» »

Schwangerschaftstest positiv, Ultraschall und 2.Test negativ

TVopweka hat die Diskussion gestartet


Hi Mädels,

mir ist da am Wochenende was ganz seltsames passiert. Hab mit dem Morgenurin am Sonntag einen Schwangerschaftstest gemacht (es hätte eigentlich gar nichts sein können - mach ich nur um mich zu beruhigen, weil ich keine Tage bekomme, wegen Langzeitzyklus). Der war auf jeden Fall positiv, wenn auch nur minimal und wahrscheinlich mit hineininterpretieren - wie wir mädels halt so sind.

auf jeden fall hat mich das total irre gemacht und ich bin dann gleich heut zum FA. Die hat ein Ultraschall gemacht und mir versichert, dass da absolut nichts ist. Mir hat sie es auch noch mal gezeigt und es war gar nichts zu sehen, alles gut. Sie meinte, wenn es denn jetzt fünf wochen her ist seit meiner letzten regel, dann könnte es so klein sein, dass man nichts sieht. Um mich zu beruhigen hat sie noch einen Urin-Test gemacht und auch der ist negativ.

wie kann das sein, dass mein test positiv war, und alles andere nicht? ich dachte die sind so sicher. es könnte sein, dass er mal wärmer als 25°C geworden ist (stand, er sollte es lieber nicht), ich mein bei den temperaturen.

hattet ihr so was auch schon mal?

lg topeka

Antworten
h7ubbule-bhubble84


hallo topeka,

mir ging es ähnlich wie dir, hatte auch nen positiven schwangerschaftstest zu hause gemacht und ich wie ne irre dann zum frauenarzt, die hat dann ultraschall gemacht und urin test, beides negativ! und das ist jetzt 6 monate her und ich hab immer noch keinen babybauch, also von daher, war das alles nur panikmacherrei und der test vom fa ist sehr viel sensibler als der home test!

also viele grüße!

T$ope*ka


hey danke - gut zu hören. ich frage mich noch immer, wie das überhaupt sein kann. es heißt ja immer, dass die tests fast 100% sicher sind.

da ich sowieso kein kind (jeden falls zur zeit) möchte, ist das ergebnis natürlich für mich gut. aber wegen dem Langzeitzyklus mache ich öfter mal einen test, um sicher zu gehen, dass ich wirklich nicht schwanger bin. man bekommt ja die regel nur alle 3 oder 6 monate.

aber wenn ich jetzt jedes mal mit einem minimal positiven test zum arzt laufen muss, und dann doch nichts ist, dann bin ich in einem jahr reif für die irrenanstalt.

KGad{da2x0


mach doch einfach keine tests. ich mach auch einen langzeitzyklus. wen man die pille korrekt nimmt, kann man doch sowieso nicht schwanger werden, wozu dann sinnlose tests?

Tmo0pxeka


wozu tests?

weil ich kein kind will! und erst recht kein behindertes kind, was aber zur zeit nicht auszuschließen wäre. - ich nehm die pille zwar immer korrekt ein, aber es gibt ja auch einen pearl-index.

Khaddxa20


Es ist doch Blödsinn, einen Test zu machen, wenn man keine Einnahmefehler macht. Man wird auch nicht einfach so schwanger, wenn man keine Fehler macht! Außerdem sagt die Abbruchsblutung bei der Pille nicht viel über schwanger/nicht schwanger aus, da müsste man ja auch bei normaler Einnahme alle 4 Wochen einen Test machen. Und wer macht sowas..keiner!

OfbrSeSsIYoN


so viel geld hab ich nichtmal ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH