» »

Tierische Schmerzen zwischen Achsel und Brust

c}amerjon hat die Diskussion gestartet


seit heute nacht habe ich tierische schmerzen an so einem knuppel (fühlt sich wie eine drüse an) an meiner rechten brust an der rechten seite, so n bissl oberhalt in richtung achsel....

tut jedenfalls verdammt weh und wenn ma hiinlangt kann ma des ding auch spüren...

weiß ja nicht aber könnte das krebs sein? :-o

omg

bin zur zeit erkältet...vielleicht hat das auch damit was zu tun?

ich wusste jetz nich wo ich das thema hinstellen soll, deswegen ist es dann wohl oder übel hier gelandet!

BITTE HILFE!!!

Antworten
gmersch~dienxe82


Hey du hast sicher nur geschwollene Lympchknoten und das ist bei ner Erkältung normal. Gute Besserung.

cRamexron


|-o

aber das is nur einer an der rechten seite und der tut so höllisch weh...

R'otschxopf2


Es wird wahrscheinlich eine Zyste sein. Ich würde mal zum Frauenarzt gehen. Dort kann man das schnell abklären statt zu raten.

c"ame)ron


die gute hat frühestens im oktober wieder nen termin...und so geil bin ich jetzt auch nicht drauf, reicht hausarzt nicht auch?

naja ich warte erstmal

J3ulivmooxn


Ich tippe auch auf die Lymphknoten. Meine Schwester hat das auch immer. Muss nicht beidseitig sein. Aber ich würd zum Arzt gehen, Hausarzt reicht in meinen Augen aus.

Gute Besserung.

RTots#choxpf2


Ein Hausarzt hat in der Regel kein Sonografiegerät und, wenn er ehrlich ist, auch wenig Ahnung von der Brust.

(Mein Hausarzt ist ehrlich ;-) )

Wenn er verantwortungsbewußt ist, müßte er dich sowieso zum Facharzt überweisen.

Sicherlich ist das zum Teil Ansichtssache, wie gründlich, ob überhaupt und bei wem man nachschauen läßt,aber da ich schon einiges erlebt habe, lasse ich im Zweifelsfall lieber zu gründlich nachschauen.

svpeed!engxel


wenn die schmerzen so doll sind,dann solltest du einfach zum FA gehen und eben lange Wartezeiten in Kauf nehmen.

O@bSeS>sIoxN


wenn die schmerzen akut sind, sollte/müsste der FA dich auf jeden fall irgendwo dazwischenschieben

ciam)e rxon


naja hab jetz erstma keine zeit zum fa zu gehn...muss jetz erstma warten aber es is eh fast ganz weg-so wie meine erkältung...

T\iz


@cameron

Meiner Meinung nach sind das die Lymphknoten. Hatte ich schon mal nach der Rasur der Achselhaare. Das geht von alleine wieder weg.

LG

Tiz

B&unnVy230x3


Hab das z.Zt. auch - mal wieder. Auf der linken Seite. Fühlt sich etwas hart an. War deshalb schon mal beim Frauenarzt. Der hat Ultraschall gemacht und gesagt, dass es ein Lymphknoten/Drüse ist. Nichts schlimmes. Dann wars ne zeitlang weg, jetzt ist es wieder da.

Tut echt total weh. Mein Freund traut sich schon gar nicht mehr hinzufassen. Und das zieht sich jetzt schon 3 Wochen. Weiß gar nicht mehr, wie lange es das letzte Mal gedauert hat - irgendwann wars weg.

Weiß jetzt nicht, ob ich doch nochmal hinsoll oder nicht? Was meint ihr?

SMteZrncvhen1x982


Brustknoten

Hi...

Ich hab auch so ein Problem... hatte / habe so blöde Schmerzen in meiner rechten Brust...so an der rechten Seite (2cm davon weg) der Brustmitte... Konnte ne Zeit lang nich ma richtig den Arm hängen lassen weil das höllisch unangenehm war wenn er an die Brust dran kam.... Hab dann abgetastet, und SHOCK, hab nen Knoten gefühlt... Hab total Angst bekommen und bin zum Frauenarzt... Sie hat mich dann abgetastet und Ultraschall gemacht.... sie meinte das wären nur die Drüsen und müsste in den Pillenfreien Tagen wieder weg gehen.... Wollen wenn ich im November wieder komme über nen Pillenwechsel sprechen..

Jetzt ist das aber schon wieder da..und ich hab wieder Angst... Ist das normal?? Wenn das doch was schlimmes ist, ist dann bis November zu lange Zeit ??? Ich hab echt bammel und traue mich schon garnicht mehr dran...dieses Gefühl wenn man da was ertastet ist echt erschreckend...

Hat hier jemand Erfahrungen damit? Kann das immer wieder kommen? Oder Krebs ???

Bin sehr dankbar für Antworten

LG

B_unnDy23x03


Hey Sternchen,

beruhige Dich erstmal. Mein letzter Beitrag ist schon bisl her (auf den ich leider keine Antworten bekommen hab), da hatte ich den Knoten mal wieder. Jetzt ist er wieder weg. Ich denke wirklich, dass das manchmal einfach so kommt und einfach so geht. Wahrscheinlich hormon- und pillenabhängig.

Wenn es Dich beruhigt, dann geh nochmal zum FA. Dort wird man Dir sicher wieder sagen, dass es eine Drüse o. ä. ist.

Ich kann das Gefühl total nachempfinden. Da erschrickt man richtig, wenn man so ein Ding fühlt und das Adrenalin schießt voll hoch.

Seter(nchAen198x2


ja genau.... ich stand völlig neben mir....

Nur ich trau mich net schon wieder da anzutanzen...vorallem hat sie ja keine Termine freim und schon wieder als Notfall..nee..

Meinst Du ich kann auch bis 8 November warten wo ich die Krebsvorsorge habe? Kann doch nicht viel passieren oder?

Hoffe nur dass Sie dann trotz Krebstermin Zeit für die Brustuntersuchung hat.... letztes mal umgekehrt nicht.. aber ich denke wenn man direkt nen Termin hat kann man sie doch drum bitten oder?

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH