --> meinte sie!

Kann des alles sein?

TXriHni;ty19x83


soweit ich weiss darf man die pillenpause nie verkürzen...man ist dann nicht mehr geschützt...wann genau hast du die pille am samstag genommen?evtl. lag es ja noch im 12h limit(bei minipille!!) ,dann wäre der schutz noch da sonst nicht

KOaddax20


man darf sie nie verlängern, verkürzen darf man!

T rinit<yi198x3


sorry meinte natürlich die mikropille!!

S1unnyg6irxly


hätte sie am Freitag abend nehmen sollen und habs erst ca. 24 Std. danach genommen. (Samstag abend dann)

dann hab ich Sonntag in der früh eine genommen und am Abend auch nochmal...

montag hab ich dann mit der ärztin gesprochen und die meinte es sei ok...

TZri+nitsy198x3


ne kann ich mir net vorstellen denn wozu gibt es denn die strenge regel der pause!!

evtl. meinte sie nur dass es ok sei für den zyklus als solchen aber der schutz ist futsch

p6ansxe


Hallo,

ich bin zwar vom anderen geschlecht, habe aber trotdem eine frage:

meine freundin nimmt die belara, allerdings will sie das eintreten ihrer tage auf das wochenende verschieben und plant daher im nächsten zyklus die pille in den letzten drei tagen nicht einzunehmen, damit die abbruchblutung vorher einsetzt. wenn die dann aber nur die vorgeschriebene pause einlegt, dann ist sie doch für den nächsten zyklus wieder geschützt, oder?

nur für die 3 tage, an denen sie die pille nicht nimmt ist kein schutz da?

freue mich über antworten

O>bPSeSsYIoN


deine freundin ist auch in den 3 tagen geschützt. man kann am ende der packung ein paar pillen weglassen, dafür muss man aber eben auch 3 tage früher wieder mit der neuen packung anfangen. also sie kann nicht 3 tage weglassen und NACH den 3 tage nochmal 7 tage pause machen, sondern sie muss diese 3 tage schon als pause ansehen, also nach den 3 tagen noch 4 tage pause und dann wieder anfangen!! somit ist sie immer geschützt.

ich würde ihr aber raten, die pille durchzunehmen, oder solange zu nehmen, wie sie es halt braucht.

pKanWse


Danke für die Infos

S^unnyOgirlTy


hallo community,

jetzt ist es soweit, hab am Freitag mit der Pille aufgehört und normalerweise bekomm ich sie dann immer Montag früh. --> also heute!

und... NIX. So ne sch....

Meint ihr das des normal sein kann, da ich ja die 1. Pille einen Tag zu spät genommen hab und dann auch gleich 2 Stück geschluckt hab? (nach Absprache mit meinem FA)

Mensch hab ich Angst... :-/

SZunnygiVrtly


jawohllllllllll, ich hab sie!

Mich hats zwar vorhin fast umgehaun, aber jetzt hab ich sie!!!

Mensch bin ich froh!

Vielen Dank für euer aller Hilfe!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH