» »

Probleme nach Konisation

njic7x1


@MaKa5

Hallo Martina,

zu den Abstrichen kann ich folgendes sagen: als die Abstriche vor ein paar Jahren verdächtig wurden ( PAPIII), hat mir mein FA "verbesserte Abstriche" empfohlen, die die Kasse nicht zahlt (sog. ThinPrep-Test). Ich hab dann immer abwechselnd den Standard- und den verbesserten Abstrich genommen. Den HPV-Test musste ich auch selbst zahlen- als die Befunde immer schlechter wurden, hab ich nur noch Thin-Prep-Abstriche gemacht. Die normalen tuns sicher auch, sind aber nicht so genau.

@kefu

Herzlich Willkommen und ich drück die Daumen für den 06. April ! Ich habs seit dem 23.03. hinter mir - und mir gehts soweit ganz gut. Am 06.04 hab ich Kontrolltermin.

s}asxs30


@Drea

ja genau,muß im April nun auch wieder zum Abstrich....muß nochmal anrufen beim FA um einen genauen Termin zu bekommen.Ja dieses ungewisse Gefühl wegen dem Ergebnis wird man wohl nie los.... :-o

Naja dann hoffen wir mal das alles gut ist....werde dir die Daumen drücken :)^ :)^ :)^

LG

s]assA30


@Alle

Hallo ihr Lieben!!!!

Ich habe da jetzt mal ne Frage.....hoffe ihr könnt mir darauf antworten.

1.Haben sich eure Männer auf HPV testen lassen?

2.Wie läuft der Test bei den Männern ab?

3.Wenn mein Mann HPV haben würde,und ich ungeschützten Sex mit ihn hätte,würde ich mich dann wieder anstecken?Das heißt bei mir wurde ja noch kein HPV Test nach der Koni gemacht,also weiß ich ja garnicht ob ich den Virus los bin oder nicht....Oder ist der nach der Koni automatisch weg?Was ich mir allerdings nicht vorstellen kann?!

4.Sollte ich meine FÄ beim nächsten Abstrich sagen,das sie mich nochmal auf HPV testen soll ??? ?? %-|

LG

M^aKxa5


@sass

Hallo

Lange nichts mehr von dir gehört. Also mein Mann hat sich nicht testen lassen. Und meine Information ist, das man HPV immer hat, nur nicht aktiv. Das heißt für mich, man kann sich nicht gegenseitig anstecken. Mehr weiß ich auch nicht, ich hoffe, die kriegst noch bessere Antworten. Wie geht es dir denn überhaupt? Keine Probleme mehr?

Viele Grüße

Martina

lXeenx6


sass

mein Mann hat sich auch nicht testen lassen.

1. herrscht ja wohl die Meinung vor: einmal HPV, immer HPV, wenn auch vielleicht inaktiv.

2. meine ich irgendwo gelesen zu haben, dass der HPV, den die Männer meistens haben, der Virus ist, der Feigwarzen verursacht und somit mit dem HPV, der verantwortlich dafür ist den Gebärmutterhalskrebs zu verursachen, eigentlich nichts zu tun hat. Oder bin ich da falsch informiert ???

Mal lesen, was die anderen noch schreiben werden. LG *:)

H*annUiD4x9


kefu,

Willkommen im Club und mach dich nicht verrückt wegen der OP, ist wirklich nicht schlimm. Bei mir wurde am 15.3. konisiert und ich war schon die ganze letzte Woche wieder arbeiten, alles ohne größere Probleme.

MaKa5 und sass30

Also ich hab in der Info gelesen, daß das HP-Virus hauptsächlich durch GV verbreitet wird. Deshalb soll ja irgendwann die Impfung auf den Markt kommen, bei der Mädchen immun gemacht werden, die noch keinen GV hatten - oder hab ich da was falsch verstanden?

njic7x1


HPV und so...

Guten Morgen meine Lieben ! Also der Virus wird bei der OP nicht gänzlich entfernt, aber dezimiert, weil er sich vorwiegend in dem Gewebe befindet, das entfernt wird. Zitat aus [[http://www.krebsabstrich.at]]: "Andererseits können die meisten Menschen nach einer Infektion das Virus durch ihr eigenes Abwehrsystem wieder aus dem Körper eliminieren. Dadurch können auch bereits bestehende Dysplasien aller Schweregrade wieder verschwinden. Durch die Kenntnis über eine bestehende oder fehlende high-risk HPV-Infektion kann man das Risiko einer möglichen Krankheitsheilung bzw. Krankheitsverschlechterung besser beurteilen." Also bringt Dir die Erkenntnis sehr wenig, ob Dein Mann auch den Virus hat oder nicht. Was sollte man beim Mann auch dagegen tun ? Das beste ist: Immunsystem stärken und hoffen, dass s.o. passiert. Also ich werd jetzt zum HP gehen und mich erkundigen, wie man das am besten anstellt.

lsexen6


nic71

Also ich werd jetzt zum HP gehen und mich erkundigen, wie man das am besten anstellt.

Berichte doch mal, was der Dir so rät! Würde mich sehr interessieren!*:)

s:ass3h0


@Maka

Doch bin immer noch fleißig am mitlesen.....Mich hat gerade eine Erkältung etwas außer gefecht gesetzt.Doch habe immer nach dem Sex kurze Schmierblutungen....das macht mich wahnsinnig....vor der Koni hatte ich sowas nicht :-o,ist doch alles merkwürdig....muß ich mir deswegen Gedanken machen ??? ?

@alle

Danke für die Antworten....Also könnte ich theoretisch wieder ohne Kondom mit meinen Mann schlafen!!??? Die Dinger nerven nämlich total :-p

Wer von euch Mädels hat sich denn nach der Koni nochmal auf HPV testen lassen und mit welchem Ergebnis ???

LG

MEaKax5


@sass

Ich hatte ja auch diese Schmierblutungen, die haben aber mittlerweile aufgehört. Und die Kondome haben wir auch momentan verbannt. Ich geb dir recht, die nerven. Du hast doch bald deine Kontrolle und da kannst du ja nochmal fragen wegen den Blutungen. Bei mir ist das jetzt 1 Jahr her und ich hatte das ganze Jahr immer irgendwelche Probleme. Vielleicht dauert das bei dir auch noch etwas.

Ich drück dir die Daumen.

Martina

Übrigens, die Erkältung kriegen wir hier überhaupt nicht weg, einer steckt den Anderen an. Dafür muß jetzt endlich Frühling kommen.

k>efu


@Maka5

Ich komme aus Engelskirchen - und gehe dort auch ins Krankenhaus (leider wird die Abteilung Gynaekologie Ende des Jahres aus "Kostengruenden" geschlossen. Landleben ist klasse - kein Krankenhaus in der Nähe..). Schick mir doch eine Nachricht, würde mich über den Kontakt freuen.

@Nic71

Du hast Recht. Der Test heißt ThinPrep Test. Ich habe ihn machen lassen, da er etwas genauer ist. Vielleicht ist er ja manchmal zu genau und verursacht falschen Alarm. Vielen Dank für die Beruhigung. Dank dem Forum kann ich mir jetzt besser vorstellen, was auf mich zukommt. Denn die Ärzte sagen nie sehr viel.

@alle und leen6

Die Impfung ist noch nicht marktfähig - und sie kann dann auch nur vor erstmaliger Ansteckung schützen - für die meisten von uns wohl zu spät.

HPV verursacht auch die Feigenwarzen, allerdings handelt es sich meistens um eine andere Untergruppe. Ausschließlich die sog. "High-Risk-Gruppen" können Krebs verursachen. Und auch die werden nur mit einem Virentest festgestellt, wenn sie eine Infektion verursachen. Es ist wie bei Herpes. Das Virus kann im Körper schlummern, ohne Infektionen zu verursachen oder entdeckt zu werden. Das bedeutet aber, dass das ein funktionierende Immunsystem das Virus in Schach halten kann. Soviel zur Theorie - wie man sehen kann, funktioniert das Immunsystem nicht immer.

Jetzt versuche ich mich wieder zu beruhigen. Ich hoffe nur, dass ich endlich mal in Ruhe zu Hause bleiben kann. Gerade habe ich noch erfahren, dass ich eigentlich nach der OP anstatt nach Hause noch zum FA soll - nur er kann mich krankschreiben. Klasse, das brauche ich auch noch. War da nicht etwas mit "im Bett bleiben"? Ich bin froh, wenn die Warterei endlich vorbei ist.

H2asnni4x9


Ich bin sauer!!!

War gestern wieder bei meiner FÄ zum nachschauen, inzwischen hat sie nun endlich auch den Befund erhalten (OP war am 15.3.). Ergebnis vom HPV-Test war wieder nicht dabei. Sie ruft OP-Arzt an (von ihm kam die Info, bei dem PAP-Wert von IVb wird der Test vom Konus automatisch gemacht), der ruft im Labor an - alle rufen brav zurück - Test wurde nicht durchgeführt. Begründung: anscheinend vergessen. Toll, super. Jetzt bin ich genauso schlau wie vorher.

Abstrich kann erst wieder in 3 Monaten gemacht werden, warten - warten - warten.

kefu

Drück dir ganz feste die Daumen für Morgen, du wirst sehen, der Eingriff ist ganz schnell wieder vorbei.

l(een6


hanni49

:(v das ist ja sehr ärgerlich!!! Fühle mit Dir: da wartet und wartet man und dann war alles umsonst!

Versuche, Dich nicht so sehr aufzuregen, auch wenn es schwer ist. Es gibt schlimmeres und bisher ist doch alles soweit ganz gut gelaufen!!!! Versuche das Positive zu sehen!! Leicht gesagt, oder?? ;-D

Aber eine andere Frage: warum kann der Abstrich auf HPV erst in drei Monaten gemacht werden ??? Wenn er doch bisher noch nicht gemacht wurde?

H5annix49


Hallo leen6,

nachdem ich mir vorhin den Frust von der Seele geschrieben habe gehts mir auch schon wieder richtig gut. Hab mich halt einfach ordentlich gemopst - was solls.

Meine FÄ meinte, den Test machen wir dann eben mit dem Kontrollabstrich in drei Monaten. Hab da dann ehrlich gesagt auch nicht mehr nachgehakt. Kann mir aber vorstellen, daß momentan auch noch kein Abstrich gemacht werden kann, da die Wunde noch nicht ganz verheilt ist (immer noch Wundfluß).

Schönen Abend noch an Alle!!!

S/atinxe


Jetzt wirds langsam ernst.... :-o

Hallo liebe Mitstreiterinnen! ;-)

War heute beim Hausarzt um EKG zu machen und mir meine Blutwerte abzuholen. Hab jetzt schon nen zu niedrigen Hämoglobinwert... Hab deswegen Eisenkapseln verschrieben bekommen. :-)

Mein Arzt hat sich lange mit mir unterhalten... Den wurmt das Thema nämlich auch, weil seine Tochter (auch 23) das jetzt auch hat. Sie hatte erst 4a, dann 3D... Er meint, dass ich ne gute Entscheidung getroffen habe mit der Konisation. Und dass er seiner Tochter jetzt auch dazu raten wird. Er war ganz erstaunt, wie gut ich informiert bin... Tja, ich will halt wissen, was in meinem Körper so abgeht. Komisch, dass viele andere das anscheinend nicht wissen wollen. Sonst hätt er net so Augen gemacht über meinen Wissensstand. Ich meine, es ist ja wirklich keine Kunst ein bissel zu googeln und sich zu informieren, oder?

Am Montag hab ich dann jetzt meine Vorbesprechung mit dem Anästhesisten, und am Dienstag komm ich unters Messer... :-/ *schluck*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH