» »

Probleme nach Konisation

K{i#ki19"7x2


Genau! Ich habe das auch bei einer Bekannten gehört! Da war nach dem Veröden alles weg!

Sei jetzt erstmal beruhigt. Den Rest schaffst Du auch noch!

Liebe aufbauenden Grüsse.....

cwolnlo


Hallo Kiksy,

bei mir wurde auch nicht alles im gesunden entfernt und meine Koni ist 2 Monate her. Die FA im KH meinte, dass aber bei der OP nach kegelförmigen Ausschnitt der obere Rand verödet wurde und dadurch der Rest auch weg sein könnte. Der FA sagt mir beim nächsten Mal ist eine GM-Entfernung fällig, wenn nochmal Befund nicht o.K. und dass der nächste Abstrich dann besonders hoch entnommen werden muß für ein genaues Ergebnis.

Wie lange ist Deine Koni her? Und habe ich richtig verstanden dass der FA die Verödung gemacht hat, nicht der FA im KH bei OP?

Ich kann Deine gemischten unsicheren Gedanken nachvollziehen.

Gruß Collo

tFinzaK65


Hallo Kicksy

gemischte Gefühle kann ich gut nachvollziehen,Ärger,Wut Hilflosigeit..was ist nun?..was kommt noch?

Aber wie MaKa ( hallo namengenossin*g* ) und Kiki schon sagte,warte einfach ab und versuch dich nicht verrückt zu machen (leicht gesagt ich weiss )..ändern kannst du im mOment eh nichts daran.Also sei Guter Dinge und glaub einfach fest daran das alles weg ist :-)

@ collo

wann musst du denn zum 1. Abstrich nach Koni?

Ich gehe Januar hin,dann sind 3 Monate vergangen....bibber jetzt schon :-/

Liebe Grüsse an alle

Martina ( noch eine ;-D )

KziHc kxsy


Hallo Ihr Lieben

Vielen Dank für Euren lieben Zuspruch, da ist doch gleich alles halb so schlimm @:)

Und Eure Infos lassen doch ein bisschen Hoffnung aufkeimen, dass diese bösen bösen Zellen doch alle vernichtet wurden :-)

Wie meine Diagnose im Detail lautet weiss ich nicht. Weiss nur dass ich CIN lll habe. PAP war lV (weiss aber nicht ob a oder b). Ausserdem hab ich HPV high risk.

Was machst Ihr denn so zur Stärkung des Immunsystems?

Hab mir gedacht ich besorg mir mal so ein Kombipräparat Vitamin A/C/E, ausserdem Zink und Selen und vielleicht noch Echinacea.

Was für eine Frage ich mir noch grundsätzlich stelle ist: Bringt denn eine GM-Entfernung so viel? Der Krebs wäre ja im Gebärmutterhals und nicht in der Gebärmutter. Und der Gebärmutterhals der bleibt doch, oder nicht? Irgendwie ist mir das nicht so ganz klar..... :-/

@collo

In dem Falle geht es uns wohl gleich. Die Verödung wurde bei der OP gemacht, nach dem Wegschneiden des Gewebekegels. Die Koni war am 14.11.05. Würde mich auch interessieren wann Du den Termin hast? Musst Du auch 3 Monate für den Abstrich warten? Und war das auch Deine erste Koni?

Ganz ganz liebe Grüsse an Euch alle

*:) *:) *:)

MYahKax5


@kicksy

Ich meinte eigentlich nicht den PAP Wert. Mein Ergebnis war nach der Koni carcinoma in Situ, das heißt verkapptes Carzinom, das nicht gestreut hat.

Mein Immunsystem stärke ich (Hoffentlich) mit Zink und Orthomol.

Mein FA hat mir total von einer GM entfernung abgeraten, da ich auch kleine Kinder habe und man danach nichts tragen darf.

Ich hatte jetzt meinen 2. Abstrich nach der Koni und mache mich immer total verrückt. Die Angst bleibt, aber immer noch besser als gleich GM raus.

Grüße auch an Collo

Bei dir wird sicher auch alles gut sein

cVo2lxlo


Hallo Ihr Lieben,

bei schlechten Abstrichergebnissen wird bei der Gebährmutterentfernung auch der Gebährmutterhals und der Muttermund entfernt. Man läßt nur manchmal den Hals drin wenn die Patientin die GM entfernt bekommt wegen Myomen etc. nicht bei Krebsvorstufen.

Ich hatte schon mal vor 11 jahren eine Koni und aber seit insgesamt 15 jahren immerwieder PAP IIId mit seltenener mal PAP II, daher die Empfehlung der GM-Entfernung.

Habe aber Angst vor der GM Entfernung dass danach Probleme gibt sexuell, eher Wechseljahre und div. Senkungen.

Weiterhin wünsche ich den Mädels mit nicht so tollen Ergebnissen alles Gute und Kopf hoch.

Gruß Collo

cNolxlo


Nachtrag:

Die Koni war im Sept. und der nächste Abstrich soll im Januar sein.

stassx30


Hallo zusammen

Ich hatte ja meine Koni am 1.11. nun frage ich mich wann ich meine Mens bekomme ist ja nun alles irgendwie durcheinander :-/ ??? ?Meine Fa meinte,wenn ich die bekomme sollte ich keinen Schrecken bekommen..... :-o ist das so schlimm danach ??? ??

Haben sich eure Männer auch auf HPV untersuchen lassen ??? ?

Muss man beim Sex was beachten ??? ??

Soooooo viele Fragen....!!!!Hoffe ihr könnt mir antworten!!!!

Liebe Grüsse

lgeenx6


sass

Also meine erste Mens war dermaßem stark mit Blutklumpen, das war nicht lustig. Auch die bisher zwei darauffolgenden waren immer noch so stark, daß ich selbst den Maxitampon an ca. 2 Tagen alle 1-2 Std. wechseln musste und nachts am Auslaufen war. Ist laut FA aber normal!

*:)

KViki1l9372


Meine Mens. war eigentlich normal. Über Sex nach Koni kann ich Dir nichts sagen: das habe ich auch noch vor mir :-| ???

Viele Grüsse.....

s5ass3x0


Danke für die antworten @:).....vielleicht schaut ja nachher noch jemand hier im Thread vorbei,der mir die anderen Fragen noch beantworten kann!!!!

LG

l[e&e!n6


also über sex nach der koni kann ich nur sagen: kein Problem! |-o Haben allerdings auch gute 6 Wochen gewartet!

s\assx30


@Leen6

Musste dein Mann vorher zum Arzt,ob er auch HPV hathatIch habe gehört,wenn das HPV im Mann steckt,dann kann man erneut angesteckt werden bzw.erkranken

LG

M(aKxa5


@sass

Hallo

lange nichts mehr von dir gehört. Wie geht es dir denn?

Deine Fragen kann ich dir beantworten.

Meine Menstruation war nach 3 Wochen, danach 2 mal nach 6 Wochen und jetzt 2 mal wieder normal. Der FA sagt, das liegt an der Ausschabung. Ich hatte keinerlei Schmerzen und auch keine extrem starken Blutungen.

Beim Sex tat es am Anfang weh, hat sich angefühlt als wenn irgendetwas reibt. Das hat sich aber ergeben. Wir benutzen Kondome, weil ich keine Pille vertrage und auf keinen Fall nochmal schwager werden will. Die fruchtbaren Tage kann ich aber nicht sagen. Vor der Koni wußte ich das immer. Vielleicht kommt das ja auch wieder. Kondome sind auf Dauer blöd!!!!!!!!!!!!!

Mein Mann hat sich nicht untersuchen lassen. Läßt sich ja doch nicht ändern.

Wenn du noch mehr Fragen hast, antworte ich dir sehr gern.

Viele liebe Grüße

Martina

t7inMa65


Hallo sass

ich bekam meine Tage zeitgerecht nach der Koni.Die Blutung war normal stark.Nun als meine 2. Mens kam,dachte ich das gibt es nicht,sooooo stark hatte ich noch nie geblutet die ersten 3 Tage,aber so langsam klingt es ab...Gott sei Dank*

Der 1. Sex nach Koni war auch etwas komisch,so als wenn etwas piecksen würde...nun gehts aber schon besser ;-D

Mein Freund hat sich nicht untersuchen lassen.Ich fragte meinen FA ob wir zweck der Viren nun Kondome benutzen sollte,er verneinte das jedoch...ich glaub ihm einfach mal,zumal mein Liebster auch keine Beschwerden oder Anzeichen hat.

Ich wünsche allen noch einen schönen Abend,muss nun leider arbeiten gehen :-(

Liebe Grüsse

P.S. Karen hat es sicher nun auch schon hinter sich

:)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH