» »

Probleme nach Konisation

r3oserannxeb


@kim @all

Hallo,

habe eine Bekannte die ist 45 und hatte vor 9 ! Jahren eine Konisation mit PAP IVa. Die hatte 5 Tage nach diesem PAP sofort eine Konisation. Seitdem hat sie nie wieder was gehabt. Sie wurde danach sogar schwanger und konnte vorher keine Kinder kriegen, lt ihrer Aussage. Sie sagte mir auch, dass ich die Konisation sofort machen solle, da sparst du dir wochenlangen Nervenkrieg. Aber leider bin ich halt Angstpatientin und brauch schon ne Beruhigungstablette wenn ich bloss zum Blutabnehmen gehe.

Aber wollte hier nur mal ein positives "Langzeitergebnis" melden.

:)^ *:)

k[iLm4'0


... das muntert auf, geht sie auch schön regelmäßig zu den Abstrichen?

Kim

r{ose-annxeb


Vorsorge....

Ja, geht sie. Sogar 2x im Jahr und immer PAP II seitdem! Ihre Ärztin wollte es vorher sogar mit Hormonzäpfchen behandeln, aber ihr dauerte das zu lange. Sie ging praktisch "freiwillig" zur OP. HUT AB!

Schönen Valentinstag und lasst euch schön beschenken @:) @:) @:) @:) @:) @:)

kqim4x0


... Hormonzäpfchen ???, ich leide da ja jetzt, aber vielleicht gar nicht falsch von meiner FÄ, weiß ich aber nicht, freue mich, dass es dir wieder besser geht!

Kim

Dkrea|-0x3


Hallole an alle!!!!

@tina

glückwunsch erstmal zum 2.pap @:)

@kim und roseanneb

kann euch dahingehend auch beruhigen,daß ne koni wirklich nicht schlimm ist.die narkose ist sehr kurz und ich hab mich sogar richtig gut und ausgeschlafen gefühlt.ich weiss sehr gut,wie ihr beiden euch grade fühlt :°_

weiss auch von 2 frauen,die schon vor jahren ne koni hatten,trotzdem noch kinder bekamen und bei denen bis heute nichts mehr aufgetaucht ist.das gibt doch sehr viel hoffnung.

wünsche euch allen nen wunderschönen valentinstag :)* :)* :)*

liebe grüssle andrea

lSeeSnx6


tina: Glückwunsch zu dem tollen Pap-Wert!!!!@:)

an die Anderen die es (evt.) noch vor sich haben: eine Konisation ist wirklich nicht schlimm!! Ich habe mich damals auch total verrückt gemacht!!!

Kim: drücke Dir die Daumen!! Gibt bestimmt auch nur ein tolles Ergebnis!!!

Was mich auch mal interessieren würde von denen, die eine Konisation hinter sich haben: habt ihr etwas an Eurem Lebensstil verändert? Z. B. Ernährung, Lebensweise und Einstellung ???

KPaot


HAPPY VALENTIN!!!

x:) x:) x:) x:) x:) x:) x:)

TINA, glückwunsch zum super ergebnis!!! denk nich an das "w"...

:)^ :)^ :)^

Mädels, die vor der Koni stehen: ich kann eure gefühle gut nachvollziehen. ging mir ja genauso. und DREA, auch bei mir wurde ja nicht alles im guten entfernt, weswegen ich ja dann im GB-forum gelandet bin... ;-D

aber mir geht es jetzt wieder gut, auch psychisch, denn es ist mir auch viel angst in diesen foren genommen worden, einfach nur, weil man sich austauschen kann und sich über dinge schlau macht, von deren existenz man bis dato gar nichts wusste...(pap, hpv, koni). also, keine angst, ihr seid schneller wieder auf der couch, als ihr denkt...

und ich find es auch schrecklich, immer so lange warten zu müssen auf seine laborbefunde und denke auch, sie müssten das gerade bei unseren vorgeschichten beschleunigen...

muss freitag zum ersten abstrich nach gb-entfernung. mal sehen wie lang es dauert...

macht euch nen schönen knuddeltag und laßt euch verwöhnen!!!

Karen @:) @:) @:)

l@eenx6


kaot

schön, daß es Dir gut geht!! Weiter so und daumendrück für den Abstrich!!!:)^

L8ar!al74iOL


Konsisation

Hallo, ich bin auch neu hier und hatte noch nicht so die Zeit mich durch jede Seite durchzulesen. Bei mir wurde auch der PAP Abstrich mit 4a diagnostiziert. :-( Hmm, im Oktober 2005 wurde mir der 2. Eierstock teilweise entfernt. NOCH ist alles im grünen Bereich, was den Kinderwunsch angeht. Aber das nur nebenbei.

Meine Frage ist eigtl., wird man wirk. eine Woche lang krankgeschrieben nach der Konisation? Das geht mal garnicht...ich mein, ich könnte höchstens 3-4 Tage zuhaus liegen, ich bin Niederlassungsleiterin und kann leid. mom. nicht so lang ausfallen. Ich habe eine sitzende Tätigkeit, meint Ihr ,ich kann das machen?

u4schsi6x1


@ Lara

Meine Koni war Donnerstags und Montags sollte ich gleich wieder arbeiten.War aber nicht möglich, durfte dann noch zuhause bleiben.Du fühlst dich ja schon durch die Narkose etwas schlapp.Gibt es keine Vertretung für dich ??? ?

@ Karen

Drück dir die Daumen für eine gutes Ergebnis

SCHÖNEN VALENSTINTAG AN ALLE @:)

sQimslonnxe


habe morgen meine 1. Koni

Hallo Zusammen

es tut gut hier alles zu lesen, ich habe morgen meine 1. Konisation und habe echt bammel, die Voruntersuchungen habe ich heute gut hinter mich gebracht.

Hatte erst PAP 3d dann in Januar 4a und den HPV.

Das lesen in den Beiträgen nimmt mir etwas die Angst vor der OP. Wie lange habt Ihr danach "auf dem Sofa gelegen" ?

Kann ich nach einer Woche wieder arbeiten (Büro am PC)

Liebe Grüße an alle und Allen alles Gute

simsonne

Llara7x4OL


:-/ Leider gibt es keine Vertretung und ich muss schnellstmöglich fit werden. Ich les hier immer v. Voruntersuchungen, ich war beim FA und der hat diesen PAP Abstrich 4a festgestellt, somit hab ich im Krankenhaus angerufen und einen Termin abgemacht, gleich zur OP...keine Voruntersuchungen...hmmm

KDiBki1K97x2


Hallo Karen....

Schön, mal wieder von Dir zu hören...... ;-D Alles gut verheilt? Hast Du Beschwerden?

@all

Denke, mit der Genesung, es kommt auch immer drauf an, wieviel bei der Koni entfernt wird. Bei meiner ersten (war damals schwanger), hatten sie natürlich nur wenig weggeschnitten. Hatte damals wirklich keine Probleme danach. Die zweite war grösser und tiefer. Das war vom Verheilen her wirklich "nicht" zu vergleichen!!

Und beim Sexeln und Co. denke ich jetzt noch, dass es manchmal piekst ???

Wir Frauen können da ja drüber reden, gelle? Wenn ich z.B. einen Orgasmus habe, zieht sich doch der Muttermund/Gebärmutter rythmisch zusammen und genau da piekst es dann.....Hab da vor der zweiten Koni nie Probleme gehabt....

Aber lieber die blöden Zellen weg! Nehme das dann gerne in Kauf ;-D

Allen: viel positive Gedanke schicke ich Euch!!

Kirstin

i|welie/nxe


hallo...

ich kann ja verstehen dass man sich sorgen macht... ängste hat etc...

aber... das große aber... es ist nicht so schlimm wie man es sich vorstellt... klar ist ein pap 4a nicht schön, aber so oft passiert es ja nun auch nicht, dass danach die gm entfernt werden muss, oder irgendwelche komplikationen auftreten... etc...

vor allem ab 30 kommt es öfters vor, dass der pap wert etwas schlechter ist... ich bin 23!!! und hab seid 2 jahren einen schlechten pap wert... hatte n halbes jahr pap 4a und dann hatte ich die koni (2.2.06) und nu ist alles bösartige entfernt worden und ich bin froh darüber... selbst die ärztin meinte zu mir, dass ne koni nicht die welt ist, aber mit anfang 20 nicht besonders schön sei... tjoar...

und die narkose ist eh nicht so tragisch... man bekommt ne kleine nette tablette und nach kürzester zeit schläft man und irgendwann nach der op wacht man auf und alles ist vorbei... klar, etwas übelkeit oder schlappheit kann auftreten, aber das ist auch so überragend...

ich denke, dass n bürojob nach ner woche oke ist... aber alles was belastend ist...schweres heben, viel laufen etc.... das ist eher net so prikelnd... ich mache grad meien ausbildung zur krankenschwster und bin 2,5 wochen krank geschrieben... eigentl. denke ich, dass es damit noch nicht gegessen ist, da ich, nachdem ich etwas mehr auf den beinen war, schon schmerzen im unterleib bekomme, aber naja... donnerstag muss ich eh wieder zum doc, ma schauen was er so sagt...

nach der op hab ich schon einige tage aufm sofa verbracht, aber das lag wohl auch mit daran, dass ich eine erkältung dazu bekommen habe...

so 1-3 tage aufm sofa ist wohl nicht schlecht, wobei mein arzt meinte, dass ich ne woche nur bett und sitzruhe habe... zum klo oder küche laufen is okay, aber net viel mehr...

vielen dank fürs zuhören oder eher lesen *g*... ich weiss, kommt vielleicht etwas hart rüber, was ich geschrieben habe... aber ... naja egal... 8-)

grüßelies

MraKa25


@alle

Ich konnte nach der Koni bestimmt nicht sofort wieder arbeiten. Hatte auch nach 3 Wochen wegen Überanstrengung starke Nachblutungen. Ich kann da nur zur Vorsicht warnen. Und vor allen Dingen nichts heben.

Viele Grüße

Martina

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH