» »

Probleme nach Konisation

rRoseanxneb


@all DANKE

Danke fürs Zuhören, wüsste nicht was ich ohne diesem Forum und euch machen würde. Werde mir morgen den frühstmöglichen Termin zur Konisation geben lassen und dann mich nur noch versuchen aufrechtzuerhalten. Geh jetzt ins Bett - bin echt bedient für heute.

Danke!

PIedti63


@ Krabbeltier

Willkommen im Forum! Meine Koni war erst vor 5 Tagen, habe momentan so gut wie keine Blutungen. Allerdings wurde bei mir nichts genäht. So lange die Blutungen nicht stärker als normale Regelblutungen sind, soll es wohl o. k. sein.

@Simsonne

Habe den Stein auch purzeln hören, war sicher wie bei mir ein riesen Brocken! Gratuliere zum super Ergebnis!!

@Kim

Drücke Dir die Daumen für Freitag!!

@roseanneb

Wünsche Dir alles Gute für die Koni. Ist wirklich nicht schlimm. Würde aber auch nicht allzulange warten, damit Du Dich nicht so fertig machst. Das wird schon !!!

Wünsche allen anderen auch alles Gute und noch einen schönen Abend

*:)

t#inax65


Guten Morgen

@ simsonne

GLÜCKWUNSCH zu deinem guten Ergebnis,hab den Felsbrocken auch rumsen hören ;-D Gute Besserung weiterhin @:)

@ roseanneb

Ich kann deine Sorgen und Ängste gut verstehen,hatte im Oktober 05 den gleichen Befund wie du und war total fertig.Mein FA sagte auch ich solle nicht zu lange warten mit der Koni,da ich mich auch zuerst davor drücken wollte %-|

Heute bin ich froh das ich es gemacht habe ,und mein 1. Abstrich war wieder bei PAPII.Die Ängste kan dir sicher niemand ganz nehmen,aber das Forum und all die netten Frauen hier tun verdammt gut,ging mir damals auch so :)^ :)^ :)^

Mach dir einen Termin und durch...wirst sehen ,hinterher gehts dir auch psych. sicher wieder besser...Die Zeit des Wartens ist meist das schlimmste.Sei lieb gedrückt :-)

@ Krabbeltier ( lustiger Name ;-D )

Willkommen hier im Forum.Bei mir waren die Blutungen auch mal mehr mal stärker,allerdings haben sich die Fäden bei mir selbst aufgelöst,mein FA musste da nichts ziehen.

Wünsche allen Gute Besserung und viel Kraft

Liebe Grüsse

lMeenx6


simsonne: Glückwunsch!!!!!!!!!!!!!@:)

roseanneb: hatte auch papIVA und Koni! Befundergebnis: Carcinom in situ! Die letzten zwei Abstriche papII. Das schaffst Du auch.

Die Koni ist nicht schlimm und wenn Du Dir einen baldigen Termin verschaffst, bist Du bis 13.03. wieder fit!!!!!!

Mach den Termin bald, das schont auch Deine Nerven!!!! Drück Dich!:°_

Allen gute Besserung!!!!*:)

K%iki1x972


Morgen!!!!

Bei mir war ja "nur" PapIIId und nach der Konisation stellte sich heraus, dass es auch schon Carcinum in Situ war....

Kommt immer drauf an, wo genau der FA die Zellen erwischt und die Pathologen sind auch oft unterschiedlich. Einer würde einen Abstrich noch in PapIIId, der andere schon höher einstufen...

Das Ergebnis ist ja oft der gleiche. Mit einer Konisation beheben und gut ist!

Und die Koni ist wirklich nicht schlimm. Das wissen hier ja einige :-D

@roseanneweb

Mal ganz lieb :°_ Weiss auch, was Du gerade durchmachst/durchdenkst! Aber glaube mir, es scheint auch bald wieder die Sonne!!!

Jetzt nachdem ich zweimal so einen Schuss vor den Bug bekommen habe, sehe ich das Leben und die Gesundheit als ein höheres Gut ein. Und dass man wirklich dankbar sein kann, wenn man gesund wird/ist. Seht das nicht falsch, aber oft frisst einen der Alltag auf und man will nur funktionieren. Solche Diagnosen werfen einen zwar kurz aus der Bahn, aber machen den Blick frei für's Wesentliche!!!

Euch allen ganz liebe Grüsse @:)

Kirstin

kmim4x0


@kiki72@roseanneb@peti63

... wie lange hattest du IIId? Wann war die Koni?

Ich bin ja hin und her gerissen, falls die Entscheidung jetzt ansteht zwischen Koni oder gm raus, will ja keine Kinder mehr, bin ja eben auch schon fast 40 ???

@roseanneb

... geht es dir etwas besser? Kriegst du alles geregelt?

:°_

@peti63

... danke

Kim

sUassx30


Hallöchen an alle

@Roseanneb

Ich drück dich erstmal ganz fest :°_

Mein Befund war auch so wie deiner Pap4a hatte im November meine Koni.....dann der Befund starke bis schwere Dysplasien (Zellveränderung),wurde aber alles im Gesunden Entfernt,also das Randgewebe war nicht mehr betroffen.An deiner stelle würde ich schnellst möglich eine Koni machen lassen.Ich habe mich sehr schnell dafür entschieden.Und du wirst sehen das die Koni nicht schlimm ist und danach wird es dir auch seelisch wieder besser gehen.Und das Ergebnis wird wohl auch so wie bei den meissten anderen gut ausfallen,das wünsche ich dir von ganzen Herzen.Nur lass es schnell machen.Hast du einen Mann oder Lebensgefährten?Dann musst du dich bei deiner Krankenkasse melden sagen bezw.Attest vom Arzt vorlegen das du eine OP hast und du danach nicht schwer heben darfst,Kind betreung,Haushalt usw.Dann würdest du eine Haushaltshilfe bekommen bezw.bei mir hat das mein Mann übernommen,er hat unbezahlten Urlaub genommen und den Lohnausgleich hat ihm meine Krankenkasse in voller Höhe gezahlt,für 10 Tage.Die Haushaltshilfe kann auch jemand anderes aus der Familie oder Bekanntenkreis machen und der oder die bekommt das auch bezahlt.

Also lass den Kopf nicht hängen.....so ein Befund hatten schon viele....und hatten nach der OP ein gutes Ergebnis.Wenn du noch fragen hast dann frag ruhig.Ich drück dich ganz fest :°_ :°_ :°_...und wünsche dir alles gute...du schaffst das!!!!!!

@Krabbeltier

Ich hatte nach der Komi keine Bluttungen,nur Wundfluß!Klär das doch nochmal mit deinem Arzt ab ist vielleicht sicherer.Wie war denn dein Befund nach der Koni?

Liebe Grüße an alle

rToseWannxeb


Koni Termin

Hallo,

jetzt habe ich einen Termin ausgemacht. Dienstag 28.02.!!!! Kein Faschingsscherz. Donnerstag Blutbild machen, Montag 27.02. 09.30 Aufklärungsgespräch bei FA und Montag abend 17.00 Uhr Gespräch mit der Narkoseärztin in der Klinik. Dann heim und dienstags früh wieder hin. Nachmittags wenn alles gut läuft nach Hause. Oh mann ich brauch euch nicht sagen wie es mir geht. Ich habe solche Angst dass da noch irgendetwas anderes ist. Durch die Blasenschmerzen hinterm Schambein den häufigen Harndrang und nun habe ich lt. Urinteststreifen auch noch Blut im Urin. Ich habe solche Angst dass sie sagen das schlechte PAP IV ergebnis kommt zb. von einem Blasenkrebs. Bin total fertig. Einerseits bin ich froh dass ich nicht noch 2-3 wochen warten muss... aber halt die Angst dass mehr ist.

Hätte die FÄ eigentlich gesehen, wenn ich zb. Blasenkrebs hätte, habe ja Ultraschall innen und aussen machen lassen.

KJiki19x72


@ Kim

Kann Dir nicht genau sagen, wie lange ich PapIIId hatte, da ich damals 5 (!) Jahre nicht mehr zur Kontrolle war!

@Roseanneweb

Jetzt mach Dich wirklich nicht verrückt! Das kann auch von einer ganz normalen Entzündung/Bakterien kommen. Hat man zur kalten Jahreszeit ja gerne mal....

Aber ich weiss, man hört dann ganz genau in sich rein und bei jedem kleinen Pieks denkt, vermutet man das Schlimmste :-(

Und PapIV bedeutet: noch!!!!! kein Krebs. Wahrscheinlich Vorstufe. Und selbst da, muss es nicht Krebs werden....!!!!

Sonst hiesse es PapV und auch da gibt es dermassen viele Unterstufen. Wobei die ersten auch super behandelbar wären. Erst die "schlimmeren" Stufen sind mit grösseren Eingriffen/Behandlungen verbunden. Aber da gehörst Du 100% nicht dazu!!!!!

Viele Grüsse!!!!

K|ikig1972


@ Kim

Kann Dir nicht genau sagen, wie lange ich PapIIId hatte, da ich damals 5 (!) Jahre nicht mehr zur Kontrolle war!

@Roseanneweb

Jetzt mach Dich wirklich nicht verrückt! Das kann auch von einer ganz normalen Entzündung/Bakterien kommen. Hat man zur kalten Jahreszeit ja gerne mal....

Aber ich weiss, man hört dann ganz genau in sich rein und bei jedem kleinen Pieks denkt, vermutet man das Schlimmste :-(

Und PapIV bedeutet: noch!!!!! kein Krebs. Wahrscheinlich Vorstufe. Und selbst da, muss es nicht Krebs werden....!!!!

Sonst hiesse es PapV und auch da gibt es dermassen viele Unterstufen. Wobei die ersten auch super behandelbar wären. Erst die "schlimmeren" Stufen sind mit grösseren Eingriffen/Behandlungen verbunden. Aber da gehörst Du 100% nicht dazu!!!!!

Liebe Grüsse

k5imv4x0


@roseanneb

@roseanneb

.. da brauchst du keine Angst zu haben, das ist bestimmt eine Blasenentzündung, wie bei mir letztens vor einer Woche auch. ich habe auch gedacht, jetzt noch die Blase ??? Bin gestern auch geschallt worden, is aber o.k.

Es tat da auch alles weh, Schambein und so, ich leide da sehr unter den Schmerzen.

Hat der Doc eine Kontrolle des Urins gemacht? Eigentlich müsstest du jetzt noch mal was kriegen gegen diese Blasenentzündung, nützt ja meistens schon die erste Tablette. Und dann geht es dir auch schon wieder viel besser.

Toll, dass es so schnell mit dem Termin geklappt hat und gut dass du bei dem neuen FA bist!

:°_

Mir gruselt es schon vor den nächsten Tagen, ab morgen kriege ich Panik vor jeden Telefonklingeln, gut, dass ich hier schreiben kann!

Kim

r\os4eanxneb


Hallo,

darf ich den die Zäpfchen für den Pilz so kurz vor der OP überhaupt nehmen. Wenn ich heute anfange, bin ich bis Freitag fertig mit den Zäpfchen und am Dienstag ist ja dann die Konisation.

Gegen Blasenentzündung brauche ich nichts nehmen, da bei der Kontrolle beim FA komischerweise keine Bakterien (Nitrit) und keine Leukozyten im Urin waren. Habe dann von meiner Schwester aus der Praxis Teststreifen bekommen für Zuhause und da schlägt jedesmal jetzt das Blut an. Das ist ja das komische. Naja vielleicht ist vieles ja auch psychisch. Werde am Donnerstag bei meiner Hausärtzin nochmals durchgecheckt.

Hab noch ein ganz anderes Problem, schleppe seit letztes Jahr einen wurzelentzündeten Zahn mit mir rum, der unten im Kiefer eine Zyste hat.

Naja vielleicht wenn das dann alles vorbei ist, lerne ich daraus das aufschieben nichts aber auch gar nichts bringt!!!

Danke Kim und danke euch allen - werd euch sicher bis Dienstag noch des öfteren brauchen. Wie gesagt ich bin ja alleinerziehend und da ist man halt mit so einem Problem auch allein. Aber schön dass ich dieses Forum gefunden habe.

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

kuim40


@roseanneb@all

.. bestimmt musst du die Zäpfchen nehmen, da unten sollte alles einigermaßen o.k. sein vor dem Eingriff. Hat der Doc gesagt, wann und wie du sie nehmen sollst ???

@all

... musstet ihr nach der Koni Medikamente nehmen, Schmerzmitel oder Antibiotika ???

Kim

M)aKax5


@kim

nein, ich mußte keine Medikamente nehmen. Die Koni ist echt harmlos, mach dich nicht verrückt und vielleicht brauchst du ja auch keine.

Lieben Gruß

Martina

tTinFa65


Hi roseanneb

KLASSE d as du es geschafft hast so schnell einen Termin zu bekommen...mach dich nicht verrückt! Es klappt und alles wir gut..wirst sehen !!!Ich kann so gut nachvollziehen wie es dir geht..diese ANGST....WAS passiert....WAs ist wenn es bösartig ist ??? ?....IST es aber nicht......Mit der Koni ist meist alles erledigt..also positiv denken....Mir ging es auch verdammt schlecht psychisch........alleinerziehend...scheidung..blablablaaaaaaaaaaa..gehört nicht hierher.....lao lass dich drücken...Du bist eine starke Frau,das hab ich hier heraus gelesen :-)

Ganz liebe Grüsse und

Kim40...dir ein dolles *daumedrück* für Freitag @:)

Wir Frauen sind einfach Klasse..oder? ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH