» »

Probleme nach Konisation

S(ammqi79


@ chillkröte

Hey, mach mich nicht älter als ich schon bin, haha :-)

Dann drück ich mal die Daumen, dass das bei Euch was wird.

Bzgl. Koni mach ich mich mal noch bei meiner FÄ schlau.

VG

x]xda&nixxx


Hallo

hatte letzten Dezember meine Koni und ist alles super verlaufen, keine schmerzen keine starke blutungen oder so, Jetzt war ich wieder bei der Kontrolle und habe jetzt ein Pap III D!

Da ich erst 24 bin macht mir das schon ein bisschen sorgen.Wie oft kann man eine Koni machen?

jcul[e5


nach konisation in den urlaub?

hallo, ich bin zufällig auf dieser seite gelandet finde sie aber echt super und habe mich auch schon durch viele beiträge gelesen.

ich habe meine koni diese woche freitag. ich habe da ein bißchen bedenken da ich in 3 wochen in den urlaub möchte ob das gut geht, hat da jemant schon erfahrung. weil ich bin fast drauf und dran die koni abzusagen um kein risiko einzugehen.

K^ik~i1972


@xxdanixx

Wie war denn das Ergebnis nach der letzten Koni? Und was hat Dein FA zu Deinem jetzigen Pap-Ergebnis gesagt/geraten?

Aber man kann die Koni mindestens 2x machen.

Viele Grüsse von Kirstin

x*xd,ajnixxx


@kiki1972

Hallo

also vor der ersten Koni hatte ich nur Pap II aber ich musste es trotzdem entfernen lassen den ich habe bein Geschlechtsverkehr immer geblutet. Nach der Koni hat auch der Arzt gemeint das wäre dringend Notwendig gewesen.

Nach den ersten 3 monaten nach der Koni war mein Ergebnis sehr gut also kein pap und jetzt nach 6 monaten hab ich Pap III D. Meine FA meint ich soll erst wieder in 3 monaten einen Abstrich machen vielleicht würde das von alleine wieder zurück gehen. Ansonsten meint sie noch nichts dazu. Hab halt nicht gewusst ob man so eine Koni öfters machen kann da ich ja noch ziemlich jung bin und die Ärzte eigentlich so wenig wie möglich wegschneiden sollte.

x*xdan6ixxx


@kiki1972

Hallo

also vor der ersten Koni hatte ich nur Pap II aber ich musste es trotzdem entfernen lassen den ich habe bein Geschlechtsverkehr immer geblutet. Nach der Koni hat auch der Arzt gemeint das wäre dringend Notwendig gewesen.

Nach den ersten 3 monaten nach der Koni war mein Ergebnis sehr gut also kein pap und jetzt nach 6 monaten hab ich Pap III D. Meine FA meint ich soll erst wieder in 3 monaten einen Abstrich machen vielleicht würde das von alleine wieder zurück gehen. Ansonsten meint sie noch nichts dazu. Hab halt nicht gewusst ob man so eine Koni öfters machen kann da ich ja noch ziemlich jung bin und die Ärzte eigentlich so wenig wie möglich wegschneiden sollte.

Viel Grüsse von Daniela

A]pfelsninenkxeks


Narben?

Ich habe eine Kleine Narbe nach der Konisation. Habt ihr die auch? Bei mir ist es echt nur ein ganz kleiner Punkt. Ich habe im Netz gelesen, dass es Probleme bei der Geburt geben könnte, wenn man Narben am MuMu hat.

K%iki.1972


Morgen....

@xxdanixx

Komisch, dass sich ein Wert so schnell nach ner Koni einstellt. Denke, da würde ich auch erstmal abwarten, ob es sich von alleine zurückbildet...... ???

@Apfelsinenkeks

Ich hatte nach der ersten Koni zwei normale "Traumgeburten" ohne irgendwelche Komplikationen. Glaube nicht, dass so kleine Narben eine grosse Auswirkung auf die Geburt haben können. Aber lasse mich gerne belehren, wenn jemand was anderes weiss.

Viele Grüsse an alle.....

Kirstin

x7xd6aQnixx


@kiki1972

So nun habe noch einen Brief von meiner Fa bekommen zu dem Pap III D kommt jetzt auch noch dazu das ich ein Hochrisikofaktor bin!!!

Bessere Nachrichten kann ich ja gar nicht bekommen >:(

g:umKpen-doxrf


nicht im gesunden...

hei alle,

ich habe stunden damit verbracht, mir die mittlerweile 118 seiten durchzulesen, und es hat gut getan!

ich selber hatte am 7.8. meine erste koni, PAP IIId, CIN II, kinderwunsch (frisch verliebt!). der verlauf ist bis jetzt gut, obwohl ich durch die depi, die mich beim rumsitzen und nixtun befallen hat (brauch meinen sport) bereits drei kilo abgenommen hab. bin nach einer woche wieder arbeiten gegangen, das lenkt wenigstens ab.

gestern hab ich jedoch meinen histo - befund bekommen: CIN II, nicht im gesunden!!! ich hab nach 4 monaten wieder zum rauchen begonnen, die nahrungsaufnahme verweigert und mich kinderlos (schwangerschaft nach 2konis ???) und einsam irgendwo alt werden gesehen (ihr kennt ja das klassische bild der alten, ausgezehrten jungfer inmitten von 60 katzen).

bin heute gleich auf die gyn ambulanz gelaufen: lt gyn muss nicht gleich noch mal konisiert werden, da ich hpv neg bin reichen kontrollabstriche, und da ich ne schlingenkoni hatte kann sein, dass eh alles verschorft ist. dh ich hab mal zumindest 3 monate schonfrist und kann mich auf die nächsten laufbewerbe vorbereiten (nach der auszeit heissts halt wieder von vorn anfangen). bis dahin werde ich alle im forum angeführten ratschläge annehmen und hoffen.... an das zittern beim nächsten abstrich mag ich gar nicht denken.

ich hoffe, dass ihr dann noch da seid und mich auffangt! (bin natürlich auch für euch da)

lg

alexandra

M\aKxa5


@gumpendorf

Ich habe hier eine andere Frau kennengelernt, wo das Ergebnis auch war nicht im Gesunden entfernt und der Kontrollabstrich war in Ordnung. Durch das Verschorfen sind die restlichen Zellen vernichtet worden. Mach dich nicht verrückt. Ich weiß das ist leicht gesagt, ich habe bald meinen nächsten Kontrollabstrich und bibber auch vor Angst. Schrecklich ist das. Was ich dir an Fragen beantworten kann, mache ich gerne

Liebe Grüße

Martina

ojOFur.byOxo


davor und danach-konisation...

Hallo... *:)

hab gerade dieses forum endeckt,auf der suche nach antworten...

bei mir ist Wiederholt PAP IIID festgestellt worden dazu kommt HPV positiv... nun wurde mir zur konisation geraten,die im Oktober stattfinden wird...

die gewebeprobe die dann gemacht wird, was sagt die genau aus ??? stellt diese erst fest wie schlimm es wirklich ist oder ob die gebärmutter befallen ist ???

wie war das vor euren konisationen? hatte jemand auch ein ständiges ziehen im unterleib?? wie war das mit dem geschlechtsverkehr?hattet ihr dabei probleme,als wenn der körper sich versperrt... ???

und wie ist das nach der konisation... wie lange dauert die heilung und ändert sich was im empfindungsvermögen?

vielleicht könnt ihr mir ja helfen klarheit zu gewinnen ...

Kviki1C97x2


@ Gumpendorf

Denke, dass man auch nach 2 Konis schwanger werden kann. Dann kann es halt sein, dass eine Cerclage gelegt wird, um die Gebärmutter zu stützen.....

@oofurbyoo

Ja, erst bei der Untersuchung wird sich zeigen, wie weit die Veränderung der Zellen fortgeschritten ist. Wobei ich nicht denke, dass bei PapIIId ein Befall der Gebärmutter besteht. Da müsstest Du einen höheren Pap haben.

Ich habe ja schon zwei Konis hinter mir und ich finde inzwischen schon, dass ich bei gewissen Aktivitäten |-o es merke, dass einfach ein Stückchen fehlt......

Ist aber nicht weiter schlimm. Werde aber mal meine FÄ drauf ansprechen, ob das sich noch einpendelt....

LG Kirstin

j`aneAt73


letztes jahr Koni CinIII und jetzt im 3. Monat schwanger!

Vielleicht beruhigt das die eine oder andere unter euch, die sich im Alter kinderlos wähnt. Ich habe hier vor einiger Zeit mal gepostet, meine Koni war mit schweren nachblutungen und nochmaliger OP verbunden und damals habe ich auch große Sorge gehabt, daß ich nie Mutter werden könnte. Hatte Sorge, daß der verschorfte Mund Probleme bei der Befruchtung machen könnte etc. Was soll ich sagen, wir habens nicht mal drauf angelegt ein Kind zu zeugen und bisher ist alles ok. Sollte der verkürzte hals nicht standhalten, wird halt eine Cercelage gelegt. Hoffe natürlich, daß mein nächster Abstrich gut ist, denn ein PapIII ist in der SS nicht so günstig. Ich weiß, daß meine SS diejenigen unter euch nicht beruhigt, die eine zweite oder dritte Koni haben/hatten, aber ich hatte das Bedürfnis ein wenig Optimismus in euren Thread zu streuen. In diesem Sinne :)* :)* :)* :)*

jda@ne.t7x3


ach moment,

das war gar nicht hier, daß ich einen Beitrag geschrieben habe, sondern im Thread "jetzt also doch...". Hatte damals übrigens papIVa...

Viel Glück @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH