» »

Probleme nach Konisation

BFarwxil


Danke Andrea!

@:) ;-D ;-)

MkaUKa5


@annio

Meine OP ist 1 Jahr her und ich hatte natürlich schon Kontrollen. Hast du eigentlich schon ein Ergebnis, das habe ich hier jedenfalls nicht bewußt mitbekommen?

HUan5ni49


Einen wunderwunderschönen Guten Morgen

mir gehts mal wieder richtig gut. Habe eben meinen Befund abgefragt: alles ok, Karzinom in sito aber Schnittstellen absolut sauber. FA meinte, es war 5 Min. vor 12 - aber alles im Guten entfernt. Hurrrraaaaaaa!!!! Das war kein Stein sondern ein ganzes Gebirge. Aber ich glaube, Ihr könnt das alle ausnahmslos nachvollziehen. Keine Rede mehr von GM-Entfernung - ufffff.

@satine

Drück Dir ganz fest die Daumen - es wird schon, und was sind schon 25 Km Entfernung.

@barwil

Baden ist vollkommen ok, aber erst, wenn die Wunde ganz verheilt ist, wegen Bakteriengefahr.

@annio

Ich hatte letzten Mittwoch die Koni. Außer immer noch sehr starkem Wundfluß keine Probleme.

Liebe Grüße

MDaKax5


@hanni

Super, ich freu mich mit. Genau das gleiche Ergebnis habe ich auch bekommen. Jetzt ist 1 Jahr vorbei und die Abstriche waren alle in Ordnung. Dir geht es sicher auch so. Ruh dich noch aus und freu dich auf die Sonne.

Viele Grüße

Martina

lGeenx6


hanni49

na also, klasse, freut mich für Dich!!!*:)

D1rea-x03


Hanni49

SUUUUUUUUUUPIIIIIIIIIII :)^ :)^ :)^ :)^ :)^

ist doch immer wieder schön,was positives zu lesen!

grüssle..... *:)

annnixo


alles im grünen Bereich

Hi Mädls!

Ich hab heut im Spital angerufen, mein Befund ist in Ordnung, dh. im Schnittbereich keine auffälligen Zellen zu sehen!!! juhuu :)^ Wahnsinn ich war so aufgeregt. Jetzt heisst es positiv denken und hoffen, dass die weitern Kontrollen ok sind.

@ Hanni

Super, gratuliere ;-) ich freue mich mit Dir!!!!

@MaKa

der FA im Spital hat gemeint der Ausfluss ist normal, wenn ich bedenken hab wegen dem klebrigen Ausfluss, dann soll ich meinen FA aufsuchen. Tja nachdem mich nun alle beruhigt haben, werde ich nur einen kurzen Spaziergang machen und abwarten. :)D

@Satine

ich hab mich auch für ein Spital etwas weiter entfernt (45km) von daheim entschieden, weil die dort freundlicher sind und mir mein Arzt dazu geraten hat. Was sind schon 25 km wenn es dir dort besser gehen wird? Alles liebe und lass es Dir nach der OP gut gehen. Nur nicht zu früh anstrengen...

lg anni0

ljeenx6


heute gibt es ja wohl nur gute Nachrichten!!

annio: auch ein @:) für Dich!!! Schön, dass es Dir gut geht!

rYosea-nneb


3 Wochen nach Konisation immer noch Blutungen!!!

@hanni49 und @annio HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZU DEM ERGEBNIS, ECHT TOLL, LASST EUCH GANZ DOLLE DRÜCKEN!!:)^

Nun habe ich noch eine Frage an alle! Heute sinds 3 Wochen nach Konisation (28.02) und die erste Woche war nichts mit Blutungen, die 2. hatte ich dann meine Tage und seit 9 Tage habe ich jetzt ständig richtig rotes (frische hellrot) Blut in den Binden und beim Pinkeln, werd noch wahnsinnig. Seit Montag arbeite ich wieder und der Alltag hat mich wieder, aber die Blutungen werden nicht weniger. Der Arzt meinte letzte Woche "Wunde ok und nichts aufgegangen, die Blutungen dürfen nicht stärker sein als eine Monatsblutung" NA TOLL, aber irgendwann muss doch Ruhe sein. Hattet Ihr das auch solange?

??? ??? ??? ???

sTassx30


@Hanni @annio

Ich gratuliere euch beiden für eure super Ergebnise @:) @:) @:) @:) @:) @:)

@roseanneb

Also ich hatte garkeine Blutungen danach,nur Wundfluß...naja ist wohl bei jeden verschieden.Hat dir dein Arzt gesagt wie lange die Blutungen sein dürften?Wenn du dir unsicher bist dann ruf ihn doch nochmal an oder geh einfach hin.Dafür ist er ja da!!!!!Drück dir die Daumen das die Blutungen bald aufhören :)^

LG

HzanHnix49


Hallo Mädels!

schön, daß Ihr Euch so mitfreuen könnt, kann ja jede nachvollziehen und doppeltschön, daß es Euch gibt, Euch und dieses Forum. Hat sooooo viel geholfen.

@annio

Toll, daß es Dir heute genauso geht wie mir. Ich hab jetzt erst gemerkt, wie stark die wochenlange Belastung überhaupt war, bin laufend am heulen vor lauter Erleichterung.

@roseanneb

Ich weiß nicht, wie es bei den anderen war, aber mein Arzt hat gemeint, kritisch mit Blutungen sei der 5 bzw. 6 Tag. Wenn helles frisches Blut kommt, nicht gleich in Panik verfallen, aber er meinte, wenn es mehr ist als bei der Regelblutung oder länger anhält, soll ich mich unbedingt melden. Bis jetzt ist bei mir zum Glück noch nichts.

Liebe Grüße

B|arwsil


[NA TOLL, aber irgendwann muss doch Ruhe sein. Hattet Ihr das auch solange?

/z]ja, Roseanne, bei mir waren es genau 20 Tage, an denen es geblutet hat - sozusagen so vor sich hin gesickert. Bei mir hat es am 10.Tag nach der Koni angefangen und wurde aber nach etwas mehr als einer Woche nochmal verödet (war nicht schlimm). Dann habe ich Tabletten zur Rückbildung und ein paar Tage später Hormonzäpfchen erhalten. Mit den Zäpchen ist es von Mal zu Mal weniger geworden. Jetzt bin ich seit 3 Tagen sozusagen blutfrei. Es ist zwart unangenehm, aber es ist auszuhalten.

Liebe Grüße *:)

B_arwxil


peinlich ...

ich blick's schon wieder nicht mehr mit dem Zitieren ... |-o

l7eenx6


roseanneb

also bei mir hat es knapp 4 Wochen lang geblutet!!!! Ich war auch unsicher, aber der Arzt sagte immer, dass alles in Ordnung wäre!! Das hört schon wieder auf!!! Hab noch ein wenig Geduld!LG @:) :)*

D6row0Dame


juhu zuhause

So, ich habs überstanden und bin glücklich zuhause. Eigentlich sollte ich noch n Tag länger in der Klinik bleiben aber in nem Zimmer ohne TV, Radio und ner bettnachbarin die nur schläft nö!

Danke erstmal für eure worte, ihr hattet recht es war halb so wild. Die Narkose war der Hammer -g- schwupp und ich war weg, im aufwachraum soll ich als erstes gefragt haben ob ich eine rauchen darf -g- wodran ich mich aber nichtmehr erinnern kann.

Ja all denen ( ich merk mir namen so schlecht und bin scollfaul) die ein super ergebnis bekommen haben ganz dollen glückwunsch :-)

Mir steht das ja noch bevor nächste woche zur nachuntersuchung werde ich wohl mein erbenis bekommen und hoffe das ich nicht nochmal rein muss. ( eher wegen langerweile und den blödem trombosespritzen die brennen wie sau :/)

Lieben gruss Yvy

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH