» »

Falsch positiver Schwangerschaftstest, ist das möglich?

K]amikEaziU0815


und das wahr ca. 8-15 tage nach der periode (wann man besten schwanger werden kann) passiert...

Wie lang ist das ganze nun insgesamt her? Wiviele Tage?

naja habe heute einen test gemacht und er wahr est nach 30 min positiv

Das Ergebnis kannst du vergessen. Du musst innerhalb der vorgegebenen Zeit draufschauen, wenn man einen Test länger liegen bleibt, kann er durchaus falsch positiv anzeigen.

(hab in aber erst mittags gemacht und habe voher viel getrunken und meine pipi wahr so wie durchsichtig)

Zu einem solch frühen Zeitpunkt macht man den Test idealerweise direkt mit dem Morgenurin nach dem Aufstehen. Wenn der Urin schon so stark verdünnt ist, dass er durchsichtig ist, kann es sein, dass das Hormon vom Test nicht mehr erfasst wird.

L|aLxoka


das ist jetzt ca. 30 tage her

Kbamikagzi0z815


Nach 30 Tagen müsste ein Test aber eigentlich auch mit verdünntem Urin anschlagen ":/

Ich würde dir vorschlagen: mach morgen nochmal einen Test, mit Morgenurin und schau nur in der vorgegebenen Zeit darauf. Ist der Test negativ, kannst du eine Schwangerschaft ausschließen.

KfiaBra2e9


hallo.

ich bin seid 30 tagen überfällig mit meiner periode.hab auch schon schwangerschaftstest gemacht (2 billige aus dem Supermarkt und zwei teure aus der apotheke von clearblue).die ersten beide hab ich gemacht als ich 1,5 wochen überfällig war und die waren beide positiv.der erste schwach positiv und der zweite war schon stärker.die anderen beiden von clearblue hab ich dann ein paar tage später gemacht und die zeigten mir auch positiv an.

symptome hab ich nicht wirklich,ab und zu ist mit ganz minimal übel mehr aber nicht.Laut rechner müsste ich wenn ich schwanger wär in der 9ten woche sein.

mein freund und ich sind jetzt 5 jahre zusammen,verhüten auch gar nicht.bis jetzt hatte es aber nie geklappt bei uns.denn mein freud ist der meinung er kann keine kinder zeugen,weil es bei früheren beziehungen bei ihm auch nie geklappt hatte und wie gesagt bei uns ja 5 jahre lang auch nicht.

meint ihr,kann ich den tests die ich gemacht vertrauen?bin echt ein sehr skeptischer mensch und glaube nicht wirklich an das ergebnis.

ich weiss das man im normalfall schon lange einen arzt aufgesucht haben muss,aber ich muss dazu sagen wir leben im ausland.war vor 3 wochen bei meinem hausarzt (das ist hier normal) und bei ihm hab ich erst in 3 wochen einen termin zum erneuten schwangerschaftstest.

deswegen meine frage: können 4 positive tests lügen?

danke schonmal für eure antworten

bNuddl*eixa


Hallo Kiara,

vier (!) positiven Tests verschiedener Marken kannst du vertrauen, die Sicherheit liegt bei korrekter Anwendung sehr hoch.

Nicht jede Frau hat Beschwerden in der Frühschwangerschaft, wenn möglich (ich weiß ja nicht, wo du im Ausland bist), sollte aber einmal vom Arzt geschaut werden.

Erstmal,

Kniarax29


hallo buddleia

ich lebe in norwegen.wie gesagt hab ja einen arzttermin,aber erst in 3 wochen.

bxuddl*eia


Wichtig wäre der Impfstatus, auch sollte möglichst schon vor Eintritt der Schwangerschaft Folsäure genommen werden.

Je nach dem, was du beruflich machst, gibt es Einschränkungen (Umgang mit giftigen Stoffen oder Infektionsgefahr z.B.).

Freust du dich denn jetzt oder hat es dich erstmal "aus den Schuhen gehauen", wenn ich fragen darf? Was meint dein Freund? :)*

KSiara#29


ich arbeite in der altenpflege hier.hab aber nicht mit der pflege zu tun,sondern fahre zu den leuten nach hause und helfe beim einkaufen und saubermachen.

wenn ie tests stimmen würde ich mich riesig freuen,keine frage.aber wie gesagt ich bin ein sehr skeptischer mensch und weiss nicht ob ich den vertrauen kann.hab es meinem freund auch gesagt und er ist genauso skeptisch wie ich.aber wenn ich wirklich schwanger wäre/bin würde er sich riesig freuen.er macht sich ja schon im stillen gedanken um einen namen ;-D

bQudpdelKeia


Doch, den Tests kannst du vertrauen, du bist schwanger. @:)

In der Altenpflege kann bei Aufräumen und Saubermachen eigentlich nicht viel passieren, bei möglichen Infektionen werdet ihr ja sicher informiert?

Ich wünsche dir eine möglichst beschwerdefreie Schwangerschaft, (und hab gerade gegooglet, die Elternzeiten in Norwegen sind ja üppig... ;-)),

KoiarAa2x9


ich hoffe du hast recht,das ich wirklich schwanger bin.hab mich an den gedanken schon irgendwie gewöhnt wenn ich ehrlich sein soll.

und ja,wenn auf arbeit irgendwelche infektionen auftreten kriegen wir sofort bescheid.

ja mit den elternzeiten hab ich mich noch gar nicht beschäftigt wenn ich ehrlich sein soll.da ich eh nicht vollzeit arbeite,d.h,ich arbeite nur wenn ich lust und zeit hab trifft das mit der elternzeit eh nicht so auf mich zu.kann mir so lange freinehmen wie ich meine das ich frei haben will (einen riesen vorteil-und ich brauch keine angst um meinen job zu haben ;-D )

ich hoffe du hast recht und ich bin wirklich schwanger :-@ :-@ :-@

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH