» »

Probleme nach Konisation

JLennay7x5


@ kicksy

hallo, hatte vor sechs Monaten die Konisation und habe mich auch bei [[http://konisation.at]] informiert! Ganz klasse find ich!!! Hey das wird schon alles im Guten entfernt!! Ich wünsche dir viel Glück!! Und wie haben die denn bei dir HPV festgestellt ??? Bei mir haben die den Test gar nicht gemacht! Hatte zwei Jahre lang immer PapIIId! Aber jetzt denke ich, ist alles ok! Die haben sich seit meiner letzten Untersuchung nicht gemeldet! Wenn was Schlimmes wäre, hätten die sich wohl melden müssen!!! Na ja ich gehe eh im Nov hin, da höre ich mehr!! :-/ ;-)

K8aot


Kicksy

Warum eigentlich erst so spät die Koni. Hast Du nicht sofort Termin bekommen zur Abklärung? Quäl Dich doch nicht noch so viele Wochen damit rum... Koni ist ja nicht schlimm, kannst doch am gleichen Tag schon wieder nach Hause

Ich mein ja nur, je eher Gewissheit umso besser für die Seele...

K|ao[t


Hallo Jenny!

Ich würde auf jeden Fall mal nachfragen wg. HPV. Hatte ja auch Vertrauen in meine Ärztin, von wegen, die melden sich schon, wenn was ist. Die haben sich nie gemeldet und jetzt hab ich den Salat. Immer besser sechsmal nachfragen...

So blöd das ist.

Meine FA hat es ja noch nicht einmal für nötig gehalten, mich zu informieren, als der Krankenhausbefund aus der Pathologie da war, weder war das Team bereit, mich zur Nachuntersuchung mal dazwischen zu schieben. Ich bin fertig mit der Praxis und hoffe, morgen mehr Glück mit einer neuen FA zu haben.

Ich will Dich nicht beunruhigen, aber besser selber nachfragen und Gewissheit haben...

LG @:)

K"ik"ir197x2


@ tine65

Ja, nach dem zweiten Kind war noch alles O.K. Bin dann 5 Jahre nicht mehr zur Kontrolle (habe es psychisch irgendwie nicht geschafft :°() Habe mir immer eingeredet: "Sobald ich was merke wie: Ausfluss, komische Periode etc. gehe ich schnell zum Arzt zum Abchecken." Ist ja doof, weil es ja jahrelang keinerlei Beschwerden geben kann und dann ist es viell. zu spät! Also, aufgerafft und Termin gemacht. Promt: das Ergebnis PapIIId.

Ich sehe das aber auch positiv. Was wäre gewesen, wenn ich wirklich erst in 10 Jahren oder länger nicht zum FA gegangen wäre? Kann jedem raten, nicht so schluderig zu sein mit den Vorsorge-Terminen. Vorallem, wenn man noch rechtzeitig eingreifen kann.

ZU dem HPV-Test: habe erst hier erfahren, dass man das machen kann. Obwohl es eigentlich nicht viel bringt, wenn man das Ergebnis hat, oder? Wenn sich der Pap-Test erhöht, kann man doch davon ausgehen, dass man sich irgendwann mal mit diesen blöden Viren infiziert hat. Nur muss der Körper es mal schaffen, ihn wieder auszuschalten. Ich habe vor, nach der Konisation zu einem Heilpraktiker zu gehen. Um mein Immun-System zu stärken und es tut der Seele gut!

Viele aufbauenden Grüsse (die jetzt nicht mehr soviel Angst hat)

t;ina|65


Kiki...Kicksy da muss man beim lesen wirklich aufpassen,damit man nichts durcheinander bringt*g*

@Kicksy,

verstehe auch nicht warum du bis Mitte Nov. mit deiner Konisation warten sollst ???

Ich hatte auch PAP IVa und mein FA wollte mich am liebsten 2 Tage später zur OP schicken.Bin aber erst 1 Woche später ins Krankehaus weil ich wahnsinnige Angst hatte.Wie du aber sicher nachlesen konntest ist so eine Koni halb so schlimm und bei mir wurde alles im Guten entfernt.

Also Kopf hoch und bring es schnell hinter dich :)^

LG

JweQnnyx75


@ kaot

einen HPV-Test muß ich doch selbst bezahlen, oder!?

K&aot


Nabend Jenny

nicht das ich wüßte... wird doch bei der Krebsvorsorge mitgemacht...

Und bei der Koni wird das Gewebe jetzt daraufhin auch untersucht...

gute Nacht

t&ijn]a6x5


Hi jenny

soweit ich weiss wird der HPV test immer gemacht mehrmals PAP III getestet wurde und wie Kaot schon sagte,nach einer Koni sollte das immer mit untersucht werden.

@ Kiki,das mit dem schludern sollte man wirklich nicht machen ich hab 1 jahr ausgesetzt mit der Vorsorge und prompt gimg es von PAP II auf IV hoch :-(

@ kaot,

kannste auch nicht schlafen ;-) von dem vielen Ruhen ist man abends fit und zu lesen hat man hier auch immer etwas,ne ;-)

Trotzdem allen eine gute Nacht

wünsche allen eine gute nacht

Khaoxt


Morgen Tina!

Haste Recht. Man ist so ausgeruht und turnt abends noch rum... Ausserdem kreisen die Gedanken :-/. Die lassen einen auch nicht zur Ruhe kommen. War gestern morgen schon um 3.30 wach :-(

Habe gerade neue FA angerufen. Kann um 10.45 kommen. Ich bin so angespannt, dass ich heulen könnte. Ertrage diesen ganzen Druck der Ungewissheit und diese Warterei nicht mehr. Hoffe heute wird "alles gut". Träum nämlich nur noch scheisse... Ich weiss ja im Grunde, was auf mich zukommt, aber man kann einfach nicht abschalten...

Mahn, man macht sich selber verrückt... Dabei scheint schon wieder so schön die Sonne. Aber ich weiss ja: ICH BIN NICHT ALLEIN!

Berichte später, wie es war!

*:)

t^ina6x5


Hallöchen kaot,

siehste fängt doch gut an...morgens angerufen und 2 Std später schon Termin...was willst du mehr :-)

Ich denke an dich und drück dir gaaanz,gaanz fest die Daumen!!!!

Wie heißt das Lied ???.........DU BIST NICHT ALLEIN :-D

Bis später,ich bin schon gespannt was du zu berichten hast *:)

S-atixne


Gleich isse beim Doc.

*daumendrück* Wird schon alles gut laufen. :)^

K>iki)19g72


Morgen!

@Kaot

Denke auch gerade an Dich! Drück ganz fest die Daumen...!!! :)^

Habe mir fest vorgenommen nicht mehr zu schludern mit den Vorsorge-Terminen. Sonst bekommt man eventuell noch mehr auf den Deckel :-|

Wenn ich bei Freundinnen, Verwandten so nachfrage, gehen viele nicht zur Vorsorge. Kann aber bestimmt einige überreden.

Habe auch wieder Bammel vor Do. (Vorbereitung) und Mo. (Op.) und die blöden Gedanken. Gibt es keinen wirksamen Trick, die auszuschalten ???

Liebe Grüsse

KTerstinx 26


Hallo

habe mich eben registrieren lassen, bin am Wochenende zufällig

auf die Seite gekommen, aber hab bis heut gebraucht.

Hatte genau vor einer Woche eine Konisation und Abrasio,

bei mir hat man aber keinen Pap-Test gemacht, weil ich bei jeder Berührung der Gebärmutter sofort blute. Habe mich auch vorher nicht schlau gemacht was auf mich zu kommt, weil es sehr schnell ging innerhalb einer Woche. Habe jetzt nachdem ich viel gelesen habe, es doch ein bißchen mit der Angst bekommen.

Was passiert jetzt eigentlich nach einer Konisation?

Kann eine weitere OP noch kommen?

K?i#ki19x72


@ Kerstin

was war denn die Begründung für eine Koni?? Ohne Pap-Test?

Eigentlich, wenn bei der Konisation alles "veränderte" Gewebe entfernt wurde, muss man nichts mehr machen....

Wird schon gutgegangen sein. Wann bekommst Du das Ergebnis?

Viele Grüsse

t5inax65


Hallo Kerstin

Ich hatte auch vor einer Woche eine Koni mit Abrasio,aufgrund schlechten PAP Wertes.

Du musst doch wissen warum bei dir die OP gemacht wurde!?

Ich hatte mein Ergebnis 2 tage später und wenn sie das Gewebe im gesunden entfernt haben muss man normal ausser regelmäßige Abstriche nichts mehr tun.

Frag am besten bei deinem FA nach.

Alle Liebe

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH