» »

Probleme nach Konisation

kFimx40


orthomol, was ist das?

r oseanxneb


@kim

Orthomal hab ich mir jetzt übers Internet bestellt. Würd ich mal als Vitamincocktail beschreiben, sollen vorallem glaube ich Krebspatienten nach Chemo und Bestrahlung nehmen, da es das Immunsystem wieder aufbaut. Ist halt sehr sehr teuer! Ich nimm nen halben Beutel pro Tag! Schau doch einfach mal bei google nach.

Schöne Grüsse und danke fürs Zuhören!!!

roseanne

M_aKxa5


@Kim

Orthomol nehme ich in Trinkflaschen. Das schmeckt sicher nicht gut, aber das ist mir egal. Ich habe nach der Koni mit meinem FA darüber gesprochen und der sagte, es gibt nichts besseres. Bis jetzt habe ich noch nicht einmal eine Erkältung bekommen, obwohl meine Kinder dauernd irgendetwas anschleppen. Deshalb denke ich, das hilft. Deine Geschichte hört sich echt nicht gut an, versuch doch einfach mal, ob du dich aufbauen kannst mit Vitaminen. Es ist allerdings sehr teuer, das muß ich zugeben.

Viele Grüße

Martina

sCims3onnxe


wieder da heim

Danke allen fürs Daumendrücken,hat geholfen :-)

Bin seit 12.00 Uhr wieder zu hause und liege auf dem Sofa, bin nur noch etwas müde und schlapp von der Narkose. Habe sonst keine Beschwerden. Muss halt nun noch auf den Befund warten...

@ Peti wie gehts dir ?

liebe Grüße an alle

ich schlafe jetzt mal weiter..

K9aot


kim

orthomol sind hochkonzentrierte vitamine und sinnvoll für die, die nicht viel obst und gemüse essen, so wie ich ;-D, da ich auch auf viele obstsorten allergisch reagiere... falls du schon genug vitamine zu dir nimmst, brauchst du das nicht, oder frag mal nach... hab mit ner supernetten apothekerin gesprochen, die meinte, man würde das schon merken, wenn man es mal mindestens 1 besser 3 monate als kur nimmt. allergiker können das auch das ganze jahr durch nehmen oder auf orthomol-vital umsteigen. gibt sogar etwas ganz speziell für frauen, musste mal schauen. am besten sind wirklich die orthomol trinkampullen, schmecken so wie früher dieses mulgatum oder sanostol, was man als kind bekommen hat. alles andere wäre nicht wohl schmeckend und die kapseln schlucken empfand ich auch unangenehm. orthomol trinkampullen kosten als monatspackung zwischen 55.- und 57,- euro. hab im internet unter "medizinfuchs.de" suchen lassen und der spuckt dann die günstigste internetapotheke aus. ergebnis 39,90! denke für die gesundheit, gerade wegen dem blöden HPV, kann man sich das mal ne zeitlang gönnen...

simsonne siehste, alles schon wieder vorbei! gute besserung und viel spaß beim extrem-couching!!!

LG

Karen

k}imx40


@all - orthomal

.. danke für die infos, aber es gibt mehrere orthomal- Arten, habt ihr das - immun?

MUa3Ka5


@kim

ja. Orthomol Immun

k?im40


Beschwerden vorher ??? ?

.. sagt mal, hattet ihr vor dem Hammerpap-Befund irgendwelche Beschwerden, z.B.Zwischenblutungen, Ausfluss, Schmerzen oder so was?

Oder ist diese veränderung still und leise passiert?

Orthomol habe ich jetzt auch im Net bestellt, danke

Kim

MeaK/a5


@kim

Ich hatte unregelmäßige Blutungen, die habe ich jetzt aber immer noch. Laut meinem Arzt hatte das mit dem PAP nichts zu tun. Hast du das auch?

i5wel9i|en!e


unregelmäßige bzw zwischenblutungen können an der pille liegen wenn sie zu schwach wird... dann sollte man am besten die pille wechseln und dat problem is gelöst... :-)

naja und beschwerden hatt ich vorher auch net...

kiim4R0


@Maka5

.. hatte auch mal Zwischenblutungen, nur leicht, manchmal mit dem Eisprung, ich hatte aber letztens mal einfach so rosa Ausfluss über 4 Tage, das kannte ich nicht, deshalb Termin beim FA.

Kim

M'aKax5


@kim

Bei mir war das auch so. Immer ganz leichte Zwischenblutungen und deshalb bin ich zum Arzt. Der hat gesagt, alles in Ordnung, evtl. Beginn der Menopause und 3 Tage später der Anruf, der Abstrich ist nicht in Ordnung.

Ich kriege ständig Panik, wenn ich an den nächsten Abstrich denke.

Deshalb fühle ich auch so mit dir.

Viele Grüße

Martina

K/aoxt


bei mir hat es beim

abstrich immer geblutet... und das war nicht normal...

rYolseananbeb


@peti63 @simsonne

Hallo, ich hoffe euch gehts gut!!!!!!!

@simsonne - das stimmt mich jetzt doch wieder ein bisschen mutiger, du warst vormittags noch im op und schreibst du hier schon wieder um 15.54. Bin echt beeindruckt. Hoffe Dir gehts heute besser!!!! I

Ich rechne eigentlich jetzt auch schon mit einer Konisation, was soll schon beim 2. Abstrich anderes rauskommen innerhalb 3 Wochen als nochmals ein PAP IVa :-/

Aussserdem habe ich immer noch ein leichtes Brennen und Harndrang, oder kann das von den Abstrichen kommen, der zweite dauerte fast 5 Minuten für den Thin Prep Pap Test. Geblutet hats bei dem Abstrich auch, beim ersten normalen nicht. Aber das hat mir der Arzt schon vorher gesagt. Vielleicht hat sich da was entzündet mit dem blöden Bürstchen. Ich hoffe der Arzt hat nicht die ganze Schleimhaut beim Abstrich überall verteilt, hmmm. Meine Schwester hat mir jetzt Urinteststreifen gebracht und ich sollte schauen ob ich Bakterien (Nitrit) und Leukozyten im Urin habe. Bakterien Fehlanzeige, nur 2x leicht Leukozyten erhöht. Spricht also nicht für eine bakt. Blasenentzündung.

@kim40

... wie gehts Dir heute so... ???

P^etix63


Melde mich auch zurück

Jetzt kann ich auch mitreden! Möchte mich auch nochmal bei euch allen für´s Daumendrücken bedanken. Scheint irgendwie zu helfen :-)

Habe auch alles gut überstanden. Keine 20 Minuten und die Sache war erledigt. Man liegt dann hinterher im Bett und wartet auf die Schmerzen und denkt, das kann doch nicht alles gewesen sein. Aber es war wirklich nicht schlimm. Und ich war sowas von aufgeregt vorher! Mittags war ich auch wieder zu Hause.

Wenn ich liege, habe ich absolut keine Beschwerden. Aber wenn man etwas rumläuft oder länger sitzt, merkt man schon, wenn´s zuviel wird. Aber ich habe ja meinen "Krankenpfleger". Heute Mittag muß ich nochmal zu meiner FÄ. Da wird die Tamponade entfernt. Vielleicht ist dann ja auch der Befund schon da ...

So, lege mich jetzt wieder hin. Bis später. *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH