» »

Probleme nach Konisation

rRoseanxneb


haaallooo

bin seit 14.30 Uhr daheim. Gehts einigermassen und kann aber leider nicht pinkeln. Platze vor Druck aber kommt nix. Näheres morgen, danke euch allen fürs "an mich denken"

*:) :-o :-o :-o

ktim4x0


@maka@roseanneb

@maka

..ich habe auch eine 20 jährige Tochter , ich glaube ich weiß was du meinst mit Problemen, bei uns reguliert sich langsam alles.Gut, dass ich immer noch den Kleinen zum Knuddeln habe :-)

Und nächste Woche holen wir einen Beagle-welpen, da komme ich auf andere Gedanken. War gestern das erste mal wieder arbeiten, Unterricht. Es lenkt ab, aber so richtig drauf einlassen kann ich mich da nicht, der PAP hängt mir im Kopf, muss mich da wohl erst noch dran gewöhnen. Ich kann dich deshalb so gut verstehen. Ein PAP II war ja echt Klasse, Daumendrück :)^ für den nächsten, halte mich auf dem laufenden!

@roseanneb

.. heute gehts dir bestimmt schon besser, schön, dass du es hinter dir hast :)^

Kim :)D

lfeZen6


roseanneb

na, wie geht es Dir heute ???

rUo@seannkexb


...oje

habt ihr auch so Probleme nach der Konisation mit dem Pinkeln? Wenns blöd geht muss ich wieder in die Klinik, weil ich später zum FA muss und der zieht mir die Tamponage. Konnnte die ganze Nacht nicht schlafen weil ich sooo einen Blasendruck. Habe furchbare Angst dass ich wegen so einem blöden Blasenkatheder ? wieder in die Klinik muss? WIe konntet ihr danach aufs Klo gehen?

l-eenx6


roseanneb

nein, die Probleme hatte ich nicht. Allerdings wurde mir die Tamponage noch im KH gezogen, anschließend bin ich auf Toilette und dann durfte ich heim.

Vielleicht liegts an der Tamponage ??? Um wieviel Uhr musst Du zum Arzt ???

K>icks\y


@roseanneb

hallo

oje du arme. warst du denn jetzt nach der op nie pinkeln ???

bei mir war es nach der op auch so dass ich erst ein bisschen probleme hatte. sie haben dann schon von blasenkatheder geredet. es klappte dann aber doch noch.

find es ein bisschen komisch dass die dich so nach hause liessen. bei mir war vorraussetzung fürs heimgehen, dass ich pinkeln konnte.

wünsche dir auf alle fälle gute besserung und hoffentlich klappt es noch ohne katheder.

K.ickxsy


ps

ich hatte übrigens keine tamponage, bei mir wurde verödet.

vielleicht liegt es ja an der tamponage.

r<osevannxeb


hoffentlich liegt es an der Tamponage. Gestern konnte ich schon ein wenig darum durfte ich ja nach Hause. Hab dann extra viel getrunken und meine Blase wurde immer voller, aber es kommen halt nur ein paar Tröpfchen. Na ja um 12.00 Uhr werde ich sehen wo ich dann bin, entweder daheim oder mit Blasenkatheder in der Klinik. Bitte nicht!

lEeenx6


drücke Dir die Daumen, dass es die Tamponage ist!!! Melde Dich wieder!*:)

K,iki219x72


Morgen

Glaube, das war doch bei einer Betroffenen hier im Forum auch.....! Nach Entfernen der Tamponade war das gegessen!

Die drückt wahrscheinlich die Harnröhre ab.

Schnell gute Besserung wünscht Kirstin

Kdaxot


Hallo

Kiki, hast dich gut erinnert. ich war das. und es war die tamponade, die die harnröhre abdrückt!!! als sie raus war ging es wie geschmiert... also sofort raus damit. am besten vorsichtig selber raus, wenn es zu weh tut...

BLarxwil


Blutungen eine Woche nach Koni

Liebe Lara74OL,

meine Koni mit Abrasio war am Freitag, dem 17.2. und ab Sonntag 26.2. hatte ich stärkere unaufhörliche Blutungen - allerdings ohne Bröckel (kann sich dabei nur um den Wundschorf handeln). Gestern hatte ich immer noch unaufhörliche Blutungen und dachte, ich rufe mal bei meiner Ärztin an, dass ich wenigstens für heute (Mittwoch) eine Krankmeldung bekomme und ich mich einen Tag ausruhen kann (weil das tierisch anstrengend ist, den ganzen Tag bei der Arbeit so rumzurennen, alle halbe Stunde die Binden wechseln zu müssen und immer blutleerer zu werden).

Meine Ärztin hat mich für den Rest der Woche außer Gefecht gesetzt und mir Tabletten zur Gebärmutterrückbildung verschrieben und mir 'Liegen' verordnet.

Im Momemt kann ich sagen, dass das Blut zwar immer noch frisch ist, aber wesentlich weniger und mit Pausen zwischendrin.

Ein Ziehen und Drücken habe ich übrigens auch ständig - das ist sicher normal. Schließlich haben wir dort eine OP gehabt und es befindet sich da eine Wunde, die verheilen will - da wird gearbeitet.

Ich gehe ganz schwer davon aus, dass Du Dich bereits wenigstens telefonisch mit Deinem Doc in Verbindung gesetzt hast?!!!!

Und Dich dieser etwas beruhigen konnte ??? ?

Du weißt ja, dass Du nicht schwer heben sollst!?

Keinen Sport etc. für ein paar Wochen!

Herzliche Grüße

Barbara

B_arxwil


An alle liebe Mädels hier im Forum:

1000 (und noch mehr) herzliche Dankeschöns an Euch alle!

:)* :)* :)*

Durch das Lesen Eurer Beiträge sieht man schon gleich viel klarer. Außerdem fallen einem beim Arzttermin ja auch nicht alle wichtigen Fragen auf einmal ein und dafür seid Ihr alle eine wirklich tolle Hilfestellung!

D A N K E !

:)^ @:) :)D

Herzlichst

Barbara

K2aot


Hallo

hab heute in der Praxis angerufen: PAP II !!!!! HPV wurde zwar nicht getestet, wird erst in 6 Monaten gemacht, aber egal, denk da einfach nicht mehr dran...ICH BIN GLÜCKLICH... Hoffe, das bleibt so! Danke an alle Mädels fürs Daumendrücken! x:) x:) x:) x:)

eine glückliche Karen :)*

K$aot


roseanneb

war die tamponade oder? war bei mir auch so. hab es aber nicht so lange ausgehalten. bin gleich morgens um sechs ins krankenhaus und raus damit... was eine erleichterung...

LG

Karen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH