» »

Probleme nach Konisation

M2aKa5


@azora

Das ist ein guter Entschluß. Versuch die Biopsie schnell hinter dich zu bringen, damit du deine Angst verlierst. Und es wird bestimmt alles wieder gut. Kinder kannst du bestimmt auch bekommen.

Liebe Grüße

Martina

atzo]rxa


@ Maka5

Danke Martina! Ich kann schon jedes aufmunterndes Wort sehr gut gebrauchen :-)

S:atinxe


Super Entscheidung! Hoffentlich findest du gleich nen FA! *daumendrück* :)^

j|uliXa37


HPV-Test

Nochmal ich ;-D

Meinem Partner und mir stellt sich auch die Frage mit dem HPV. Daß ICH ihn habe, ok. Ob von ihm od. wem andren- auch schon egal, daß ER den Virus jetzt auch hat vermute ich mal stark, ??? , denn wenn ich ihn hab u er ihn nicht hatte, hab ich ihn ja bestimmt damit angesteckt oder ???

So. Nun, wenn bei mir viell. mal ne Koni gemacht wird, und so wie ich es verstanden hab, werden dabei die "kranken" Zellen entfernt, entfernt man dabei auch den HPV oder bleibt einem der ??? Und wie ist das, mein Freund trägt ja den Virus dann nach wie vor in sich. Kann er mich damit nicht wieder anstecken ??? Dann könnte die ganze Sache doch wieder von vorn losgehen, wenn mein Körper meint er will sich nicht dagegen wehren. :-/

Nochmal Thema BIOPSIE/KOLPOSKOPIE:

Wenn man diese machen läßt, sind danach die gleichen Beschwerden? ist auch erstmal abstinenz und bettruhe angesagt oder ist das nicht so wild ???

Warte auf eure Antworten :)D

j{ulida37


uups |-o

Hatte im andren Faden unter Konisation von heute geschrieben. Aber ich denk, daß wird nich so schlimm sein, lest ihr bestimmt auch ;-)

J{uli~kow


@doro1972

Hallo Doro!*:)

Das hört sich ja sehr gut an :-D.Wurde es bei dir bei der Konisation ein kleines Stück entfernt? Bei mir war es ein grösseres Stück und Chefarzt,der mich operiert hat,meinte ,dass es 5-6 Monate Abwarten mit dem Schwanger werden vollig ausreichend ist.Mein FA meinte,dass man ca.9 Monate abwarten soll ???.Hat deine Krankenkasse künstliche Befruchtung bezahlt oder muss man dafür selbst aufkommen? Und wo wird so was gemacht? In einer Kinderwunschklinik? Wird Pap-Abstrich während der Schwangerschaft auch jede 3 Monate gemacht? Ich wünsche dir weiterhin alles Gute und gesund bleiben :)^.

@azora

Gute Entscheidung!Damit kannst du dir jede Menge ersparen :)^.Bei mir hat die ganze Geschichte "nur" 2 Wochen gedauert.Das hat mich fast wahnsinnig gemacht,war körperlich und geistig am Ende (ich habe kurzfristig 5 Kilo abgenomen) :°(.Ausserdem wird wahrscheinlich neue FÄ dich noch Mal untersuchen(Pap-Abstrich,Kolposkopie).Manchmal sieht es dann alles viel besser aus(besseres Pap-Wert usw.).Normale Pap-Abstrich ohne weitere Untersuchungen (z.B.Kolposkopie,Biopsie) hat hohe Fehlerrate.Deswegen ist eine 2 Meinung gar nicht so verkehrt.Ich wünsche dir alles Gute und nur die beste Ergebnisse :)^

LG

Juliana

U)tec3x8


@Drea und Maka5

Hi,

na, so lange ich wenigstens rumlaufen darf, bin ich schon zufrieden. Aber nur rumliegen macht mich stinkig. Kann ich auch nichts dagegen tun ! Werde es auf jeden Fall mit Autofahren versuchen.

Drea, das mit dem Urlaub ist doof, aber du kannst ihn sicher später noch nehmen, oder ? Wenn ich nur meine Pferde sehen und knuddeln (putzen ?) kann, bin ich schon zufrieden. Denn mein altes Arthrose-Pony leidet richtig, wenn ich nicht in den Stall komme, sie ist dann sauer ! Leider bin ich vor 2 Wochen so doof vom Pferd gefallen, dass ich erst am Samstag mal wieder aufs Pferd konnte (unter Schmerzen), und nun wieder nicht drauf dürfen tut mir in der Seele weh ! Aber okay, was sein muss, muss sein.

Danke fürs Daumen drücken ! Werde hoffentlich am Freitag positives berichten können.

Habt ihr eigentlich Baldrian oder so was in der Richtung genommen, die Nacht vor der Koni ?

Ute

D8reRa Bx.


@ute38

Nö, bin vor OPs bislang nie aufgeregt gewesen (1 x Mandeln, 2 x Bauchspiegelung, 2 x bei der Koni). Finde OPs nicht so schlimm. Außerdem habe ich mich nur aufs Fit-werden hinterher konzentriert (hat ja nun nicht geklappt >:( ). Die erste Woche wirst du wohl oder übel viel rumliegen müssen. Das fiel mir auch schwer, außer die ersten beiden Tage, da war ich echt platt von den 2 Narkosen an einem Tag. Habe viel gelesen und ich hatte gutes Wetter und habe eine Woche nur in der Sonne gelegen. Kann ja auch sein, dass die bei dir nur ein klitzekleines Stück wegschneiden müssen, dann bist du ganz schnell wieder fit. Und rumtüdeln und Bodenarbeit wirst du nach ein, zwei Wochen wieder machen können. Ja, unseren Urlaub haben wir jetzt auf das 1. September-WE verschoben. Nützt ja nichts. Fahre jetzt in 5 Wochen erstmal 3 Wochen nach Korsika und erst danach werde ich mein Pferd wieder richtig anschieben. Falls du doch nervös werden solltest, hole die Rescue-Tropfen, das sind Bach-Blüten, aus der Apotheke. Davon gibst du ca. 6 Tropfen auf ein Glas mit Leitungswasser und trinkst es schluckweise. Das kannst du ruhig ein paar Mal am Tag machen (würde 2 Tage vor der OP anfangen). Melde dich nach der OP. Wir denken an dich.

a\zora


Hallo !

Ich habe jetzt morgen bereits einen Termin bei einer anderen FÄ. Das ist gut, denn ich bin nur schon mal froh, wenn ich mit einer Ärztin mal direkt sprechen kann!

Meint ihr, sie wird jetzt gleich eine Biopsie morgen vornehmen? Ist das ein grösserer Eingriff? Oder nochmals einen PAP-Abstrich? Ich dachte zwischen den Abstrichen müssten 3 Monate vergehen, da sich die Zellen inzwischen erneuern müssen...

J9ulSikow


@azora

Es gibt am Muttermund noch genug Zellen für den 2 Abstrich ;-) (bei mir wurde 2 Abstrich-Thin Prep nach 1,5 Wochen gemacht.Der zeigte,leider das gleiche-4a :°().Ausserdem , kann eine Kolposkopie gemacht werden.Dabei wird Muttermund unter die Lupe bzw. Mikroskop angeschaut.Bei Auffälligkeiten kann auch eine Biopsie gleich entnommen werden.Dabei wird von der Muttermund ein kleines Stück Schleimhaut für die Histologie abgeschnieppselt.Das ist überhaupt nicht schlimm und tut gar nicht weh,da Gäbermutterhals sehr schlecht innerviet ist.Danach kann es ein paar Tropfen Blut rauskommen,mehr aber nicht ;-).Ich drücke dir für morgen ganz fest die Daumen.Es wird bei dir ganz bestimmt alles gut :)^.

LG

Juliana

B0arwtil


(bei mir wurde 2 Abstrich-Thin Prep nach 1,5 Wochen gemacht.

Hallo Juliana, darf ich fragen, ob Du den Test selbst bezahlen musstest?

Danke für Deine Info und liebe Grüße! *:)

UEte43x8


@Drea

Hi,

Du bist NIE aufgeregt vor so etwas ??? Oh Mann, wie ich das beneide ... Wobei ich komischerweise zur Zeit sehr gut schlafe. Vielleicht weil nun Nägel mit Köpfen gemacht werden.

An die Rescue-Tropfen habe ich schon gedacht, die nehme ich normalerweise immer vorm Fliegen ! Werde ich mir heute gleich mal einschmeißen. Außerdem habe ich morgen noch einen Termin bei meiner Heilpraktikerin, die hat vielleicht auch noch nen Tip für mich. Am Donnerstag ist es ja schon soweit.

Du wirst sehen, im September hast du viel schöneres Wetter als jetzt (was ja auch keine Kunst ist !), ich war mal im September auf Wanderritt bei wunderschönem Wetter, kann den Monat echt nur empfehlen, da habe ich auch wieder Urlaub. Freu !

Danke für's an mich denken ! Wie sagte die Physiotherapeutin meines Ponys: Es denken so viele Menschen an dich, was soll da noch schief gehen ??? Ich hoffe mal, sie behält recht !

LG

Ute

a:zor)a


@Julikow

Danke für deine Infos. So rechne ich mal damit, dass sie heute einen zweiten Abstrich oder gleich eine Biopsie machen wird. Ich habe mir einfach gedacht, dass die neue FÄ meine "Krankengeschichte" ja gar nicht kennt d.h. das sie gar keine Unterlagen hat etc.

jAuLlia3x7


Weiß das denn schon jemand von euch, was nun mit dem blöden HPV nach einer Koni is ??? und erneute Ansteckung?

lg @:)

JvulQikoxw


@barwil

Hallo!*:)

Mein erste Pap-Abstrich(kein Thin-Prep) beim FA war Pap-4a.Deswegen habe ich in 1,5 Wochen bei uns im KH,wo ich arbeite,Thin-Prep gemacht(als Kollegin musste ich,natürlich,nicht zahlen).Der war ,leider, auch Pap-4a.

@azora

Es wird alles gut!@:) Melde dich,wenn du was neues hast.

LG

Juliana

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH