» »

Scheidenriss, wer kann Rat geben

ERvge>nijax34


...Genau so sehe ich das auch, man lernt sich richtig kennen...

Danke..

Grüsse Eve

C+herMrxii


Operation

Hallo!

Tut mir leid dass ich das schreibe, aber ich bin echt froh mit meinem Problem nicht allein zu sein.

Ich habe vor einem Jahr ein Kind bekommen und hatte einen Riss. Jedoch bin ich auch schon vorher immer wieder beim GV gerissen. Ich wurde dann auch operiert. Der Arzt hatte mir den Scheideneingang vergrößert und das verletzte Stück entfernt. Hat alles nichts geholfen.

Ein halbes Jahr nach der Geburt wurde ich wieder operiert von einem anderen Arzt. Hat leider auch diesmal nichts geholfen.

Falls jemand das Problem wirklich in den Griff bekommt bitte ich euch das hier her zuschreiben.

Liebe Grüße

w[-86


selbes Problem

Hallo,

Ich habe seit ein paar Wochen das selbe Problem. Immer wenn ich mit meinem Freund schlafe, reißt meine Scheide ein. Heute habe ich es sogar gleich beim Eindringen bemerkt. Der Riss ist ungefähr einen cm lang, sieht schon tief aus, blutet aber nicht. Ich vermute auch, dass er immer an der selben Stelle ist. Er verheilt auch immer wieder nach ein paar Tagen und wir schlafen auch nicht gleich wieder miteinander.

Ich bin 21 und nehme seit ca. 2 Jahren den Nuvaring. Mit meinem Freund bin ich auch schon länger zusammen, also dass die Scheide zu eng wäre kann ich mir nicht vorstellen.

Wir machen nichts anders als zuvor, ich bin auch immer feucht genug.

Bei meiner Frauenärztin kann ich erst einen Termin im Januar bekommen.

Da ich aber schon gar keine Lust mehr auf Sex habe, möchte ich solange nicht warten.

Habt ihr noch irgendwelche Tipps, die ich solange testen kann?

Werde mir morgen mal die Deumavan holen. Hilft die auch beim verheilen, oder sollte ich solange etwas anderes benutzen?

Die Zinkcreme, was macht die denn genau?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen

t`attosoVl*adywxow


hey

ich habe seit meiner op genau dasselbe problem wie ihr mit diesem scheidenriss und habe auch schon krems dagegen bekommen und um sex zu haben geht es nur mit gel aber was kann man noch machen das es endlich ganz verheilt?

fzoxyl"ady


Hallo an alle,

auch ich habe diesen riss, der nicht heilt. er ist genau wie ihr beschrieben beiderseitlich im unteren scheidenbereich. das obere epithel der schleimhaut ist nicht vorhanden, so würde ich es fachlich beschreiben. im moment schmerzt es beim GV nicht, da es bei mir auch an feuchtigkeit nicht fehlt. glaube daß gleitmittel irgendwie hilft. bin auch ratlos, werde aber das mal probieren mit weleda rosenöl ?

wie gesagt beim duschen oder waschen merkt man nichts. wenn ich aber mal den spiegel hole und das mir anschaue, bekomm ich die krise, es ist ganz rot.

wir verfolgen unsere erfahrungen.

trotz allem tut es gut, dass man nicht alleine mit dem problem ist.

grüße foxylady :)D

wQ-8H6


Update:

Ich habe keine Risse mehr! :)^

Hormonelle Verhütung war bei mir der Auslöser

fcoxy:laxdy


hallöchen ihr lieben,

ich bins nochmal, foxylady.

mir ist noch was eingefallen, könnt ihr bei rtl nachsehen. h o n i g als heilmittel.

es gibt heilhonig. die idee hatte ich ganz vergessen.

ich werde es damit nochmal versuchen. es ist schon lästig dieses problem.

also , bis die tage

eure foxylady

übrigens bin 59 - aber man glaubts nicht, sehe genau so jung aus wie mein großes vorbild

michael j. fox und habe auch parkinson , mal nebenbei x:)

C4hloe0x487


Hallo an alle,

ich bin jetzt in der 27 SSW und die Geburt rückt immer näher, jetzt wo ich das alles lese wird mir ganz komisch und die Angst wird immer größer, leider weiß ich nicht genau was ein Scheidenriss ist, hab das ehrlich gesagt noch nie gehört. Könnte mir evtl. jemand genau erklären was das ist ??? ?

Danke!

shchoko;muffinx89


Ich glaube Dammriss wäre hier auch die bessere Formulierung. Im Prinzip reißt die Haut dort, wo die Schamlippen unter der Scheide zusammengehen ein, das ist direkt am Damm und kann sich auch noch über den Damm erstrecken. Ich hab das Problem auch. Ich reiße immerwider beim Sex an den gleichen drei Stellen ein und muss dann erstmal ein paar Tage warten bis ich wieder GV haben kann und dann auch nicht ohne die Angst, dass es gleich wieder einreißt. Ich werd jetzt erst mal die Pille absetzen.

Bei der Geburt wird oft ein Dammschnitt vorgenommen (kannst du ja mal googeln). Um dem vorzubeugen kann man seinen Damm mit Öl massieren, da gibt es auch spezielles für die Schwangerschaft (hab aber keine Ahnung wie das heißt).

Frag einfach mal deinen FA.

LG *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH