» »

Druck im Unterleib, immer Mitte des Zyklus?

sLchnupp?erktekxs hat die Diskussion gestartet


Ich habe seit einiger Zeit immer Mitte des Zykluses son Druck im Unterleib. Das fühlt sich an, als wäre der gesammte Bereich verhärtet. Mein Darm spielt dann auch verrückt... Die Blase funktioniert jedoch normal.

Wenn ich mich dann irgendwo hinsetze, dann verspüre ich diesen Druck auch jedes mal kurz.

Das ganze dauert jedes Mal 3 Tage. Dann ist alles wieder weg.

Was könnte das sein?

Die Pille nehme ich übrigens auch. Lamuna 20. Nehme sie nun seit 6 Jahren. Hab nie ne Einnahmepause gemacht. Sollte man das vielleicht mal tun?

Antworten
SUterne<nfee21


Ich habe das auch immer in der MItte des Zykluses .... ich denke jedes Mal mein Blinddarm muss raus :-) aber es ist dann doch immer nur der Eisprung und es ist ja gar nicht so schlimm dass man den bemerkt

L_ila[blawssblaxu


Wenn die Lamuna eine Mikropille ist

hast du gar keinen Eisprung. Der Schmerz kann also daher nicht kommen. Ich würde mal den Arzt darauf ansprechen. 6 Jahre ohne Pause kommt mir auch etwas sehr lang vor; hattest du das mit deinem Gyn abgesprochen?

KBad"dax20


Ich würde besser auch mal zum Arzt gehen. Klar kann man die Pille 6 Jahre oder länger am Stück nehmen, bei den heutigen Präparaten ist keine Pillenpause mehr erforderlich. Allerdings kann man eine Pille auch nach einer gewissen Zeit nicht mehr vertragen...lass dich besser mal durchchecken. ein eisprung ist es zu 100% nicht, da die pille diesen unterdrückt.

K|add<a2>0


@ Sternenfee,

ich hab eben gelesen, dass du auch eine Mikropille nimmst. Eigentlich zum Wegwerfen, dass du glaubst, dass du einen Eisprung spürst *sorry*

Svterbnenfexe21


Dass sich nicht wirklich ein Ei einniestet ist mir auch klar aber der Körper simuliert weiterhin den Eisprung

KIad&dax20


Äh...nein, das tut er auch nicht :-/

STterQnenf$ee21


Ich denke schon .... es wird doch genau so simuliert und dass der eisprung unterdrückt wurde und dadurch sich kein ei auf dem weg durch die eileiter in die gebärmutter macht

Kuad>dax20


Nein, @ Sternenfee, der Eisorung wird komplett unterdrückt, die Eierstöcke sind quasi ruhiggestellt. Da passiert gar nichts.

Sxternengfeex21


So wie du es sagst kann es ja nicht stimmen. Wieso wird dann noch Schleim in der Gebärmutter zum Beispiel aufgebaut

K4adda2x0


*Angenervt ist*. Geh doch mal auf [[http://www.leios.de]] da siehst du einen Zyklus mit und ohne Pille. Komplett anders.

S2ter(nenXfeex21


Komisch dass dort auch in der Abbildung Eisprung steht ... aber nun gut. Ich frage nächste Woche mal meine Ma wenn sie aus dem Urlaub kommt. Sie ist Ärztin und wird das sichelrich genau wissen

K1ayddCax20


Dort steht nur Eisprung, weil das der Zeitpunkt des eigentlichen Eisprungs wäre. Man sieht ja, dass na nix springt. Auf dem Anderen Bild ist genau zu erkennen, dass das Ei springt. Wenn du wirklich immer in der Mitte des Zyklus was spürst, hat das mit irgendwelchen Eisprüngen jedenfalls gar nichts zu tun. Mach das, frag deine Mutter.

S(ternen:fexe21


Im Übrigen wird das Ei nur nicht ausgebildet ..... Außerdem gibt es Frauen die Ihren Eisprung sehr stark spüren (meine Ma, sie hat nur dadurch ihr Leben lang verhütet) und andere merken gar nichts

KXadVdah20


@ Sternenfee,

das bezweifle ich nicht. es gibt viele Frauen, die ihren Eisprung stark spüren. Allerding kann ich auch das berichtigen. Der sogenannte Mittelschmerz ist nicht der genaue Zeitpunkt des Eisprungs, er kann auch Tage vorher oder Nachher auftreten. Allein durch das Gefühl zu verhüten ist extrem unsicher.

Aber wie gesagt, wenn man die Pille nimmt, findet kein Eisprung statt, folglich kann man auch nichts spüren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH