» »

Scheidenriss, wer kann Rat geben

T'okzyo-Suc8ker-VGirxl


Ich kenn das auch. Nicht Riss aber das es schmerzt dort. Habe ich immer wenn ich länger keinen Sex hatte. Keine Ahnung womit es zusammen hängt.

bLuddeYlflixnk22


Bei mir reist es nur ganz leicht ein und blutet ganz wenig (so als hätte man sich mit einer Nadel gestochen), aber ist super unangenehm. Hab deswegen auch keine Lust mehr. Ist bei mir ebenfalls immer schlimmer, wenn ich länger nicht hab.

CWo=rneliaa 62


Hallo Elfi,

habe erst heute deinen Beitrag gelesen.

Mir wurde Anfang Mai die Gebärmutter, Gebärmutterhals und ein Eileiter entfernt. Habe nach dieser OP auch das Problem mit dem einreisen der Scheide bei GV. Hab mit meinem FA noch nicht drüber gesprochen, wirklich immer vergessen. Ich hatte schon mal das Gefühl, das die innen etwas zu stramm genäht haben und das dadurch Spannung in der Scheide entstanden ist. Werde das aber bei meinem nächsten Besuch abklären lassen.

Gruß Cornelia

b$ulle`tinE_18


Halli Hallo,

also dieses problem, welches Elfimausi und noch einige andere hier haben, ist bei mir auch aufgetreten : Ein Riss am unteren Teil der Scheide zwischen Scheide und After.

ich habe nur das problem, dass ich erst 18 bin und noch nicht an die wechseljahre denken möchte ;-)))

dieses problem habe ich schon seitdem ich mit 15 entjungefert wurde, aber noch nie so stark, wie ich es zur zeit habe

das ganze nimmt mich wirklich sehr mit und ich habe mittlerweile, wenn ich an die schmerzen während und nach dem GV denke, wirklich keine lust mehr darauf.

am wochenende habe ich seit langem ( aufgrund meinem problem) mal wieder mit meinem freund geschlafen und es ging keinesfallls zu "wild" zu, aber trotzdem habe ich schon währendessen wir miteinander geschlafen haben, gemerkt, dass ich wieder einen riss an meiner scheide habe.

diesmal hat es so sehr wehgetan, dass ich mir danach einen spiegel genommen habe und nachgesehen habe.

das ist der größte riss den ich bisher je hatte und er hat auch geblutet.

ich weiß nicht, was ich machen soll

zudem habe ich angst, dass der riss nicht mehr zuwächst

Ich hoffe, es kann mir jemand helfen.

grüße, eure christel

e"steGr29


Re:bulletin18

Hallo christel,

ich bin auch erst 21 und leide leider an dem gleichen problem wie du.

seit ca einem halben jahr reist meine Scheide direkt am EIngang beim GV ein, mein FA hat mich schon zum Hautarzt überwiesen aber der konnte auch keine ursache finden.

hast du schonmal gleitcreme benutzt? mir hat das nur für kurze zeit geholfen,

ich habe richtig angst, dass meine Narbe die ich inzwischen habe überhaupt nicht mehr verschwindet.

Hast du schon etwas ausprobiert?

lg

eSsterw29


Hallo nochmal,

war heute nochmals bei meiner FA und die hat mich zu einer Hautärztin überwiesen.

die wiederum hat festgestellt, dass ich als kind neurodermitis hatte die, obwohl inzwischen verschwunden, die schlaumhaut im vaginalbereich geschädigt hat. infolgedessen reisst die haut immer wieder ein. Sie hat mir jetzt DEMEUVAN verschrieben, dass die schleimhaut ersetzen soll.

kann man in jeder apotheke frei kaufen

grussl

ldiis]a


hallo!!

kenne das problem nur zu gut :-(

bei mir ist es auch gerissen...man kann das aber nicht wieder zunähen wenns bereits verheilt is oder ??? ?

kann es auch sein, das es für den mann dann nicht mehr so eng ist wie vorher??

bin echt verzweifelt..an sex mag ich gar nicht denken bzw an männer..find es total peinlich und habe angst, das der mann eh nixx merkt....

E:vgenVijKa3x4


......hallo Zusammen!

Oh Gott! Ich dachte ich bin ganz allein mit meinem GROSSEN PROBLEM auf dieser Welt!!! Ich will nicht mehr leben, so schlimm der Riss an der Scheideneingang aber seitlich , und es wird immer grösser, fast schon ein Loch!!! ich habe schon alles ausprobiert: Deumavan, Bepanthen, Ebenol( Hydrocortison) Salbe. verschidene Gleitgels...., ich schlafe nicht mehr mit meinem Mann, ich quelle mich nur noch beim jedem GV!!!:°( Ich bin auch ganz schnell feucht beim dem GV, von Trokenheit kann nicht die Rede sein, und mein Scheidenmilue auch in Ordnung ....Der Riss ist auch irgendwie entzündet, neben dem Riss befindet sich eine Art entzündlicher Poppel ???!! Mein FA ist auch ratlos...

es will einfach nicht heilen, auch nach einer Woche ohne GV!!!Pilzinfektionen habe ich auch lange nicht mehr.

Ich habe solche Angst dass mein Mann mich verlässt, oder gar betrügt!!!:°(

Bitte helft mir, wer kann!!

Bittteeeeeeeee..... :°(

EYvanXgel~ia


-.............

f^locMkex09


hallo zusammen

ich habe das selbe auch, habe aber mitlerweilen etwas gutes gefunden und somit das problem nur noch äusserst selten.

ich creme täglich mit veleda rosenöl. ca. 45min vor dem GV nehe ich die emla creme die betäut die stelle somit hat man überhaupt keine schmerzen mehr und als gleitmittel nehme ich multigyn gel und seit daher geht es mir wieder super :)^

M0onixM


@ Evgenija37:

Wurde bei dir schon mal auf Lichen Sclerosus getestet?

E>vg8enijxa34


...hallo Moni !

Der FA hat gar nichts getestet, er hat gemeint es ist nur ein Riss und muss heilen , es war allerdings vor 2 Monaten....

Was ist es Lichen Sclerosus ist es schlimm??

Grüsse

MqonixM


Wollte dich nicht beunruhigen, wenn der Arzt meint es ist nur ein Riss, dann hat er da bestimmt recht!

LS ist eine Hauterkrankung, bei der die Haut der Schamlippen lokal ausdünnt und nahezu pergamentartig werden kann. Dann reißt sie hier natürlich leichter ein und die Heilung ist auch nicht ganz so gut! Da du aber sagst, du hättest keine Probleme mit feuchtwerden, ist es sehr unwahrscheinlich, dass es LS ist. Mich hat nur aufhorchen lassen, dass du diesen Riss schon länger hast. ALlerdings habe ich beim nachlesen übersehen, dass ihr erst 1 Woche "abstinent" seid, wenn es sich um eine größere Wunde handelt, mußt du einfach Zeit vergehen lassen! Zum Glück gibt es ja noch viele andere Möglichkeiten, zärtlich miteinander zu sein! Insofern, laßt euch Zeit und viele Grüße, Moni

E)vg}enij/a3x4


hallo Moni!!!

danke für die aufmerksamkeit... @:)

Habe mich auch erkündigt: Die Symptomen passen, aber Juckreiz und Dysurenie ist nicht vorhanden.

wir machen noch eine Pause schon 3 tage... mal sehen wie lange es diesmal dauert

ich versuche ihn zu befridiegen wie ich nur kann...

mal abwarten...

Liebe Grüsse Ev

M?oni{M


Die beiden Symptome müssen nicht zwingend sein, jede Frau ist verschieden. Ich würde mich aber nicht unter Druck setzen. Dein Mann hat ja bestimmt auch Verständnis! Versucht es doch jetzt bitte mal mindestens 4 Wochen ohne Verkehr, und lass dich dann nochmal untersuchen! Es gibt noch soviele andere Mögluchkeiten, Zärtlichkeiten auszutauschen. Wir haben das einfach als Möglichkeit gesehen, uns nochmal kennenzulernen und Sex als das zu sehen, was es zwischen zwei Liebenden auch sein soll: Etwas wunderschönes und besonderes! LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH