» »

Periode und kein Badezimmer?

NJazzg<uexl


Zur Untermauerung von Bibiblockbergs These:

Nach einer Verordnung die - ich weiß nicht vor wievielen Monaten - inkraft trat, müssen Hersteller von Hormonpräperaten (Pille, Hormonenspirale, Nuvaring ect. eingeschlossen) Ihre Produkte biologisch-abbaufähig machen...leider betrifft das nur die Hersteller bzw. Ihre Produkte, welche zu dem Zeitpunkt noch nicht auf den Markt waren...das heißt, dass nicht abbaubare Präperate immernoch produziert werden!

Das hat auch Folgen für den Mann...Unfruchtbarkeit ist sicher die schlimmste!

Alle Frauen die KatWeh kennt, haben wahrscheinlich noch keine der von Bibi genannten Tätigkeiten, während der Periode ausgeführt...wenn überhaupt.

Und wenn doch, verhüten Sie wahrscheinlich chemisch!

Sollte es doch Ausnahmen in Ihrem Bekanntenkreis geben, dann wohl sehr selten!

Also frag ich mich, wie repräsentativ KatWeh´s Erfahrungen mit dem Thema sind?...oder die von Kadda20?

Das Hormonelle Absonderungen der Frauen, unter bestimmten Umständen, mit Lebensmittel reagieren, halte ich jedenfalls nicht für ausgeschlossen...da es hier aber nicht um Aids geht, wird auf dem Gebiet auch nicht fieberhaft geforscht.

Ihr könnt weder Bibis These beweisen noch wiederlegen, allerdings halte ich Ihre Erfahrungen mit dem Thema für aussagekräftiger, als Eure!

Unterbewusstsein? wenn Bibi anfangs selbst nicht dran glaubte, es gar wie Ihr für lächerlich hielt, kann Ihr Unterbewusstsein wohl kaum dran Schuld sein.

K/addat20


Mir geht es nur um wissenschaftliche Fakten und die sind: so etwas geht nicht!

B{ibib)lockPsberg1x3


@kadda

ja is klar - du hast das bestimmt auch ganz lange und intensiv studiert und experimente gemacht und das ergebnis war das es nicht geht. ich liebe es total wenn jemand einfach sagt "wissenschaftlich geht das nicht". worauf gruendest du das denn?

koerpereigene stoffe koennen noch ganz andere sachen ausloesen. da ist bei weitem noch nicht alles wissenschaftlich bekannt und es wird immer weiter geforscht, was alles moeglich ist. wir sind viel mehr "opfer" unserer biologie als wir das gemeinhin gerne zugeben.

danke nazguel, ich kam mir hier schon ganz verloren vor bei den ganzen wissenschaftlern, die das alles schon selber mit vielen experimenten bewiesen haben das sowas ja unmoeglich gehen kann. echt witzig.

BGibiblo!cksbxerg13


wissenschaftliche untermauerung

"Währen Ihrer Periode schütten die Frauen Stoffe aus, die so ähnlich wirken wie Tenside beim Abwasch.

Diese Stoffe spalten Fettmoleküle. Es handelt sich dabei um ein Hormon namens Testaridronixin.

Ausgeschieden wird dies äusserlich, d.h. über die Talkdrüsen der Haut.Dies gehört mit zum Reinigungsprozess des Organismus, der ja unbestritten während der Periode stattfindet. Da alle Menschen ununterbrochen Stoffe über die Haut (grösstes Organ des menschlichen Organismußes) abgeben, ist dies beim weiblichen Organismus äusserlich nicht optisch wahrnehmbar (wie z.B.Schweiss)

Lassen sie doch einmal eine Frau während der Menstruation den Abwasch machen und sie werden bemerken, dass in Windeseile kein Schaum mehr vorhanden ist. "

N>azgouxel


Geht nicht, gibt´s nicht!

Wo sind denn da bitteschön die Fakten?

Willst Du sagen, dass Hormone nicht mit Lebensmitteln reagieren können?...nicht mal n´bissl?

Ich glaube die Bestrebungen der Wissenschaftler, Licht ins Dunkel zu bringen, sind da eher bescheiden...der Nutzen ist schließlich gleich null!--->soviel zu den Fakten!

KPadxda20


Oh ja, das ist klar ;-) ich spüle jeden tag ab, und der schaum hält IMMER lange, egal ob ich meine tage habe oder nicht- ich möchte seriöse quellen. seiten mit hirngespinsten gibt es im net genug.

G=raYs[-H_alm


mag ja sein, dass es nen Einfluss hat, aber ich hatte bis jetzt nie Probleme, weder mit Sahne noch mit Abwaschen....also was will ich mehr ;-)

B4ibiMblo=cksbe8rgx13


nicht mehr zu helfen

euch ist echt nicht mehr zu helfen. glaubt was ihr wollt. ich lebe jedenfalls natuerlich und weiss was bei mir passiert und was nicht. aber urspruenglich ging es hier ja auch mal um die pille und wenn ihr die pille irgendwann mal 20 jahrelang geschluckt habt (aber solange muss es nichtmal sein) werdet ihr schon sehen, dass sich euer koerper bedanken wird mit unfruchtbarkeit, hormonschwankungen etc.

GYras-Hraxlm


ähm also erstens pass mal auf mit Verallgemeinerungen, Kleine.

Ich hab gesagt, dass es sein mag. Ich hab nicht gesagt "nein es stimmt trotzdem nicht". Und die Pille nehm ich auch nicht.

also bevor du hier mit "ihr" und "euch rumschmeisst... %-|

BSibiblock*sbergx13


@gras-halm

sorry, dich meinte ich gar nicht - ich meinte kadda und katweh, die zwei die vorhin immer geschrieben haben.

du warst nicht gemeint

N\azTguxel


@Kadda20 & Gras-halm

Gerade Du, Gras-halm, dürftest ja wohl die Pille nehmen! (nicht bös gemeint ;-))

Und Kadda20...wie sieht´s mit Dir aus?

Letztendlich ist doch die Konzentration der Hormone ausschlaggebend...Frauen produzieren nicht alle gleichviel Hormone, egal welches! Die eine mehr, Die andere weniger!

Vor allem künstliche Hormone, stören nochmal gewaltig die Produktion körpereigener Hormone!

@Bibiblocksberg...stehe den zu Unrecht Verurteilten, doch gerne bei! :-)

NwazgTuexl


@Gras-halm

Ok...ich nehm´s zurück! Nimmt´st wohl doch keine Pille!

Aber da Du auf der Seite von Pharmazeutischen Produkten zu sein scheinst (nicht alle natürlich), frag ich mich, ob Du früher die Pille genommen hast! Hast Du?

Wie verhütest Du jetzt?

Guras/-Haxlm


Nazguel: Ich verhüte nicht, da keinen Sex. Nein, habe die Pille nie genommen und werde sie auch nicht nehmen. Wenn Sex, dann mit Kondom - weigert er sich, dann gibts keinen Sex, so einfach ist das. Ich nehm schon genug Medikamente.

Ja, ich bin oft auf der SEite der Pharmaindustrie - ich bin mit einer Mutter aufgewachsen, die täglich tonnenwiese Medikamente nimmt/nehmen muss, mit einem Vater, der ohne Medikamente tot wäre, und ich selber wäre auch nicht mehr da. Von dem her hab ich durchaus die helfende Komponente der Pharmaindustrie erlebt. :-)

K:ad;da20


Nein, ich nehme keine Pille , überrascht? ;-)

Bgibibl9ocksqberg1x3


ne

ne, mich ueberrascht gar nix mehr

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH