» »

Periode und kein Badezimmer?

BvibiblPocksb&ergx13


nicht frauenfeindlich

also das mit der sahne etc. ist gar nicht frauenfeindlich. wenn man auf natuerlichem wege seine tage bekommt (nicht die falschen wie mit der pille z.b.), dann kann es durchaus bei einigen frauen dazu kommen, dass die sahne nicht steif wird, sondern gleich in butter umschlaegt. ausserdem werden auch lebensmittel die man zu diesem zeitpunkt einmacht schlecht bzw. bei marmelade etc. gelieren sie nicht.

auch bei hausschlachtungen kommt es vor, dass gepoekeltes fleisch verdirbt. jeder fleischermeister wird vor ner hausschlachtung erstmal fragen ob eine der anwesenden frauen ihre tage hat.

das ist weder aberglaube noch frauenfeindlich. nur leider nur noch wenig bekannt, da die meisten frauen keine natuerliche periode mehr bekommen (pille) bzw. keine lebensmittel mehr einkochen oder hausschlachtungen durchfuehren.

Souse1@20x2


häh? ich verstehe gar nichts. ??? ??? ??? ???

hWehxa


ich finde, dass nazguel garnicht mal so unrecht hat...

S6us.eX12x02


verstehst du bibi?

sicherlich hat er partiell rwecht, aber erstens offtopic und zweitens scheint es ihm eher um die billionen von geldern zu gehen, die dadurch fließen...

h,eha


bibi bezieht sich vielleicht auf einen anderen beitrag, müsste ich mal nach schaun.

ich find es aber auch ein unding, wie die pharmaindustrie abgeht...

hab das ja im studium schon so bissle in den vorlesungen gehabt, da bin ich echt wütend geworden.

aber es is wirklich etwas off-topic...das stimmt wohl.

und die gelder sind noch nichts im vergleich zu den gesundheitlichen schäden die frau durch die pille bekommen kann.

BCibibMlockpsbe1rg1x3


hmm

wieso beziehe ich mich auf einen anderen beitrag. ein zwei seiten zurueck wurde heftig ueber die frauenfeindlichkeit geredet, die es angeblich gibt, weil frauen ausgegrenzt werden etc wenn sie ihre periode haben. auch wurde behauptet, dass mit der sahne etc waere nur eine erfindung der maenner. darauf hab ich mich bezogen

h7eha


ja, die anderen mädels hatten halt grade über den beitrag von nazguel geredet, deswegen war suse glaub ich etwas verwirrt wegen deinem beitrag ;-)

NEazg;uel


offtopic...habt ja recht!

und wenn du weißt was schmerzen sind, dann weißt du sicherlich auch wie hilfreich ein medikament dagegen ist.

Ich bin bisher ohne Schmerzmittel ausgekommen!...mein ganzes Leben!

jede frau hat das recht sich infos über diese einzuholen...

Tut Sie aber kaum, und wenn doch, dann oft nur recht oberflächlich!

dich betrifft es doch nicht

Ich wusste garnicht, das Anteilnahme der Männer unerwünscht ist!

ich finde, dass nazguel garnicht mal so unrecht hat...

Danke! :-)

und zweitens scheint es ihm eher um die billionen von geldern zu gehen, die dadurch fließen...

**Nein! es geht...

...darum, dass** man der Pharma-Industrie nicht alles leichtgläubig abnehmen sollte, weil es denen nur ums Geld geht (Ihre einzige Motivation)

...darum, dass Ärzte jungen Mädchen ganz selbstverständlich die Pille geben, trotz Ihrer mittlerweile erwiesenen starken Nebenwirkungen & Risiken.

...darum, dass das von der Gesellschaft hingenommen wird!

...darum, dass kaum eine Frau weiß, wie sehr Sie Ihrem Körper schadet...Sie Ihrem Körper einer regelrechte Vergewaltigung aussetzt.

Und in übrigen, betrifft es mich ab den Zeitpunkt, ab dem meine Freundin die Pille nimmt...und ich find´s gut, dass Sie Sie wieder abgesetzt hat! ...und es betrifft mich, weil ich irgendwann auch Kinder haben werde!

Ihr geht es jetzt in vielerlei Hinsicht besser...keine Stimmungsschwankungen...keine Depries...wiedererlangtes Körpergefühl...keine Sorgen mehr um irgendwelche gesundheitlichen Nebenwirkungen...keine reduzierte Lust auf Sex...keine Hautprobleme ...all die Dinge, mit denen auch Ihr konfrontiert seit...nur in unterschiedlichen Ausmaßen je Nebenwirkung!

Wer auf Chemie nicht verzichten kann, sollte sich zumindest für den Novaring entscheiden!

Vorteile:

**Hormon-Ausschüttung nur noch halb so stark, da der Verdauungstrakt nicht in Mitleidenschaft gezogen wird, sondern der Ring dirket am "Ziel" zum Einsatz kommt--->geringere Belastung des Körpers!

Man muss nicht täglich an Ihn denken, da er...ich glaube 3 Wochen waren´s...im Körper bleibt

konstante Hormonen-Versorgung...nicht wie bei der Pille, wo kurz vor der Einnahme die Kurve am niedrigsten ist, und nach Einnahme am höchsten

Einfache Anwendung! Kann, wenn´s stören sollte, vor dem Sex ein paar Stunden rausgenommen werden.**

Das waren die Vorteile, die mir so auf die Schnelle einfielen.

Meine Freundin, hat den Novaring viele Monate genutzt...nach langer Recherche hat Sie in wieder abgesetzt!

kleine Kostprobe:

[[http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,358222,00.html]]

Ich weiß, dass das am Thema vorbei ging, aber schließlich wurde hier ja auch über die Pille "geredet"!

Mir ging es nicht primär um die Pharma-Industrie, sondern um den leichtfertigen Umgang der Menschen mit deren Produkten!

Und um die vielen Teenies, die das Problem noch garnicht einschätzen können, aber schon die Pille verschreiben bekommen...in einem Stadion, wo der Körper die Entwicklung noch längst nicht abgeschlossen hat.

GFrass-Hxalm


Ich bin bisher ohne Schmerzmittel ausgekommen!... mein ganzes Leben!

schön für dich. Es gibt aber Leute, die extrem schmerzempfindlich sind.

Tut Sie aber kaum, und wenn doch, dann oft nur recht oberflächlich!

Hör bitte auf mit so blöden Verallgemeinerungen - ICH zumindest informiere mich SEHR GENAU und da bin ich nicht die einzige!!

darum, dass Ärzte jungen Mädchen ganz selbstverständlich die Pille geben, trotz Ihrer mittlerweile erwiesenen starken Nebenwirkungen & Risiken.

ja..am besten zwingt man alle Männer, ein Kondom zu benutzen - und die, die sich weigern, dürfen halt nie mehr Sex haben.

...darum, dass man der Pharma-Industrie nicht alles leichtgläubig abnehmen sollte, weil es denen nur ums Geld geht (Ihre einzige Motivation)

tut man ja nicht. Klar gibt es Leute, die ohnehin leichtgläubig durchs Leben gehen. Aber die sind selber schuld...

ohne Pharmaindustrie wäre ich nicht mehr am Leben. Fakt. Meine Mutter auch nicht. Und viele andere auch nicht.

Viele Frauen vertragen die Pille gut!

Und um die vielen Teenies, die das Problem noch garnicht einschätzen können, aber schon die Pille verschreiben bekommen... in einem Stadion, wo der Körper die Entwicklung noch längst nicht abgeschlossen hat.

was sollen sie sonst tun? Warten mit Sex, bis sie 18 sind?

N{azgxuel


@Grashalm

>>schön für dich. Es gibt aber Leute, die extrem schmerzempfindlich sind.<<

Was soll das? Bin ich jetzt auf der Anklagebank? Hab ich jemanden befohlen, keine Schmerzmittel zu nehmen?

Nur weil ich bisher keine Schmerzmittel genommen habe, bin ich wohl automatisch schmerzunempfindlich?...Blödsinn!

>>>>"Tut Sie aber kaum, und wenn doch, dann oft nur recht oberflächlich!"<<<<

>>Hör bitte auf mit so blöden Verallgemeinerungen - ICH zumindest informiere mich SEHR GENAU und da bin ich nicht die einzige!!<<

Wenn Du Dich so genau informiert hättest, würdest Du mir wahrsheinlich zustimmen...zumindest in einigen Bereichen!

Außerdem wüßtest Du, dass es mehr gibt als Pille & Kondome...wenn Du schon soviel Ahnung hast, was soll dann der unqualfizierte Mist?:

ja..am besten zwingt man alle Männer, ein Kondom zu benutzen - und die, die sich weigern, dürfen halt nie mehr Sex haben.

Es ging darum, dass die blutjungen Frauen, nicht mal vom Arzt richtig aufgeklärt werden...will man von denen Verlangen, dass Sie in dem Alter selbst Nachforschungen anstellen?...und dass, wo die Pille doch ach so "selbstverständlich" ist, vor allem wegen Menschen wie Dir...die behaupten Ahnung zu haben!

Eine ordentliche & aktuelle Aufklärung wäre weit konstruktiver als Dein Vorschlag!

Nichtmal auf den Novaring bist Du eingegangen! :(v

im übrigen hab ich nicht verallgemeinert...oft hab ich geschrieben, nicht immer! Willst Du behaupten, dass die Mehrheit weiß, was Sie sich da antut...wenn dem so wäre, gebe es noch mehr Alternativen, als es heute gibt! Da weit weniger die Pille nehmen würden!...das ist faktum

>>tut man ja nicht. Klar gibt es Leute, die ohnehin leichtgläubig durchs Leben gehen. Aber die sind selber schuld...

Man muss nicht leichtgläubig sein, um der P-I ins Netz zu gehn...Die Werbung, die Medien...Presse...die Mitmenschen...all die machen es der P-I recht leicht...Wie ich schon sagte, wirkt die P-I der Heilung von Krankheiten entgegen...und dass sehr effektiv!

>>Viele Frauen vertragen die Pille gut!

Die P-I müsste sich bei Dir bedanken, Du bist ein guter Halbwahrheitenverbreiter...ganz im Sinne der P-I

Viele Frauen vertragen Sie gut? Man sollte aufpassen was man verbreitet!

>>ohne Pharmaindustrie wäre ich nicht mehr am Leben. Fakt. Meine Mutter auch nicht. Und viele andere auch nicht.

Viele wären noch am Leben, wenn es Sie nicht gebe...aber dennoch: die P-I produziert viel was Leben rettet, keine Frage...aber auch nur, weil sich damit Geld verdienen lässt! Dein Leben ist Ihnen Scheißegal!...was glaubst Du, was bei denen für Machenschaften laufen? Reporter würden sich in Lebensgefahr begeben, wenn Sie zuviel rumschnüffeln! ...darauf werd ich nicht näher eingehen!

>>was sollen sie sonst tun? Warten mit Sex, bis sie 18 sind?

darauf bin ich schon eingegangen! -siehe oben-

Mein Antwort mag vielleicht etwas gereizt klingen, aber auch nur weil Du meinen Beitrag niedermachst, ohne viel davon zu verstehen...das ist nicht konstruktiv, sondern streitsüchtig! Ich trau Dir zu, dass Du meine Beiträge erstmal auf Rechtschreibfehler prüfst, und Sie am Ende noch gegen mich verwendest!

GPraVs-Haxlm


Was soll das? Bin ich jetzt auf der Anklagebank? Hab ich jemanden befohlen, keine Schmerzmittel zu nehmen?

Nur weil ich bisher keine Schmerzmittel genommen habe, bin ich wohl automatisch schmerzunempfindlich?... Blödsinn!

Wieso Anklagebank?? Das habe ich so gemeint. Es gibt Leute, die schmerzempfindlicher sind als andere, das ist Fakt.

Wenn Du Dich so genau informiert hättest, würdest Du mir wahrsheinlich zustimmen... zumindest in einigen Bereichen!

Außerdem wüßtest Du, dass es mehr gibt als Pille & Kondome... wenn Du schon soviel Ahnung hast, was soll dann der unqualfizierte Mist?:

wieso? ich habe mich informiert über Medikamente und Co., nicht darüber, dass sich andere nicht informieren.

Ich weiss schon, dass es mehr gibt, keine Sorge!

Die P-I müsste sich bei Dir bedanken, Du bist ein guter Halbwahrheitenverbreiter... ganz im Sinne der P-I

Viele Frauen vertragen Sie gut? Man sollte aufpassen was man verbreitet!

ich sagte viele, nicht alle. Guck mal hier in diesem Forum - oder guck bei den Leuten, die ich kenne.

das ist nicht konstruktiv, sondern streitsüchtig!

nein, das ist eine Diskussion, keine Streiterei.

Und nein, ich prüfe generell nie auf Rechtschreibefehler - ich mache sie schliesslich selber auch.

NPazgxuel


und weiter...

Schmerzmittel: Diejenige die Sie nehmen, haben nicht automatisch mehr Schmerzen, als die "Verzichter"

Es ist mehr eine Frage der Bequemlichkeit: "Ich kann die schrecklichen Schmerzen damit betäuben?...OK!

Das ist nicht gut für den Körper, aber gut für das Wohlbefinden...jeder muss seine Prioritäten selbst festlegen!

...es nervt mich wahrscheinlich nur, dass wir Menschen so empfindlich und wehleidig gworden sind...ein Zivilisationsproblem! Anstatt die Dinge auszustehen, wird einfach betäubt. :-(

Will damit niemanden verurteilen...! Vorallem nicht die Extremfälle!

Du weißt genau, dass ich zumindest in einigen Punkten, unbestreitbar recht habe...trotz Deines Wissens, gabst Du mir keine Zustimmung, sondern warst mir gänzlich negativ eingestellt...das vermittelt nunmal den Eindruck, dass Du an einer Diskussion nicht interessiert bist.

>>>darum, dass Ärzte jungen Mädchen ganz selbstverständlich die Pille geben, trotz Ihrer mittlerweile erwiesenen starken Nebenwirkungen & Risiken.<<<

ja..am besten zwingt man alle Männer, ein Kondom zu benutzen - und die, die sich weigern, dürfen halt nie mehr Sex haben.

Die schlechte Aufklärung der Teenies ist für mich dass Hauptproblem!...Du bist nicht der Meinung? Glaubst Du nicht, dass das von den Ärzten, von der Gesellschaft, den Medien unverantwortlich ist? Bist Du informiert? Dann schreib was Konstruktiveres, oder nenn doch einige Alternativen...Dir fällt nichts ein?...Dann bist Du wohl doch nicht so gut informiert!

Dass irreparable Schäden, bereits nach kurzer Einnahmedauer eintreten können, scheint uninteressant zu sein...solange, bis es dann zu spät & man selbst betroffen ist.

M>ary-qKatxe


Nazguel und Gras-Halm

Jetzt hört doch mal auf damit!!! Euer Diskussion könnt ihr ja gerne woanders weiter führen. Aber das hat jetzt überhaupt nichts mehr mit dem eigentlichen Thema zu tun. Der Thread war doch interessant, dann macht doch jetzt nicht alles kaputt.....

GDras4-HPalm


Der Thread war doch interessant, dann macht doch jetzt nicht alles kaputt...

also mein Gott, bloss weil 4 Beiträge vom Thema abweichen... %-|

Threads gehen generell nie stur nach dem Thema.

c|hipasyx25


naja, ich muss Mary-Kate schon zustimmen. so war der thread eigentlich nicht gedacht.

wenn euch das thema so interessiert, dann macht doch vielleicht einen eigenen faden dazu auf ;-)

liebe grüße *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH