» »

Probleme nach Konisation

dxie{_Ynaddxa


nur mal so

hallo ihr lieben,

da bin ich auch mal wieder. wollte eigentlich nur sagen, danke, dass ihr alle eure erfahrungen hier reinschreibt und mich alten schisshasen dadurch ein wenig beruhigt.

bei mir sind es mittlerweile 6 wochen her, der doc sagte gestern, alles fein verheilt. hab nur noch bisschen schmerzen wenn ich zu lange sitze oder stehe, leg daher im büro immer mal schön die füße hoch. aber der doc meint, das ist halt so, augen zu und durch.

ich wünsch euch allen ein schönes wochenende und weiterhin alles alles gute! seid tapfer.

*:) nadda *:)

Kriki1N97x2


Hallöle

Melde mich auch mal wieder *:)

@Andrea

Glückwunsch zum Ergebnis!!

Komm doch jetzt zum Grübeln.....meine FÄ hat mir noch nie angeraten, nen HPV-Test machen zu lassen. Werde sie beim nächsten Mal drauf ansprechen.

Habe noch zwei Monate "Schonzeit" ;-D

Wünsche allen Mädels ein schönes Wochenende!

LG Kirstin

koiNm40


@drea@maka5

@drea

..das ist ja toll, ich freue mich für dich, kenne dich ja aus den monatenh davor @:) Mein zweiter HPV war auch negativ, das ist echt beruhigend, gestern war ich wieder zum Thin Prep test und sitze jetzt wieder auf Kohlen

@ Maka5

.. hatte jetzt desöfteren schmierblutungen und dauernd gelben aufluss, deshalb war ich auch bei der Fä. Im Ultraschall war alles o.k., sie sagte Hormonschwankungen und jetzt müssen wir erst noch mal den PAP abwarten, zitter, werde wohl selbst am freitag beim pathologen anrufen.

Sie sagte auch, dass ich evtl. einen pilz mit oder ohne bakterien habe und hat mir Floumycin-Tabletten verschrieben.

wie geht es dir, wie war dein letzter PAP?

laeenx6


kim: Drücke ganz doll die Daumen!!!! Muss selber erst im Mai wieder zur Kontrolle!

Auch ein paar Grüße an Maka!!!*:)

DUrea-x03


Danke für die Glückwünsche

Kirstin und Kim ;-)

drücke dir auch feste die Daumen für dein Ergebnis Kim :)^ :)^ :)^

@Kirstin

war auch etwas perplex wegen dem HPV-Test denn ich dachte,daß ich den Virus nun immer habe.Sie erklärte mir dann aber ,das es Frauen gibt,wo er tatzächlich verschwindet.Jetzt bin ich aber schon wieder soweit,daß ich mich frage,ob das für immer ist.Muss ich beim nächstenmal fragen,wenn ich dort bin.Ehrlich gesagt,habe ich auch keine Ahnung,was andere FÄ dazu sagen aber wenn mein Test negativ ausfiel,muß es wohl stimmen.Ist auf jedenfall ein supertolles Gefühl auch wenn die 3 Wochen,die ich warten musste sehr Nervenaufreibend waren.

wünsche euch allen einen schönen und vor allem fleissigen

Valentin ;-) x:) :)*

liebe Grüssle

Andrea @:)

k_im40


..hab eben mit dem Pathologen telefoniert, ist was im gange, entzündung oder doch wieder aktivität der zellen, aber noch nix beunruhigendes, er hat nochmal den 16er angesetzt. Damit meint er den HPV, ist das negativ, dann habe ich regenerative zellen, wenn nicht...... :°(

er meinte aber auch, dass er denkt, dass es negativ ist, hoffentlich, freitag morgen erfahre ich das ergebnis, zitter.

ich hatte aber auch einen Infekt da unten, da ich sonnig-gelben ausfluss hatte, der ist durch die zäpfchen und das Antibiotikum (Nebenhöhleninfekt) eigentlich weg seit 2 tagen.

Wo kann man sich das nur holen ??? Ich bin wirklich sehr hygienisch, verstehe das nicht....

Den Bakterientest bekomme ich morgen...

Kim

K:ik8i 1~972


Morgen

Mensch Kim :°_ Drück die Daumen, dass das Ergebnis negativ ist!

Ich habe auch ab und an Bakterien und Ausfluss. Bei mir kommt es meistens, wenn ich im Schwimmbad war.....Und geht nach ner Woche von alleine wieder weg.

Denke, da kann man noch so hygienisch sein: anfällig ist man immer!!

An alle liebe Grüsse @:)

Kirstin

sqchma:lspur3ramxbo


Ausfluss nach Koni

Meine Koni ist jetzt gut 1,5 Wochen her und im Moment löst sich gerade der Wundschorf. :)^ Was mich jedoch beunruhigt ist, dass das Wundsekret nicht aufhört zu laufen. Wie lange hat das denn bei Euch gedauert bis es aufgehört hat ???

Liebe Grüße, Ute

ksiCmN40


... habe PAP 2, ohne k und ohne HPV ;-D

Das ist die gute nachricht, die schlechte: ich habe enterokokken-rotze da unten im Ausfluss, das sind igitt eklige Keime, die teilweise resistent gegenünber Antobiotiks sind. Muss jetzt das dritte nehmen, mein Eierstock piept auch ab und an mal, hoffentlich bin ich da bald durch damit, wünsch euch was

Kim

DIreGa-03


Ahoi und Hellau ;-)

Hey Kim,das freut mich für dich,mit dem 2er Pap und dem negativem HPV-Test :)^ :)^ :)^ :)^ :)^

Das mit den Keimen,bekommste hoffentlich auch bald in den Griff....wünsche ich dir auf jedenfall :)* :)* :)*

@Ute,ich hab gerade gegrübelt,wie es bei mir war.Also,als sich der Schorf bei mir löste,floss es auch ganz schön aber dir wurde ja bestimmt gesagt,daß solange es nicht stärker ist,wie eine normale Periode,ist es ok.Wird halt nach ein paar Tagen weniger aber dauert schon ein bissel,bis das wieder ganz weg ist.Schon dich und leg dich immer mal wieder auf der Couch ab.Nicht vergessen,NICHTS schweres heben.Wünsche dir weiterhin nen guten Heilungsprozess :)* :)* :)*

schönes We euch allen

Andrea *:)

KUik>i197x2


Hallo!!

So, melde mich mal wieder......Hatte neuerdings wieder nen Abtrich: Pap2, aber mit Entzündungen, die von irgendwelchen Bakterien kommen. Muss jetzt Zäpfchen nehmen und danach zur Kontrolle. Habe da wohl immer mal wieder Probleme. Trotz gesunder Lebensweise und den gleichen Partner.....

Hoffe, Euch geht es allen gut *:)

LG Kirstin

sFvenIja#7x2


Bevorstehende Koni

Hallo Ihr Lieben!

Habe morgen, genauer gesagt in 9 Stunden meine Koni.

Bin ziemlich nervös. Habe irgendwie am meisten Angst

vor der Vollnarkose. Denkt jeder, dass man vielleicht nicht wieder

aufwacht? Habe zwei kleine Kinder (3 Jahre und 10 Wochen),

was die ganze Sache nicht viel einfacher macht.

Werde berichten, wie es war.

Wünscht mit Glück!!!!

C7athl6exn


Probleme nach Konisation

Hallo

Ich hatte vor 5 Wochen eine Konisation mit schweren Nachblutungen.Vor 3 Wochen dann wieder Krankenhaus und es musste nochmal unter Vollnakose verödet werden.:o(

Dann musste ich 4 Tage dort bleiben.Als ich entlassen wurde,da war es schon wniger mit dem Bluten.Am montag vor einer Woche dann Kontrolle beim Gyn,danach viel der Schorf ab und es wurde etwas weniger.Jetzt am Samstag wieder ein bissl mehr mit Schorf und seitdem nur noch Wundfluss.Ich hoffe das ich jetzt Ruhe habe.Das ganze nimmt einen doch ziemlich mit...Wie war das bei euch mit dem Schorf und dem Wundfluss?Hane ich jetzt Ruhe oder kann es nochmal bluten?Die 2 Verödung ist ja jetzt schon 3 wochen her und Wundfluss ist ja normal oder??Es ist auch nicht viel,ganz wenig...

Danke für die Info..

P.S. Ich liege seit Wochen nur auf der Couch rum.Muss endlich mal wieder arbeiten.:o(

cjhan3el4


PAP I, waaahnsinn

.. hey leute, die mich noch kennen, mein PAP war jetzt ein Einser, ein Jungfrauen-PAP, es ist also möglich, auch wenn man 3 mal 3 d hatte wieder in die norm zu kommen, aber so gut hatte ich es niemals erwartet.

ich bin sehr hygienisch geworden, nehme Döderlein med kapseln jeden tag, Multigyn liquigel, trinke Orthomol vital f jeden tag, vielleicht hat es ja geholfen :)^ :)^ *:)

c0hanxel4


..äh, chanel 4 ist kim40, zur info

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH