» »

Wann Schwangerschaftstest benutzen...

SNchok`oaxuge


eben deshlab mein ich muss man dann ja wissen,wann man den hat,damit man testen kann,ob da auch was befruchtet wurde,weil ja spermien mekanntlich länger im körper überleben können

L~ilab^lassblxau


Die Spermien können unter günstigen Bedingungen (und die finden sie in den Tagen vor dem Eisprung) bis zu 5 Tage überleben. Die Befruchtung kann also bis zu 5 Tage nach dem GV stattfinden. Daher sollte man den Test ca. 18 Tage nach dem GV (ES + 4) machen, weil die Konzentration von hCG im Urin ab ca. 14 Tage nach der Befruchtung hoch genug ist, um vom Test nachgewiesen zu werden.

S1chokopauge


ah,gut,das hilft jetzt ma

J>ak/ey


hey, ich habe mir heute einen schwangerschaftstest gekauft mit einem negativen ergebnis, gott sei dank! ich schätze mal es ist wirklich ziemlich unwarscheinlich, dass du trotz deiner periode jetzt schwanger bist, aber ein test ist eine zusätzliche sicherheit und schadet schließlich nichts! Da solche Tests nicht besonders teuer sind (6-12 Éuro im Schnitt) kauf dir einfach einen, danach fühlst du dich bestimmt besser :-) Nur mein Tipp, so hab ichs heut gemacht und bin schon bei meinem 2. Glas Sekt vor Freude :-) Viel Glück!

S1chXokoauxge


wie viele tage vorher hattest du denn sex?

Ihcebirdethel3ast


Re: an alle

hi leute das habe ich gefunden im Internet das sagen experten:

Ab wann?

Ein Schwangerschaftstest (Urintest) kann bereits 10 - 12 Tage nach dem vermuteten Konzeptionsdatum (Empfängnis, Zeitpunkt der Verschmelzung von Ei- und Samenzelle) durchgeführt werden. Unter Umständen also schon kurz vor Ausbleiben der Regelblutung. Ein Nachweis im Blut gelingt sogar schon ab dem 6. Tag nach Konzeption.

Bei aller Neugier ist ein sehr früher Test nicht unbedingt ratsam. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein (zu) früh durchgeführter Test positiv ausfällt und Hoffnung weckt (oder Panik auslöst), die sich dann einige Tage später bei weiteren Untersuchungen oder beim Einsetzen der Regelblutung als nichtig erweist.

Nicht bei jedem befruchteten Ei kommt es automatisch auch zur Einnistung in der Gebärmutter und zur Schwangerschaft. Es ist nachgewiesen, dass ein bestimmter Anteil befruchteter Eizellen sich nicht weiterentwickelt und abstirbt. Die Gründe dafür liegen in der Komplexizität des Fortpflanzungsgeschehens und sind nicht notwendigerweise krankheitsbedingt oder unnormal.

Das Durchführen eines SS-Tests einige Tage nach Ausbleiben der Regel ist empfehlenswert und gibt bei exakter Durchführung ein 99% sicheres Ergebnis. Dieser Test kann auch direkt in der fachärztlichen Praxis durchgeführt werden.

Bei einer bestehenden Schwangerschaft haben Sie so frühzeitig Gelegenheit, sich auf die neue Situation einzustellen. Wenn die Schwangerschaft nicht erwünscht ist, gibt Ihnen die frühe Gewißheit auch genug Zeit, sich rechtzeitig über einen Schwangerschaftsabbruch zu informieren.

Mit den frei erhältlichen Schwangerschaftstests (Urintest) können Sie ganz in Ruhe zu Hause herausfinden, ob Ihre Vermutung stimmt.

Eine Schwangerschaft kann ab dem 10. Tag nach Konzeption oder unmittelbar nach Ausbleiben der Regel (bei regelmässigem Zyklus) nachgewiesen werden.

gWel*lertievxe


was is der unterschied zwischen frühtests und "normalen" ss-tests ?! kennt jemand die tests pregnafix und my personal secret test aus em dm ?!

lg

pQas_calC-sb


Also ist es somit ganz sicher das ein sehr wahrscheinliches (90% + - ) ergebnis nach 18 Tagen geliefert wird ???

B=ar$celSoneta


Wie im anderen Thread schon gesagt, nach 18 Tagen sollte das Ergebnis korrekt sein ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH