» »

Schleim aus Scheide

_:Giln&che"n_


Bibi...

Erstmal: Scheidenfeuchte durch Erregung und Zervixschleim sind zwei grundverschiedene Dinge.

Desweiteren ist die Schleim-/ Ausflussmenge von Frau zu Frau unterschiedlich. Wenn eine Frau sehr viel Ausfluss hat, dann kann sie schon sehr darunter leiden, vor allem, wenn sie lange Zeit davor keinen oder nur wenig hatte (ob nun durch die Pille oder ohne).

Es ist mit Sicherheit NICHT angenehm, immer den Slip/ String voller Sabber zu haben. Es ist immer noch ein Tabuthema, oder hast du keine Hemmungen, deinem Freund die beschmierte Slipeinlage bzw. den Slip/ String unter die Nase zu halten? Man könnte ja eigentlich nicht sagen, dass es ekeliger ist, als der Frau das Sperma vor die Nase zu halten. Beides ist natürlich und ähnlich (auch von der Zusammensetzung: Zucker, Eiweiße, Salze, Hormone etc.).

Auch die "Manipulation" durch die Werbung/ Medien etc. trägt wohl zu unserem Empfinden bei. Dort sind alle schön (vor allem Frauen), sauber und perfekt. Auch in Pornos oder anderen Sexmedien wirkt alles sauber. Wenn alle Frauen sehr viel Ausfluss hätten, könnten sie bspw. auch keine Strings tragen, es sei denn, sie wechseln ihn dann alle 3-4 Stunden etc etc. etc.

Man macht sich halt so sein Bild, vergleicht, interpretiert.

Und nein, ich kenne keinen Mann, dem das angenehm ist, wenn er seiner Liebsten die Hose runterzieht und dann auf den Slip sieht, der mit einer weißlich-gelblichen Schmiere durchzogen ist.

Scheidenfeuchte durch Erregung ist klar und durchsichtig.

Bravo muss nicht jeder lesen und Aufklärungsunterricht in der Schule? *lach* Das ist ein Witz, zumindest war es bei mir (vor 10-15 Jahren) ein Witz, heute ist es aber nichtv iel besser, wie mir zu Ohren kam.

Es ist ein Tabuthema, es ist unangenehm, aber wir müssen nun damit zurechtkommen und es annehmen. Aufklärung trägt mit Sicherheit SEHR viel dazu bei, aber es mangelt daran.

So, das wars. :-)

BDi+bibl7o(c>ksbergx13


kein tabu

also bei mir und meinen partnern war es bisher kein tabu. die fanden das alle normal. allerdings waren das auch keine kinder mehr.

natuerlich fand ich es mit 15 oder so auch schon etwas unangenehm, aber doch heute nicht mehr. es ist ganz normal und mein freund freut sich, wenn es schon durch den schleim feuchter ist obwohl wir noch gar kein vorspiel hatten (so meinte ich das mit der feuchtigkeit - ich weiss schon dass die durch erregung anders ist).

mein freund findet sowas aber echt gar nicht eklig. er sagt mir sogar ein paar tage vor meinen tagen an, das es bald soweit sein muss.

AfkaNsha7x67


Nun, ich fand diesen Schleim schon störend - musste deshalb immer Slipeinlagen tragen - und bin froh, dass er seitdem ich die Pille nicht mehr nehme viel weniger geworden ist.

Dass sich ein Mann davor ekelt glaube ich nicht. Ich kann mir kaum vorstellen, dass er darauf achtet, welche Farbe der Schleim in eurem Slip hat, wenn er euch beim Vorspiel entkleidet. Und dass er sich dann auch noch Gedanken darüber macht, dass durchsichtiger Erregungsschleim angemessen ist und weißlich/gelblicher Schleim als ekelig einzustufen ist... Was sollen denn das für Männer sein? Ich glaube die meisten Männer wissen gar nicht, welche Schleimfarbe bei Erregung "normal" ist und wenn sie es doch wissen, dann ist ihnen sicher auch bekannt, dass auch der andere Schleim ganz normal ist und zum Frausein dazu gehört. Ich glaub, für die meisten Männer ist feucht einfach feucht und somit gut, denn es könnte was mit Erregung und Sex zu tun haben.

S+chnapppi2x005


Also,

auch bei mirkommt der Schleim aus der Scheide und um ehrlich zus ein wurde ich weder im Dr.SomemrTeam noch in der Schule oder beim Fraunartz drüber aufgeklärt das er normal ist!Dachte auch erst da ist was unten aber wenn ich das hier so lese ist das ja alles normal!Habe ind er Sache auch zu den unwissenden gehört!Mein Schleim ist auch ganz normal und reicht net oder ähnliches!Mein Mann stört es keineswegs!

LBenchexn2


Oh, das tut in gewisser Weise richtig gut, zu erfahren, dass ich da scheinbar echt nicht der Einzelfall bin!

Erstmal @ Waterwomen444: Vielen lieben Dank für die Links - das werde ich mir gleich mal erst durchlesen! @:)

@ Bibiblocksberg13:

Also ich bin 22 Jahre und denke, dass ich ansonsten in diesen Sachen nicht auf den Kopf gefallen oder unreif bin, aber dieses Thema ist für mich auch bisher immer ein Tabuthema gewesen, weil ich mich einfach nicht traute, danach zu fragen. Nein, ich wurde wirklich nirgendwo darüber aufgeklärt - in keinen der genannten Möglichkeiten. Und es war mir peinlich, mich danach zu erkundigen, weil ich nie jemanden darüber sprechen hörte (außer meine Schwester) und etwas Sorge hatte, irgendeine blöde Bemerkung oder Beleidigung darauf zu erfahren.

Der Schleim sorgt bei mir keineswegs für besseres Gleiten bzw er bekommt von mir keine Chance dazu, weil ich ihn vorher abwische, da es mir selber unangenehm ist - auch, wenn es wie ich hier gehört habe, etwas ganz Natürliches ist!

Mein Freund ist auch kein Kind mehr und ist auch in sexueller Hinsicht stets sehr rücksichtsvoll und reif!!! Bislang habe ich meinen Slip auch immer so gedreht, dass er es nicht sieht, wenn ich merkte, dass da Schleim drin ist! Ich weiß nicht, ob er es schonmal so wirklich bewusst gesehen hat - jedenfalls hat er mich noch nie darauf angesprochen (und wir sind nun schon 3 1/2 Jahre zusammen).

@ _Ginchen_:

Ich trage auch trotzdem noch Strings, weil ich mir durch den Schleim auch nicht alles nehmen lasse. Ich gehe halt auch mal einfach öfter auf die Toilette, wenn ich merke, dass es schon wieder so feucht wird.

Ich denke schon, dass es ein Tabu-Thema ist, denn warum wird man dann nicht irgendwo darüber aufgeklärt?? Oder warum ist es einem peinlich, danach zu fragen? Oder warum wissen hier die meisten, die hier schreiben, vorher auch nicht, dass andere denselben Schleim haben? Warum atmen hier dann alle auf und denken: "Puuh, dann bin ich wohl doch nicht 'unnormal' oder gar krank"?

Auf jeden Fall vielen lieben Dank an euch alle!! Auch zur, so wie es aussieht, Aufklärungsarbeit, die hier ein Stück weit geleistet wird!!! :)^ @:)

LG, *Lenchen*

fcrosc|hiix22


ich bin echt happy, dass ich da nicht die einzige bin...klar, ist das was natürliches, aber bei mir kommt er so oft, dass ich 5 mal am tag die unterwäsche wechseln muss...slipeinlagen sind zwar eine lösung aber die muss ich auch wechseln. gibt es da keine 'hausmittelchen', wie "viel trinken" oder keine ahnung...irgendtwas?

_6Soluinax_


Bei so starkem Ausfluss würde ich den Gyn aufsuchen. Es gibt Möglichkeiten, ihn medikamentös einzudämmen.

KFi`tanja2x2


Es gibt Möglichkeiten, ihn medikamentös einzudämmen.

Wie das denn bitte, wenn man einfach dazu veranlagt ist, viel zu haben? Jetzt bin ich extrem gespannt.

fKrosUchiix22


ich auch :-)

_DSoli+na_


Meine Güte, warum gleich in einem solchen Ton ???

Eine Freundin von mir hatte das Problem auch und mehrere Gyns haben ihr gesagt, das sei eben Veranlagung und sie müsse damit leben. Sie hat mehrere Ärzte ausprobiert und schließlich eine FÄ gefunden, die ihr Tabletten verschrieben hat. Jetzt hat sie Ausfluss im normalen Rahmen.

@ froschii22:

du fragst bereits im 3. Thread nach deinem "Problem", meinst du nicht, das genügt?

KMitanxa22


Ich hab gewusst, dass so eine Wischiwaschi-Antwort kommt. Natürlich kann man Auslfuss - MANCHMAL - ausschalten, indem man einfach den ganzen Zyklus mittels Hormonen abschaltet, aber das ist ja wirklich mit Kanonen auf Spatzen geschossen, wenn das der einzige Grund für Hormone ist.

Eine andere Möglichkeit gibt es nämlich nicht, weil man nichts behandeln kann, was nicht krankhaft ist.

f0rosc6hii2x2


jojo ich weiß

tut mir leid aber wenn es dich nervt ignorier es doch einfach...

K itnana22


Warum soll ich etwas ignorieren, das mich stört? Es gibt tolle Tabletten gegen Ausfluss - soll ich schweigen und mir den Schrott anhören?

_|SoOlinaq_


Naja, wenn du dich hier nicht dermaßen im Ton vergriffen hättest, hätte ich mir die Mühe gemacht, meine Freundin mal zu fragen. Ich erzähle keinen Schrott und man kann diesen Ausfluss sehr wohl medikamentös eindämmen.

_wS:olixna_


Nur weil bei dir nichts hilft und du jeden Tag die Unterhose volls**** musst du mich nicht anzicken ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH