» »

Tampon geht nicht rein

KbleinmeMauxs88


also die scheide ist 8-10 cm lang, soweit geht der finger dann auch rein, du musst halt um die ecke ;-) also in der o.b. anleitung ist das bild recht gut

l+am_a8@0


mit der scheide muss man nicht so ängstlich umgehen...da muss irgendwann ein kind durch und die scheide ist schon um einiges dehnbar...kaputt geht da im grunde nichts...

der arzt steckt ja auch ein spekulum rein und macht das auf, damit er ungefähr ne öffnung von 3 zentimeter hat, damit er was sieht...

das, was weh tut, ist der verspannte scheidenmuskel, weil man halt aufgeregt ist und man sich verkrampft.

außerdem kanns sein, dass das jungfernhäutchen noch nicht eingerissen ist und somit den eingang empfindlicher macht...

trotz alledem funktionierts aber, dass ein tampon durchpasst....ich hab ihn m anfang immer zu wenig tief reingesteckt, wodurch der tampon noch im scheideneingangsmuskel war, was natürlich weh tut....oder unangenehm ist...jedoch hab ich den tampon nach mehrmaligen üben immer weiter reingesteckt. halt vorher ein bisschen babyöl an die scheide schmieren..

der finger sollte mit dem tampon schon so bis zur hälfte im körper verschwinden.

der muss tief rein...das anstossen merkt man dann schon, falls es zu tief sein sollte...

:)^

CGassxe


danke

so lang ist mein Finger ja nicht.

Es ist ja wirklih dämlich von mir, dass ich hier von jedem einzelnen Schritt erzähle, aber das ist eben alles - ich weiß nich wie ich es sagen soll-, neu, ungewohnt und irgednwie komsich für mich

Manchmal klappt es irgendwie ganz gut. Aber ich habe jetzt nachher ein doofes Gefühl dort unten. |-o Kann mir gar nicht vorstellen, wie ein gyn da seine riesen Instrumente oder gar zwei finger reinbringen will, das muss doch schrecklich sein. Hoffentlich muss ich das nie über mich ergehen lassen.

Bin ich vielelicht noch viel zu verspannt? Wie kann ich mich denn entspannen?

Alos irgendwie müsste mich mal jemand etwas beruhigen. :°(

ich glaube ich stell mich eirklich saudämlich an.

l'ama8x0


du stellst dich nicht dämlich an...mach dir keine sorgen....wegen dem Frauenarzt....das sind normale untersuchungen, die auch gemacht werden müssen...da kommst nicht drum rum...hat aber seinen sinn...

der sieht jeden tag frauen von unten und macht das....keine sorge!

probier einfach mit dem tampon weiter...

setz dich nicht unter druck....und atme immer in den bauch ein....mehr kann ich dir nicht raten...probier halt immer wieder und versuchs nicht zwanghaft....wenns nicht klappt, dann denke dir: naja...dann halt beim nächsten mal....

dPodnner!sc`hlaxg1


CASSE

:-/ mmh also mri wars am anfang ziemlich unangenehm ich hab mich sogar vor den spiegel gesetzt da hab ich dann auch das Loch gesehen so klein passt nicht hab ich mir gedahct!;-) Ich hab dann echt den Finger eingeführt setzt dich einfach wohin und wenn du ganz unten den Finger hinmachst dann hast du so ein leichtes Kälte gefühl weil du das loch gefunden hast wo das Blut rauskommt.Dann gehst du kurz und langsam ca 1 cm nach oben und dann gleich wieder nach untern also hoch ganz wenig schnell wieder runter zack bist du drin.Dann musst du echt ein bisschen drücken dann noch die fingerspitzen einführen bis er ganz tief drinne ist dann spürst du ihn nicht mehr!! Mir hat der Tampon am anfang total wegetan und hatte sogar danach noch schmerzen weil ich es nicht tief genug eingeführt habe!>:(ABer Tampjns sind echt schöner weil man hat immer diese widerliche AUSLAUFGEFÜHL(kenntihr das auch ???) Probiers einfach mal so bei mri wars so ich war nicht verkrampft ich habe nur nicht schnelkl genug die richtung geändert.Ich hab gedacht die labern hier eh nur ich raff das trotzdem nicht aber auf einmal zack DU SCHAFFST DAS :)^

(soll ich dir was sagen?ich habe eine GANZE Tamponpackung gebraucht bis ich es konnte!8-) Viel Glück donnersclag

@:)

C!asjsxe


danke donnerschlag,

mit dem Finger kann ich das manchmal, aber mit dem Tampon hab ich echt Angst, da hat man ja auch nicht so das Gefühl, wie mit dem Finger.

Aber ich hab es ja auch noch nicht ausprobiert, da muss ich noch knapp 3 Wochen warten.

echt peinlich, weil ich ja schon relativ "alt" bin. |-o

Cjasse


das wird alles nichts. :°(

|-o |-o |-o |-o |-o |-o

C2assxe


keiner noch nen Rat für mich. ich weiß nicht weiter. :°( :°( :°(

S~ucKetxte


@Casse

Wie weit hast du denn den Finger schon reingebracht? Zunächst sollte vielleicht das problemlos klappen. Eigentlich ist nur der Scheideneingang eng wenn man verspannt ist, innen ist viel Platz. Also wenn man dein Eingang überwunden hat, ist der Rest auch kein Problem mehr. Wenn das klappt kannst du den Eingang einölen, und einen Tampon ausprobieren, auch wenn du deine Tage gerade nicht hast. Dann ist das wenigstens eine saubere Angelegenheit. Ein gewöhnliches Speiseöl tuts völlig, Babyöl, noch dazu parfümiertes würde ich nicht verwenden.

Es kann auch nichts kaputt gehen, außer das Jungerfernhäutchen, aber das wäre ja nicht wirklich schlimm. Zimperlich muss man da echt nicht sein, solange man keine unerträglichen Schmerzen hat.

Hast du schon mal Tampons mit Applikator ausprobiert? Da ist nur das Problem, dass es die von o.b. nur in Größe "normal" gibt. Und du hast die o.b. Pro Comfort mini Tampons, oder? Die rutschen nämlich eh noch besser als Tampons ohne diese Silk Touch Oberfläche.

C!ass0e


ich habe bereits den Finger rehct weit eingeführt, alsich mein Tage nicht hatte. Jetzt hab ich meine Tage und wollte das mit dem tampon probieren. Ich habe Gleitcrem, aber es klappt gar nicht, nur immer ein kleines Stück und es tut total weh und wieder rasuholen tut dann immer noch mehr weh.

:°( :°(

CTass|e


Ich gebs einfach auf.

Mir geht's soweiso so kakce.

:°( :(v {:(

S8ucet|te


Ohje, also ich weiß sonst auch nicht, was du da noch machen könntest. Wie gesagt, zunächst sollte es mit dem Finger allein einwandfrei klappen. Ich finds übrigens mit dem Mittelfinger besser als mit den Zeigefinger. Hatte aber ohnehin selbst von Anfang an keine Probleme damit, auch als ich noch Jungfrau war nicht.

C{aHssxe


ich bin wohl die einzige, die zu blöd dazu ist.

aber mit dem finger klappte es doch

C6asDse


er guckt noch ein stück raus und es geht nicht weiter :-/

S;uceRtte


Nein, du bist nicht die einzige, die das nicht hinbekommt. Es gibt viele Mädels, die am Anfang ziemliche Probleme damit haben. Früher oder später wird das schon.

Wenn der Tampon noch ein Stück rausguckt bist du noch nicht durch den Eingang. Der Tampon muss ja ganz tief rein, dass man ihn nicht mehr spürt. Dazu musst du deinen Finger fast komplett einführen. Auf den folgenden Bildern siehst du ja, dass der Eingang eng ist. Wenn man da erst mal durch ist, ist es normalerweise kein Problem mehr, den Tampon so tief wie nötig einzuführen.

Wenn du es zu oft hintereinander probierst, nimmt der Tampon die Feuchtigkeit vom Scheideneingang auf, dann ist es nur noch schwieriger ihn einzuführen. Deswegen hab ich ja vorgeschlagen, den Eingang einzuölen, indem du den ganzen Finger ölig machst und ihn kurz ohne Tampon einführst.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH