» »

Probleme nach Konisation

siasXs3x0


Hallo zusammen

Komme gerade vom Gesräch von der Narkoseärztin und FÄ!Da wird einen ja Angst und Bange was bei der Narkose alles passieren kann >:(Habe dann nochmal mit meiner FÄ gesprochen habe ja pap 4a und high risk Viren sie redete von Dysplasie ??? ??? ??? ? :-/ Habe sie auch nochmal drauf hingewiesen das sie die Koni ruhig grosszügig machen kann!!Familienplanung abgeschlossen!Sie meinte das es bei mir wohl etwas tiefer sitzen würde ??? :-/ Was das auch immer heisen mag ??? Habe dann gefragt ob man das mit der Koni und Ausschabung raus bekommt sie meinte wohl ja ,das hat sie bestimmt nur zu meiner Beruhigung gesagt!!:°( Habe jetzt noch mehr Panik!!!!!!!!!!!!!!!!!!:-o

Sagt mal bekommt man diese Viren jemals weg ??? Oder kann man da irgend etwas dagegen tun...zur Abwehr ???

LG an alle *:)

lseenW6


sass30

hatte ein ähnliches Ausgangsergebnis wie du. Man hat großzügige geschnitten (Eingriff war Anfang August) und habe nun wieder Pap II!!! Versuche dich nicht verrückt zu machen, momentan kannst du leider sowieso nichts daran ändern, das wird schon!!!

Allgemein herrscht die Meinung vor, daß eine gute Immunabwehr zu einer Verbesserung der ganzen Geschichte beitragen kann/soll! Ich nehme seit der Koni ein Immunpräparat und habe meine ganze Ernährung komplett umgekrempelt! Habe vorher nicht unbedingt ungesund gelebt, da ich auch Kinder habe, die ich versuche, ausgewogen zu ernähren! Habe aber diverse Bücher gelesen, mit Tips auf was es wirklich ankommt und lebe nun weitgehend danach. "Kleine Sünden" erlaube ich mir natürlich trotzdem. Mein Mann und beide Kinder waren vor 2 Wochen total verschnupft und haben nun (nachdem es allen eigentlich wieder fast gut ging) einen totalen Rückschlag. Es ist hier ein rumgeschniefe und gehuste und... was soll ich sagen... bisher bin ich fit!!!

LG *:)

sOass3C0


Hallo Leen

Danke machst mir echt Mut!!!:(v Habe glaub ich schon mal was von ORTHOMOL gehört!!!!!??? Kennst du das ??? ?

Du kannst mir ja mal ein paar Tipp;s geben Ihr anderen natürlich auch....,was du so geändert hast Ernährung usw.............

DAS freut mich das du so ein gutes Ergebnis hast!!:-) Wenn es doch bei mir auch so werden würde ,wäre ich glaube ich der glücklichste Mensch!!!Naja muss ja erst die Koni gemacht werden!!!Falls nichts dazwischen kommt ist es bei mir am Dienstag soweit :-o

LG

srassx30


Leen

Falschen Smilie genommen ....meinte natürlich *:)

lNeenx6


sass

ja genau, ich nehme Orthomol!!

Ernährungsmäßig gehe ich jetzt folgendermaßen vor:

-mind. 5 verschiedene Gemüse- bzw. Obstsorten

-insgesamt viel Trinken, ca. 2-3 Liter, Tee und Wasser

-3EL Leinsamen und/oder Sojamilch

-nur noch Oliven- und Rapsöl

-keine "Fertigprodukte"

-fettreduzierte Wurst/Käse, meist nur Geflügel

-wenig Zucker (das ist mein Hauptproblem, da ich leidenschaftliche M&M-Esserin bin und bisher auch trotzdem nicht zunehme :-D)

-Alkohol nur noch 2-3x im Monat und dann auch nur 1 Glas

-genügend Schlaf

-genügend Bewegung, vor allem an der frischen Luft

so, ich glaub das wars im Großen und Ganzen! Dachte früher immer, daß ich viel Obst esse, aber es waren halt nie 5 verschiedene Sorten!

Hoffe, daß ich dir helfen konnte ??? Liebe Grüße *:)

l`eaen6


ach ja, und natürlich soll man nicht rauchen!!!! Oft leichter gesagt als getan!

s/as%s3x0


@Leen

Das rauchen ist glaube ich das schlimmste!!!

Sag mal ich habe glaube ich auf ner anderen Seite gelesen,das dein HPV negativ ist!!!Hattest du diese Viren oder sind die nach der Koni einfach weg geblieben ??? ?

Hast du denn mit dem Rauchen aufgehört ,falls du überhaupt geraucht hast ??? ?

LG

MhawKa5


@sass

Ich schließe mich der Aussage von Leen an.

Ich nehme auch Orthomol, trinke keinen Alkohol,esse sehr fettarm und hoffe auch gesund, versuche ausreichen zu schlafen, gehe viel spazieren. Eine Erkältung hatte ich seitdem auch nicht mehr und ich hoffe das das so bleibt.

Nur das Rauchen kann ich nicht lassen, ich glaub, du auch nicht, oder?

M=aK2ax5


@sass

Ich hab dir auch gemailt, falls du Interesse hast

s^as,s3n0


Hallo Maka

Ja genau ich kann es einfach nicht lassen!!!:-o

Wie du hast mir gemailt ??? Bin noch etwas unerfahren mit dem Internet :-/ Was muss ich jetzt tun ???

Ihr lacht euch jetzt bestimmt alle krumm.............

s]ascs3x0


Ach noch etwas

Das mit dem viel spazieren gehen ist im moment nicht so mein Fall,verkrieche mich ein wenig in mein Schneckenhaus .....will nichts hören und nichts sehen!!Befinde mich in einem tiefen Loch!

Wann sollte man denn anfangen das ORTHOMOL zu nehmen ??? Wo bekomme ich das und müsste ich das mit meiner FÄ absprechen ???

Gibt es das von der Krankenkasse oder muss man das wie sovieles selber zahlen ??? Was mich nur etwas verwundert ,das wenn das ORTHOMOL so gut helfen soll,warum mir das meine FÄ nicht schon längst empfohlen hat >:(

LG

l=eexn6


sass

meine damalige FÄ und der KH-Arzt hat der HPV-Test überhaupt nicht interessiert, der Test wäre überflüssig, würde er doch nichts mehr ändern. Erst mein neuer FA (habe gleich nach der Koni gewechselt) machte einen Test, war erstaunt über die Meinung der Kollegen. Somit kann ich nicht sagen, wie mein Wert vor der Koni war!

Aber es herrscht allgemein die Meinung, daß das Virus (wenn man es einmal erworben hat) zwar durch Koni (örtlich begrenzt) entfernt werden kann, dann aber noch latent im Körper ist und unter schlechten Umständen auch wieder zum Ausbruch kommen kann. Ist so die Aussage aus dem Forum, ob die richtig ist ??? Was meinen denn die anderen ??? Somit könnte ich ja gar nicht sicher sagen, daß ich den Virus nie hatte.

Mit dem Rauchen... tja, habe schon 2 mal aufgehört, war nicht schwer, ich war damals schwanger. Rauche jetzt immerhin nur ab und zu, wenn ich mit der Freundin weggehe. Ist schlimm genug, aber ich finde nicht den richtigen Weg... Leider :(v

Orthomol?? Tja, da hat mich MAKA drauf gebracht (hier ein danke an MAKA @:) ). Habe meine FÄ damals gar nicht erst gefragt, ob sie das verschreibt oder KK das übernimmt! War mir zu blöd. Habe es mir einfach selber gekauft, war mir (ist mir) meine Gesundheit wert! Du bekommst es in der Apotheke, kostet dort knappe 50 Euro. Ich beziehe es über eine Internet-Apotheke und zahle dort 42,72 Euro. Werde es auch weiterhin nehmen, denke bis zum Frühjahr und dann will ich im Sommer pausieren (außer meine Werte verschlechtern sich).

So, jetzt hast Du (und alle anderen) ordentlich was zu lesen. Lass den Kopf nicht hängen, ich wünsch Dir alles Liebe @:)

syassm3x0


Hallo

Dann werde ich es mir auch holen!!!!Ist das rein planzlich ??? ?Nimmt noch jemand von euch das ORTHOMOL ??? Soll ich schon vor der Koni damit anfangen....?...naja wäre wohl quatsch denn ich habe sie ja am Dienstag und das wird sich dann ja auch nicht mehr auf mein Ergebnis auswirken!!!!

LG

MvaKax5


@sass

Hier nehmen ganz viele Frauen Orthomol. Ist schon teuer, aber man gibt auch für anderes viel Geld aus. Solltest du nach der Koni mit anfangen. Mir hat übrigens mein FA gesagt es gibt nichts besseres. Und ich merke das ich echt viel leistungsfähiger bin. Verkriech dich nicht.

toina6x5


Welches Orthomal nehmt ihr denn Maka und leen ???

Habe gerade mal bisschen gegoogelt,es gibt ja verschiedene Varianten.

@ leen

hast du eine seriöse Addi von der Internetapotheke?Bin da immer etwas misstrauisch.

@ sass

Kopf hoch,das wird schon alles und nicht verkriechen :)^ Bisher haben wir das doch alle geschafft,dann schaffst DU das auch ;-)

Liebe Grüsse

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH